Start Tours Hvar- Zum aussichtsreichen Hum (604 m)
Share
Bookmark
Plan a route here
Fitness
Mountainbiking

Hvar- Zum aussichtsreichen Hum (604 m)

Mountainbiking • Croatia
Responsible for this content
AVS Sektion Bozen
  • Vor dem Tunnelportal zweigt die Route nach rechts ab
    / Vor dem Tunnelportal zweigt die Route nach rechts ab
    Photo: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • Je höher man steigt, um so weiter wird die Aussicht
    / Je höher man steigt, um so weiter wird die Aussicht
    Photo: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • /
    Photo: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • An der Kreuzung mit Straßenschild Jelsa-Pitve , nach rechts abbiegen
    / An der Kreuzung mit Straßenschild Jelsa-Pitve , nach rechts abbiegen
    Photo: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • Am Ende der Fahrstraße. Ab hier gehts zu Fuss zum höchsten Punkt
    / Am Ende der Fahrstraße. Ab hier gehts zu Fuss zum höchsten Punkt
    Photo: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • /
    Photo: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • /
    Photo: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • /
    Photo: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • Informationstafeln längs der Schotterpiste am Höhenrücken
    / Informationstafeln längs der Schotterpiste am Höhenrücken
    Photo: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • Die Wasserlöcher..mit etwas (viel) Glück, kann man hier die Wildpferde antreffen
    / Die Wasserlöcher..mit etwas (viel) Glück, kann man hier die Wildpferde antreffen
    Photo: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • Ehemalige Behausungen der Hirten
    / Ehemalige Behausungen der Hirten
    Photo: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • Am Hirtendorf Humac
    / Am Hirtendorf Humac
    Photo: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
Map / Hvar- Zum aussichtsreichen Hum (604 m)
200 400 600 800 m km 5 10 15 20 25
Weather

Mit dem Rad auf die zweithöchste Erhebung auf Hvar

easy
29.5 km
4:05 h
610 m
610 m

Neben dem Sveti Nicola, dem höchsten Punkt von Hvar, kann man auch seinen Nachbargipfel, den mit seinen 604 m Höhe zweithöchsten Gipfel des Gebirgszuges, welcher die Insel in Längsrichtung durchquert, Hum, mit dem MTB erreichen. Die Tour lässt sich sehr gut zu einer Rundtour ausdehnen, welche über den Höhenrücken der Insel, vorbei am bekannten Hirtendorf Humac zurück zum Ausgangsort führt. Neben den wechselnden und weiten Aussichten hinunter auf die Süd- und Nordküste von Hvar, und  den Nachbarinseln Korcula im Süden und Brac im Norden, erwartet dem Befahrer der Runde die typische Gebirgslandschaft von Hvar, welche übersäht ist, von hunderten alten Trockenmauern, dazwischen der im Juni/Juli lila blühende Lavendel, daneben die  gelbleuchtenden Ginstersträuche,  niedere Macchia, hohe Pinienbäume und der der Insel typische aromatische und herbe Duft vom wildwachsenden Lavendel und Rosmarin.

 

Author’s recommendation

Ein Besuch des alten Hirtendorfes Humac ist sehr zu empfehlen. In der einzigen Konoba kann man bei einheimischen Gerichten die Seele baumeln lassen.

outdooractive.com User
Author
Eduard Gruber
Updated: 2018-07-27

Difficulty
easy
Technique
S0,
Stamina
Experience
Landscape
Altitude
558 m
6 m
Highest point
Hum (558 m)
Lowest point
Küste (6 m)
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Ausreichende Getränkereserven mitnehmen. Beim Anstieg kann es sehr warm werden.

Equipment

Helm, Flickzeug und Reserveschlauch

Tips, hints and links

Am Weg unserer Route, ca. 400 m vor der Abzweigung nach Humac, führt ein Fußweg zur Höhle von Grapcevo in der bedeutende Funde aus dem 4. Jahrhundert v. Chr. gemacht wurden. Diese kann nur auf Voranmeldung bei der Konoba von Humac betreten werden.

Start

Jelsa (20 m)
Coordinates:
Geographic
43.158384 N 16.711200 E
UTM
33T 639119 4779824

Destination

Jelsa

Turn-by-turn directions

Von Jelsa auf Zufahrtstraße zum Bergdorf Pitve und weiter bis zum Beginn des Tunnels, Hier rechts ab und auf Schotterstraße in einigen Serpentinen hinauf zum Bergrücken .Bei der Wegkreuzung mit gelben Hinweisschild „Jelsa -Pitve“ nach rechts abbiegen und der pistenähnlichen Straße bis zu deren Ende folgen. Ab hier weglos und zu Fuß zum Gipfel.

Rückfahrt: Zurück bis zur Weggabelung mit Schild und geradeaus auf Schotterstraße in Richtung Osten. Immer leicht abwärts durch die Gebirgslandschaft ca. 4 km bis zur Weggabelung mit Wegweiser nach Humac. Von Humac führt eine Asphaltstraße hinunter auf die Hauptstraße D116 und auf dieser zurück zum Ausgangspunkt.

Public transport

Wer auf Hvar trotz allen anderen anders lautenden Ansichten mit den öffendlichen Verkehrsmittel unterwegs ist, kann hier einige Auskünfte einholen

Getting there

Jelsa liegt an der Hauptstarße D11, welche di Insel in Längsrichtung quert.

Parking

Wer nicht schon in der Gegend um Jelsa sein Feriendomizil hat, kann am westlichen Stadtrand sein Gefährt auf öffentlichen Parkplätzen abstellen.

Arrival by train, car, foot or bike

Community

 Comment
 Current condition
Publish
  Back to edit
Set point on map
(Click on Map)
or
Tip:
The point is movable directly on the map
Delete X
Edit
Cancel X
Edit
Change geometry on map
Videos
*Mandatory field
Publish
Please enter a title.
Please enter a description.
Difficulty
S0 easy
Distance
29.5 km
Duration
4:05 h
Ascent
610 m
Descent
610 m
Round tour Nice views With refreshment stops Cultural/historical value

Weather Today

Statistics

: hrs.
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.