Start Routes Hoher Tag (2020m), Dachsteingebirge
Plan a route here Copy route
Snowshoeing recommended route

Hoher Tag (2020m), Dachsteingebirge

Snowshoeing · Dachstein Mountains
Responsible for this content
Alpenverein-Gebirgsverein Verified partner  Explorers Choice 
  • Zu Beginn folgt man der Wintermarkierung Richtung Guttenberghaus
    Zu Beginn folgt man der Wintermarkierung Richtung Guttenberghaus
    Photo: Manfred Neundlinger, Alpenverein-Gebirgsverein
m 2000 1900 1800 1700 12 10 8 6 4 2 km
Schneeschuhtour am Dachsteinplateau auf den Hohen Tag
easy
Distance 13.5 km
5:10 h
400 m
401 m
2,017 m
1,729 m
Tour ist einfach, am Weg zum Guttenberghaus Wintermarkierung in Form von Schneestangen, Hoher Tag ist nicht einfach zu finden, da er eine unscheinbare Erhebung ist.

Author’s recommendation

Bei der Gjaidalm kann man zu Mittag einkehren. Somit teilt sich diese Tour in zwei Teile.
Profile picture of Manfred Neundlinger
Author
Manfred Neundlinger 
Update: April 14, 2019
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
2,017 m
Lowest point
1,729 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Track types

Path 37.43%Trackless 47.39%unknown 15.17%
Path
5.1 km
Trackless
6.4 km
unknown
2 km
Show elevation profile

Rest stops

Gjaid Alm

Safety information

Aufzupassen ist auf ausreichend tragfähigen Schnee wegen Dolinen und nur bei guter Sicht gehen, sonst kann man sich zwischen den Schneedünen leicht verirren.

Tips and hints

Ich bin diese Tour am 21.3.2019 gegangen.

Start

Krippenegg Bergstation (1,784 m)
Coordinates:
DD
47.515118, 13.674378
DMS
47°30'54.4"N 13°40'27.8"E
UTM
33T 400192 5263261
w3w 
///downright.flexibility.annoy
Show on Map

Destination

Krippenegg Bergstation

Turn-by-turn directions

Mit allen drei Teilstrecken fährt man die Seilbahn rauf, wobei die dritte Teilstrecke auf der anderen Seite hinunter fährt.

Der Wintermarkierung Richtung Süden zum Guttenberghaus folgen.

Nach ca. 3km nach links, also nach Osten abbiegen und ca. 1,5 km später den eher unscheinbaren Gipfel des Hohen Tag besteigen.

Ohne GPS eher schwierig, da es dort viele ähnlich aussehende Erhebungen gibt.

Zurück am gleichen Weg oder wie wir in direkter Linie zur Bergstation.

Von dort zur nahen Gjaidalm.

Von der Gjaidalm nach Nordwesten, teils markiert an Bäumen, da dies der Rückweg vom Seewandklettersteig ist.

Zuerst auf den Mittleren Schönbühel und danach auf den Äußeren Schönbühel.

Rückweg über den östlich liegenden Schwemmerkogel.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Anreise mit Zug nach Obertraun, zur Talstation jedoch 1,5km Fußmarsch

Getting there

von Norden kommend über die A1 bis Regau, von dort über Ebensee und Bad Ischl und Bad Goisern nach Obertraun.

In Obertraun der Beschilderung Krippenstein-Seilbahn folgen.

Parking

Großer Parkplatz bei der Talstaion der Krippenstein-Seilbahn vorhanden

Coordinates

DD
47.515118, 13.674378
DMS
47°30'54.4"N 13°40'27.8"E
UTM
33T 400192 5263261
w3w 
///downright.flexibility.annoy
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Schneeschuhe und Stöcke müssen dabei sein.

Wanderausrüstung. In jeden Rucksack gehören: Regen-, Kälte- Sonnenschutz, Erste-Hilfe-Paket, ausreichend Flüssigkeit und eine Wanderkarte der Region.


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
easy
Distance
13.5 km
Duration
5:10 h
Ascent
400 m
Descent
401 m
Highest point
2,017 m
Lowest point
1,729 m
Circular route Scenic Refreshment stops available Cableway ascent/descent Summit route Clear area
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
Afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 2 Waypoints
  • 2 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view