Start Routes Hoher Göll über Kehlstein-Haus und Purtschellerhütte
Share
Bookmark
My Map
Plan a route here
Fitness
Mountain Hike

Hoher Göll über Kehlstein-Haus und Purtschellerhütte

Mountain Hike · Berchtesgadener Land
outdooractive.com User
Responsible for this content
Gerhard Fern-Hauser
  • Untersberg vom Kehlstein-Haus gesehen
    / Untersberg vom Kehlstein-Haus gesehen
    Photo: Gerhard Fern-Hauser, Community
  • Durchgänge im Stein
    / Durchgänge im Stein
    Photo: Gerhard Fern-Hauser, Community
  • /
    Photo: Gerhard Fern-Hauser, Community
Map / Hoher Göll über Kehlstein-Haus und Purtschellerhütte
1500 2000 2500 3000 m km 2 4 6 8 10 12 14

Hoher Göll über Kehlsteinhaus
moderate
14.4 km
7:00 h
1600 m
1600 m

Lange Wanderung mit leichten Klettersteigeinlagen.

Vom Parkplatz an der Purtschellerstraße führt ein fast durchgehender asphaltierter Weg rauf zum Kehlsteinhaus. Bei Schönwetter am Wochenende werden mehrere Busladungen Touristen am Parkplatz beim Lift ausgeladen (ein Tunnel führt bis zu dem dann senkrecht im Berg hochfahrenden Lift). Das Kehlsteinhaus liegt auf 1834 m Seehöhe und es wuseln die ganzen Busladungen rund um das Haus herum.

Ein kurzes Stück muß man sich durch die Mengen schieben, dann beginnt der erste Klettersteigteil (Mandlsteig) und schon ist man im schönen Teil der Wanderung. Meiner Meinung nach handelt es sich hier um einen Klettersteig der leicht in den C-Bereich reinkommt, also kann man sicherheitshalber schon das Klettersteigset mitnehmen, etwas vorsichtiger geht es auch ohne. Obwohl der Gipfel vom Kehlsteinhaus schon zum Greifen nahe ist, steht durch das ständige Auf und Ab im Mandlsteig noch ein langer Marsch dorthin bevor.

Nach einem längeren rauf/runter Anteil im Mandlsteig kommt man zu einem Sattel im Bereich des sogenannten "Rauchfangs", danach teilt sich der Weg. Rechts rauf geht es zum Gipfelkreuz des Hohen Gölls, links runter führt dann der Rückweg zum Purtschellerhaus. Von hier führt der Anstieg zum Gipfel nicht sehr steil nach oben, im Grund genommen ist es ein riesiges Geröllfeld, etwas unangenehm da auf festen schrägen Steinplatten kleine Geröllsteine liegen - Kugellagerweg wie ich so etwas nenne. Man sieht alle vorausgehenden Wanderer fast bis zum Gipfel. Dort angekommen, bietet sich bei guter Sicht ein gewaltiges Panorama - Vom Höllengebirge, Priel-Gruppe, Grimming, Dachstein, Tennengebirge, Hochkönig mit übergossener Alm, Wiesbachhorn, Großem Hundstot, Watzmann, Hochkalter bis zum Untersberg, um nur einige zu nennen.

Der Abstieg ist bis zur Abzweigung gleich zum Anstieg, noch etwas unangenehmer sogar, dann beginnt der Abstieg über einen meiner Meinung nach astreinen C-Klettersteig - den Schustersteig, bei dem durch nachkommende auch erhöhte Steinschlaggefahr besteht - also Klettersteigset mit Helm ist hier wirklich angebracht. Kurz vor dem Purtschellerhaus geht der Klettersteig dann in einen Almenweg über und schon ist man in der Hütte auf 1692 Höhenmeter. Auch hier viele Leute an einem schönen Wochenende, aber das vergönnt man dem Wirt ja wohl. Das Essen ist prima, speziell auch die großen Portionen Kuchen und der Kaffee.

Der Abstieg ist unspektakulär, mit einer Ausnahme - eine Lange Holzblock-Treppe führt bis zum Eckersattel runter und überbrückt so rund 60 Höhenmeter.

Alles in Allem eine sehr schöne Wanderung mit sehr viel Abwechslung.

Author’s recommendation

Viel Wasser mitnehmen - es gibt keine Quellen oben.

Nichts für ungeübte und Kinder.

Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Hoher Göll, 2516 m
Lowest point
Parkplatz Purtscheller-Straße, 1163 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Klettersteigset speziell für den Abstieg zum Purtschellerhaus.

Tips, hints and links

http://www.kehlsteinhaus.de/de/kehlsteinhaus.php?navid=1

http://www.purtschellerhaus.eu/wordpress/

Start

Parkplatz Purtschellerstraße auf Höhe 1165 (1164 m)
Coordinates:
Geographic
47.620484, 13.063399
UTM
33T 354484 5275937

Destination

Detto

Turn-by-turn directions

Von Asphaltweg über Almwege bis hin zu Klettersteigen ist alles dabei.

Getting there

Autobahn bis zur Abfahrt Salzburg Süd/ Grödig - weiter Richtung Berchtesgaden und bei Lippenbichl kurz vor Berchtesgaden zuerst die B319 rauf und dann die B999 bis zum Wanderer-Parkplatz auf ca. 1160Hm.

Bei der Mautstell Klaushöhe sind für ein Auto € 6.- zu entrichten, außer man kommt vor 08:00, dann ist der Schranken noch offen (Hat sich vor unserer Nase geschlossen, wir waren gerade um eine Minute zu spät).

Parking

Wanderparkplatz - reicht für ca. 15 Autos, war aber auch an diesem schönen Samstag in der Ferienzeit um 08:00 noch nicht ganz voll.
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

show more

Recommended maps for this region:

show more


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos of others


Difficulty
moderate
Distance
14.4 km
Duration
7:00 h
Ascent
1600 m
Descent
1600 m
Loop Scenic With refreshment stops Geological highlights Summit route exposed assured passages Climbing posts

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.