Start Routes Hoher Göll Ostwand
Plan a route here Copy route
Mountain Hike recommended route

Hoher Göll Ostwand

· 1 review · Mountain Hike · Berchtesgadener Land
Profile picture of Robert Fenzl
Responsible for this content
Robert Fenzl 
  • Photo: Robert Fenzl, Community
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 7 6 5 4 3 2 1 km

Sehr schöne Rundtour mit Kletterei im leichten 3er Bereich

Super Klettertour mit fast endlosen festen Wasserrillenplatten. Eine genau Wegbeschreibung fast unmöglich da es mehrere Varianten gibt, bzw. je nach größe der Schneefelder variirt. Es gibt keine Markierungen oder Haken. Beim Zusieg sind ab und zu Steinmänner. Mobile Absicherung kaum möglich.

moderate
Distance 7.8 km
7:00 h
1,375 m
1,432 m
2,519 m
1,339 m
Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
2,519 m
Lowest point
1,339 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Track types

Path 9.56%Road 0.28%Unknown 90.14%
Path
0.7 km
Road
0 km
Unknown
7 km
Show elevation profile

Safety information

Wer bei ungesicherten 3er Kletterei angstbefreit und entspannt klettert und alpines Orientierungsgespür hat, wird diese Tour genießen.

Es gibt fast keine Sicherungsmöglichkeiten für mobile Sicherungen, Zustieg über steile abschüssige und in der Früh meist feuchte Wiesenhänge. Im oberen Bereich darf es nie schwieriger als 3- werden, ansonsten ist man falsch

Start

Parkplatz Purtschellerhaus (1,518 m)
Coordinates:
DD
47.617392, 13.079325
DMS
47°37'02.6"N 13°04'45.6"E
UTM
33T 355672 5275563
w3w 
///pave.toys.rewired
Show on Map

Turn-by-turn directions

Zustieg ca 1,5 std  Von Parkplatz zum Eckersattel 1413m kurz absteigen Wanderweg Purtschellerhaus, dort nicht den Aufstieg Purtschellerhaus nehmen, sondern links die Forststraße ca. 30 meter leicht bergab, dann scharf rechts die alte Forststraße, verliert sich nach ein paar Minuten im Wald, dort leicht aufsteigen und nach Steig suchen, der leider nur schwach erkennbar ist. Weiterqueren auf eine freie sehr steile Wiese mit Jägerstand (2021). Dann auf spärlichen Steig entlang der sich ab und zu verliert, sporadisch Steinmänner vorhanden, bis zum Wiesen/Latschenhang des Wilden Freithof. Der Wilde Freithof ist das Zustiegsziel/Einstieg der Querung. Bei guter Sicht kein Problem und logisch. Hier aufsteigen meist über das erste flache Schneefeld zum Einstieg. Längere Zustiegvariante über Eckersattel von Golling/Gasteig.

Kletterei ca 3-4 std: Ab Einstieg haben wir immer die linke Seite von Kar genommen. Sehr logisch und mit Alpingespür rauf bis leider im ganz oberen Teil, und nur hier, Geröll rumliegt. ACHTUNG auf Nachkommende. Auch beginnt hier das letzte Schneefeld. Nach links zum festen Felsen ausweichen und diesen bis oben zum Gipfel folgen ca. halbe Stunde 150-200 hm klettern. Darf nie schwieriger als III- werden, sonst bist du falsch, deshalb hier immer auf Felsrücken bleiben bis Gipfel Kuchler Kreuz.

Abstieg ca 2 std: Rüber zum Göll Gipfel 15 min richtung Nordwest, runter über Schustersteig/Normalweg zum Purtschellerhaus und weiter wieder zum Eckersattel.

Note


all notes on protected areas

Getting there

Mautpflichtige Rossfeldstraße von Berchtesgaden oder Hallein.

Parking

Parkplatz Purtschellerhaus.

Coordinates

DD
47.617392, 13.079325
DMS
47°37'02.6"N 13°04'45.6"E
UTM
33T 355672 5275563
w3w 
///pave.toys.rewired
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Mai und Juni Steigeisen, eventuell Pickel, später vielleicht Grödel oder Steigeisen je nach Schneefelder, die wenn vorhanden man schon sieht von der Rossfeldstraße. Helm sowieso dabei.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(1)
Michael Rechberger
August 15, 2022 · Community
Imposante Kulisse, teils ausgesetzte Kletterei bis 3-
Show more
When did you do this route? August 14, 2022

Photos from others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
7.8 km
Duration
7:00 h
Ascent
1,375 m
Descent
1,432 m
Highest point
2,519 m
Lowest point
1,339 m
Scrambling required Scenic Circular route Refreshment stops available Summit route

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view