Start Routes Hüttentour Berchtesgaden - Etappe 3: Carl-von-Stahl-Haus - Schneibstein - Wasseralm
Share
Bookmark
My Map
Plan a route here
Fitness
Mountain Hike Stage

Hüttentour Berchtesgaden - Etappe 3: Carl-von-Stahl-Haus - Schneibstein - Wasseralm

Mountain Hike · Berchtesgaden Alps
Responsible for this content
alpenvereinaktiv.com Verified partner  Explorers Choice 
  • Aufstieg zum Schneibstein - Blick zum Jenner.
    / Aufstieg zum Schneibstein - Blick zum Jenner.
    Photo: Georg Hohenester, alpenvereinaktiv.com
  • Aufstieg zum Schneibstein - Rückblick zum Carl-von-Stahl-Haus und zum Hohen Brett.
    / Aufstieg zum Schneibstein - Rückblick zum Carl-von-Stahl-Haus und zum Hohen Brett.
    Photo: Georg Hohenester, alpenvereinaktiv.com
  • Reges Treiben auf dem flachen Gipfelplateau des Schneibsteins.
    / Reges Treiben auf dem flachen Gipfelplateau des Schneibsteins.
    Photo: Georg Hohenester, alpenvereinaktiv.com
  • Rückblick zum Schneibstein-Gipfel.
    / Rückblick zum Schneibstein-Gipfel.
    Photo: Georg Hohenester, alpenvereinaktiv.com
  • Seeleinsee
    / Seeleinsee
    Photo: Wikipedia, Berchtesgadener Land
  • In der Röth - Blick auf Obersee und Königssee.
    / In der Röth - Blick auf Obersee und Königssee.
    Photo: Georg Hohenester, alpenvereinaktiv.com
  • Die letzten Meter zur Wasseralm verlaufen flach über die freie Almfläche.
    / Die letzten Meter zur Wasseralm verlaufen flach über die freie Almfläche.
    Photo: Georg Hohenester, alpenvereinaktiv.com
  • Vor der Wasseralm.
    / Vor der Wasseralm.
    Photo: Georg Hohenester, alpenvereinaktiv.com
  • Brennstelle der Berchtesgadener Schnapsbrennerei Grassl in der Röth. Die Brennhütte ist direkt an die Wasseralm angebaut.
    / Brennstelle der Berchtesgadener Schnapsbrennerei Grassl in der Röth. Die Brennhütte ist direkt an die Wasseralm angebaut.
    Photo: Georg Hohenester, alpenvereinaktiv.com
Map / Hüttentour Berchtesgaden - Etappe 3: Carl-von-Stahl-Haus - Schneibstein - Wasseralm
1200 1500 1800 2100 2400 2700 m km 2 4 6 8 10 12 Schneibstein Windscharte Seeleinsee

Alpiner Übergang durch die wellige Felswüste des Hagengebirges, der das Carl-von-Stahl-Haus am Torrener Joch mit der Wasseralm in der Röth verbindet. Gleich zu Beginn wird mit dem Schneibstein der leichteste Zweitausender der Berchtesgadener Alpen überschritten.
moderate
12.6 km
5:30 h
1108 m
1425 m
Während auf dem Weg zum Schneibstein noch reges Treiben herrscht, wird es jenseits des beliebten Gipfels schnell ruhiger. Über weitgehend vegetationsloses Gelände führt der Weg hinunter zum idyllisch gelegenen Seeleinsee, der sich wunderbar für eine Rast anbietet. Im Bereich zwischen der Windscharte und dem kleinen Bergsee sollte man die Augen offen halten, denn hier halten sich häufig Steinböcke und Gämsen auf. Der stellenweise ausgesetzte, versicherte Steig durch das urwüchsige, landschaftlich beeindruckende Landtal erfordert etwas Trittsicherheit - genauso wie der Übergang zum urwaldähnlichen Hochplateau der Röth, wo sich auf einer Lichtung die kleine Wasseralm befindet.

Author’s recommendation

Wer an der Wasseralm noch Energie übrig hat, kann mit der Besteigung des Großen Teufelshorn (2362 m) eine eindrucksvolle Tour durch die einsame Weite des Hagengebirges anhängen (ca. 950 Höhenmeter, Gehzeit zum Gipfel ca. 3,5 Stunden).
outdooractive.com User
Author
Redaktion DAV-Panorama
Updated: September 12, 2014

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Altitude
2276 m
1205 m
Highest point
Schneibstein (2276 m)
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Exposition
NESW

Safety information

Auf der Hochfläche des Schneibsteins und im Bereich der Hanauerlaubwand halten sich im Frühsommer häufig lange Schneefelder, die unangenehm zu queren sind.

Equipment

Normale Bergwanderausrüstung.

Tips, hints and links

www.stahlhaus.at; www.dav-berchtesgaden.de

Start

Carl-von-Stahl-Haus (1729 m)
Coordinates:
Geographic
47.574770, 13.042916
UTM
33T 352817 5270895

Destination

Wasseralm in der Röth

Turn-by-turn directions

Vom Carl-von-Stahl-Haus, 1733 m, zunächst über den mäßig ansteigenden Latschenkamm in Richtung Südosten aufsteigen. Auf einer Höhe von ca. 1900 m wird das Gelände zunehmend schrofiger. Der Weg führt nun in einem Bogen auf den breiten Nordwest-Rücken des Schneibsteins. Über diesen zum Gipfel, 2276 m. Nun über welliges Fels- und Schrofengelände zur Windscharte, 2103 m, absteigen. Den Windschartenkopf und den Schlumkopf auf ihrer Westseite umgehend weiter hinab in ein Hochtal. Durch dieses hinunter zum idyllisch in einer Senke gelegenen Seeleinsee, 1809 m. An der nahen Wegkreuzung links halten und nun wieder ansteigend über Blockwerk zum Hochgschirr, 1949 m. Auf der anderen Seite des Sattels führt der Weg in gleichmäßiger Steigung durch das breite Landtal hinunter. Der Abzweig des Reitweges zur Gotzenalm wird ignoniert. Kurz nach dem Abzweig zur Fischunkelalm steigt der Weg wieder an. Entlang der Hanauerlaubwand querend geht es auf teils ausgesetztem, mit Drahtseilen versichertem Steig hinauf zum Wildtörl, 1290 m, und weiter in die Röth. Dem Weg in leichtem Auf und Ab durch den schattigen Bergwald folgend erreicht man schließlich die freie, früher intensiv genutzte Almfläche mit der Wasseralm, 1416 m.

Public transport

---

Getting there

---

Parking

---
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Alpenvereinsführer Berchtesgadener Alpen alpin, B. Kühnhauser, Bergverlag Rother

Author’s map recommendations

Alpenvereinskarte BY 21 - Nationalpark Berchtesgaden, Watzmann

Book recommendations for this region:

show more

Recommended maps for this region:

show more

Community

 Comment
 Current condition
Publish
  Back to edit
Set point on map
(Click on Map)
or
Best deal:
The point is movable directly on the map
Delete X
Edit
Cancel X
Edit
Change geometry on map
Videos
*Mandatory field
Publish
Please enter a title.
Please enter a description.
Difficulty
moderate
Distance
12.6 km
Duration
5:30 h
Ascent
1108 m
Descent
1425 m
Multi-stage tour Scenic Faunistic highlights Summit route exposed assured passages

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.