Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 1 month free of charge Community
Choose a language
Start Routes Höhenwanderung am Gaberl - auf Turneralpe und Hirschkreuz
Plan a route here Copy route
Snowshoeing recommended route

Höhenwanderung am Gaberl - auf Turneralpe und Hirschkreuz

Snowshoeing · Murtal
Responsible for this content
Tourismusbüro Lipizzanerheimat Verified partner  Explorers Choice 
  • Blick auf's Gaberl im Winter
    / Blick auf's Gaberl im Winter
    Photo: Familie Lipp, Tourismusbüro Lipizzanerheimat
  • / Höhenwanderung Am Gabler
    Photo: (c) www.weg-es.at, (c) www.weg-es.at
  • / Wegmarkierung am Gaberl
    Photo: (c) www.weg-es.at, (c) www.weg-es.at
  • / Beim Sportgasthof Lipp
    Photo: (c) www.weg-es.at, (c) www.weg-es.at
  • / Höhenwanderung Am Gaberl
    Photo: (c) www.weg-es.at, (c) www.weg-es.at
m 1600 1500 1400 14 12 10 8 6 4 2 km Gaberl

Auf knapp 1.500m verläuft diese Höhenwanderungen mit leichten Steigungen und Gefällen. Die meiste Zeit wandern wir in schönen Waldstücken dahin, dadurch sind wir wind- und wettergeschützt.

 

moderate
Distance 14.6 km
5:00 h
550 m
550 m

Das Gaberl ist für viele Wintersportler ein Begriff. Bei ausreichender Schneelage können wir hier auch Schifahren oder Langlaufen. Im Sommer gibt's die Möglichkeit, schöne Wanderungen zu unternehmen und auch Motorrad-Freunden ist dieser Ort ein  Begriff, denn die Gaberl-Bundesstraße ist für viele Biker ein Erlebnis.

Author’s recommendation

Unterhalb - bei der letzten 180° Grad-Kurve -  des Gaberls befindet sich die Ruine Hauenstein. Wir können dort parken und erreichen in 10 Minuten Gehzeit diese urigen Gemäuer.
Profile picture of Tourismusverband Lipizzanerheimat
Author
Tourismusverband Lipizzanerheimat
Update: July 10, 2018
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
1,605 m
Lowest point
1,424 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Safety information

Wir wandern entlang von Forststraßen und Waldwegen, die selten lawinengefährdet sind

Tips and hints

Infos und Schneeschuhverleih beim Sportgasthof Lipp möglich!

 

Tourismusverband Lipizzanerheimat

An der Quelle 3 | 8580 Köflach

+43 3144 72777

office@lipizzanerheimat.com

www.lipizzanerheimat.com

Start

Gaberl, Parkplatz (1,547 m)
Coordinates:
DD
47.107228, 14.916654
DMS
47°06'26.0"N 14°55'00.0"E
UTM
33T 493676 5217083
w3w 
///guardian.igloo.unexplored

Destination

Gaberl, Parkplatz

Turn-by-turn directions

Wir starten unsere Schneeschuhtour direkt am Parkplatz des Baerls und marschieren rechts beim Gasthof vorbei. Wir folgenden der Wanderweg-Markierung 505 Richtung Oskar-Schauer-Sattelhaus bzw. Stierkreuz. Der Weg verläuft vorab parallel zur Bundesstraße, die zu unserer linken Hand liegt. Wir kommen zu einer Lichtung mit einem Häuschen, an dem wir links vorbei wandern.

Wir folgen weiterhin dem Weg-Nr. 505, der sehr gut markiert ist. Unterwegs genießen wir immer wieder schöne Ausblicke in das Murtal. Wir kommen zu einem Wegkreuz. Von hier weg geht es ein Stück gleichmäßig bergag. Auch hier ist der Weg weiterhin markiert, auch wenn wir die Tafeln und markieren oft nicht sofort sehen.

Schließlich verlassen wir den Wald und  und kommen zu einer Wiesenfläche. Das ist die Turneralepe, sich sich auf knapp 1.500m Seehöhe befindet. Wir halten uns nun nicht mehr an die Markierungen des Wanderweges sondern gehen rechts bergauf am Zaun entlang.

Kurz darauf sehen wir rechts eine große Wiese,wo sich auch das Hirschkreuz befindet. Wir haben unser Zwischen-Ziel erreicht, wo wir nun Rast machen können.

Der Rückweg zum Gaberl verläuft gleich wie unser  Hinweg.

 

 

Note


all notes on protected areas

Public transport

Eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist auf das Gaberl nicht möglich.

Getting there

  • A2 Südautobahn Abfahrt Mooskirchen.
  • Beim Kreisverkehr die 3. Ausfahrt Richtung Köflach und Maria Lankowitz nehmen (20km)
  • Bei der ampelgeregelten Kreuzung der B70 mit der B77 biegen wir links ab und folgen den Wegweisern Richtung Gaberl.

Parking

Es stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Coordinates

DD
47.107228, 14.916654
DMS
47°06'26.0"N 14°55'00.0"E
UTM
33T 493676 5217083
w3w 
///guardian.igloo.unexplored
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Book recommendations for this region:

Show more

Equipment

Schneeschuhe, Schneestöcke

Gamaschen (v.a. bei Tiefschnee)

Winterliche Bekleidung.

 

Ein richtiges Rucksackpacken macht vieles leichter: Schwere Sachen als erstes einpacken. Die Wasserflasche sollte immer gut griffbereit in einer Seitentasche sein. Alle Dinge, die oft benötigt werden wie Sonnenbrille, Fotoapparat oder Wanderkarte, gehören obenauf.

Eine Notfallsausrüstung gehört in jeden Rucksack!

Eine Einkleidung nach dem "Zwiebelsystem" empfiehlt sich immer!

Ein guter Wanderschuh ist ein guter Wegbegleiter und darf am Berg nie fehlen!

Ein Blasenpflaster für den Fall der Fälle nicht vergessen!

Basic Equipment for Snow Shoe Walking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots appropriate for winter use (B1+ recommended)
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Long, warm technical socks plus liners and spares
  • Rucksack (with rain cover)
  • Water- and windproof mountaineering jacket and trousers with ankle adjustment or separate gaiters
  • Lip protection (SPF 30+)
  • Water- and windproof gloves plus thin fleece inner gloves
  • Neckwear
  • moisture wicking skull / knit cap
  • Sunglasses
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Blister kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID

Technical Equipment for Snow Shoe Walking

  • Hiking poles fitted with snow baskets
  • Snowshoes  
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
14.6 km
Duration
5:00 h
Ascent
550 m
Descent
550 m
Out and back Refreshment stops available Forest roads Clear area Forest
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
Afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view