Start Routes Im tief eingeschnittenen Sense-Graben
Share
Bookmark
My Map
Plan a route here Copy route
Fitness
Hiking trail

Im tief eingeschnittenen Sense-Graben

Hiking trail · Switzerland
Responsible for this content
Berner Wanderwege Verified partner  Explorers Choice 
  • /
    Photo: Berner Wanderwege, Berner Wanderwege
  • /
    Photo: Berner Wanderwege
m 900 800 700 600 5 4 3 2 1 km Ruine Grassburg - Schwarzenburg

Abwechslungsreiche Wanderung über aussichtsreiche Höhen zum tief in die Sandsteinwände eingeschnittenen Sense-Übergang bei der geschichtsträchtigen Grasburg. Diese gilt als eindrücklichste Burgruine im Kanton Bern. In windgeschützter Höhenlage liegt Albligen, dessen Gemeindegebiet sich weit in die freiburgische Landschaft vorschiebt.
easy
5.1 km
1:35 h
170 m
270 m
Vom Bahnhof Schwarzenburg erst der Geleiseanlage entlang zur Bernstrasse und dieser kurz folgend über die Anhöhe von Wart. Der Name erinnert an die alte Römerstrasse, die von Avenches über Tafers und an der heutigen Kirche Wahlen vorüber ins Aaretal und ins Oberland führte. Auf der nächsten Geländekuppe geniesst man einen einzigartigen Rundblick zum Jura, zur Gantrischkette, ins Schwarzseegebiet und zu den Hochalpen.
Der Weg senkt sich erst sanft, dann immer steiler zur Sense Schlucht und kerbt sich schliesslich hohlwegartig in den Sandstein. Vor der einstigen Reichsfeste Grasburg lohnt sich ein Abstecher zu mächtigen Ruine, die auf gut gesicherten Wegen begangen werden kann. Beeindruckend ist deren geschichtliche Vergangenheit: Einst römisches Kastell, im Mittelalter erst Fliehburg, dann Reichsfeste, später im Besitz der Zähringer, Kiburger und Savoyer und schliesslich Landvogtei der Stände Bern und Freiburg, zerfiel sie ab dem 17. Jh. Die Stadt Bern rettete das Bauwerk vor dem gänzlichen Verschwinden. Von dessen Mauern schauererregende Tiefblicke in den Sense-Graben (Vorsicht).
Um den Burgfelsen herum fällt der Weg nun sehr steil zum gedeckten Harrissteg, idealer Tummelplatz zum Baden und Spielen (Naturschutzgebiet). Ebenso steil gehts jenseits des weit ausholenden Flusslaufs über einen Treppenweg hinauf zum Gehöft Harris. Eine erholsame Waldwanderung in die Senke der Salzmatt und ein kurzer Anstieg ins an einer Sonnenhalde gelegene Kirchdorf Albligen beschliessen den abwechslungreichen Ausflug ins Sense-Gebiet.
outdooractive.com User
Author
Berner Wanderwege
Updated: May 14, 2018

Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
803 m
Lowest point
642 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Diese Route verläuft durchwegs auf Wanderwegen.

Equipment

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Leichte Trekking-Schuhe, leichter Rucksack, Sonnenschutz, Regenjacke, Taschenapotheke, leichtes Picknick, genügend Flüssigkeit.

Tips, hints and links

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: info@beww.ch, Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Start

Schwarzenburg (793 m)
Coordinates:
Geographic
46.818829, 7.342493
UTM
32T 373562 5186365

Destination

Albligen

Turn-by-turn directions

Schwarzenburg - Grasburg - Harrissteg - Albligen

Note


all notes on protected areas

Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Swisstopo Wanderkarte 1:50'000 243T Bern

Book recommendations for this region:

show more


Questions & answers

Ask the first question

Got any questions regarding this content? You can ask them here.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos from others


Difficulty
easy
Distance
5.1 km
Duration
1:35h
Ascent
170 m
Descent
270 m
In and out Cultural/historical value Geological highlights

Statistics

  • 2D 3D
  • My Map
  • Contents
  • New Point
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.