Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 30 days for free Community
Choose a language
Start Routes Hohe Kisten - Über Hahnbichlsteig und Möslgratl
Hiking trail Premium content

Hohe Kisten - Über Hahnbichlsteig und Möslgratl

Hiking trail · Zugspitz Region
Responsible for this content
KOMPASS-Karten Verified partner 
  • 3c895660b1b75a13e3eb4785c3537403.jpg
    3c895660b1b75a13e3eb4785c3537403.jpg
    Photo: KOMPASS-Karten
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Distance 16.4 km
7:15 h
1,330 m
1,330 m
1,909 m
678 m

Sehr lange und anstrengende, über der Waldgrenze landschaftlich sehr schöne und aussichtsreiche Rundtour für Konditionsstarke. Es gibt etliche Möglichkeiten, sich der Hohen Kisten zu nähern. Die anspruchsvollste führt durch das steile und triste Kistenkar herauf, die weiteste über die Weilheimer Hütte, eine der anstrengendsten mit dem Mountainbike bis zur Kühalm und dann zu Fuß zum Gipfel. Die schönste über den Hahnbichlsteig und durch das Pustertal ist hier vorgestellt. Dabei kann man sogar eine sehr lohnende Rundtour daraus machen, wie das hier empfohlen wird. 

> Vom Wanderparkplatz an der Schellenbergstraße in Eschenlohe 1 folgt man dem Fahrweg nach Süden über den Holzplatz, dreht links ab und ver

lässt die Straße an beschilderter Stelle nach rechts 2, um einem schmalen Kiessträßchen 3  nach Südosten hinauf zu folgen. Es schnürt sich im weiteren Verlauf zusammen, und an beschilderter Stelle muss man scharf rechts abbiegen, um dem Hahnbichlsteig 4 zu folgen. Er steigt ziemlich forsch anfangs in der Nähe eines Bachgrabens durch den Wald an, quert einen Fahrweg 5, eine Schlepperspur 6 fällt nach einem langen, mühsamen Anstieg ein paar Meter zu einer Hangreiße ab und flacht bald darauf deutlich ab.

An beschilderter Stelle hält man sich links 7, um dem Wegweiser in Richtung Krottenkopf und Kühalm zu folgen und erreicht einen Fahrweg, der aber bald endet. Bei der Wegeinmündung geht es ins Pustertal 8  hinein und sehr steil abbrechenden Hängen entlang, die streckenweise sogar mit Drahtseil gesichert sind (wichtig, wenn Schnee liegt).

Nach dem Brünnl 9 hinter einer bewaldeten Hangkante quert man eine freie, grüne Ebene, in der das Pustertal-Jagdhaus j steht. Auf der gegenüberliegenden Seite führt der Anstiegsweg ins Latschengebüsch hinein, wird wieder deutlich steiler und auch felsiger. Wir folgen ihm im Sonnenhang lange hinauf, bis er schließlich die obersten Schotterfelder des Pustertals nach links, also gegen Süden quert und kurz ein paar Meter über ein felsiges Hindernis hinüberführt.Anschließend kommt man auf einen grünen Absatz, hinter dem sich der Weg verzweigt k. Dort rechts halten und gegen Westen relativ flach zur deutlich beschilderten Abzweigung des Gipfelanstiegs l. Auf ihm nach rechts hinauf und durchs Krummholz

bis zum Kreuz auf dem aussichtsreichen Gipfel m.

Bis zur Verzweigung  k auf dem grünen Absatz südöstlich des Gipfels folgt man der Aufstiegsroute. Dort rechts halten und in Richtung Kühalm absteigen. An der Stelle im Südhang wo sich der Weg an nicht markierter Stelle verzweigt, links halten und dem Wasserleitungsweg zur Diensthütte color="#d90000" face="kompass_wanderfuehrer_nummern, Arial">n </font>der Gemeinde Eschenlohe folgen. An der Diensthütte rechts vorbei und zu einer kleinen Lichtung direkt unter dem Platteneck hinauf. In dieser Lichtung knickt der Abstiegsweg links ab o, fällt nach Süden ab, quert einen Latschenrücken und dann triste Hänge, bis er schließlich das Möslgratl p erreicht.

Über das Gratl hinüber und in Kehren zur Aufstiegsroute hinab, der man am Pustertal-Jagdhaus  10  vorbei bis zur Verzweigung im Pustertal folgt. Bei dieser Verzweigung rechts halten und im Wald nach Nordosten hinunter. Der Bergpfad weitet sich zu einer Schlepperspur und stößt schließlich auf eine breite Forststraße  q. Auf ihr anfangs in geringem Gegenanstieg nach Norden in Richtung Brandeck r, dann in wechselndem Gefälle bis zum Ausgangspunkt 1 zurück.

Unlock all features with Pro+
With Pro+ you gain access to the route's details, including directions, pictures, the GPS track and other valuable information.

Already unlocked? 

Premium content Premium routes are provided by professional authors or publishers.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others