Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 30 days for free Community
Choose a language
Start Routes Höhenstein Rundwanderweg
Plan a route here Copy route
Hiking trail

Höhenstein Rundwanderweg

Hiking trail · Mostviertel
Profile picture of Martin Böck
Responsible for this content
Martin Böck
  • Höhensteinstube
    Höhensteinstube
    Photo: Martin Böck, Community
m 1100 1000 900 800 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Ein schöner Rundwanderweg
easy
Distance 4.4 km
1:41 h
263 m
265 m
1,118 m
853 m

Ein recht schöner Rundwanderweg mit herrlicher Aussicht auf den Ötscher; Scheiblingstein; Hetzkogel und auf der Nordseite Prochenberg bis zur Donau. Einkehrmöglichkeit und Übernachtungsmöglichkeit in der Höhensteinstube

Urlaub am Bauernhof
Familie Helmel
Hamot 11
3293 Lunz am See
Tel: +43 7486 / 88 21www.urlaubambauernhof.at/hoehensteinEmail: hoehensteinremove_this@gmxremove_this.at Sonnige Lage, herrlicher Ausblick (Seehöhe: 930 m): Genießen Sie das herrliche Bergpanorama der Mostviertler Alpen und die Gastfreundschaft in unserer 4-Blumen-Urlaub-am-Bauernhof-Betrieb 3 Zwei-Bett-Themenzimmer (Bärenhöhle, Auf der Alm, Wohlfühloase) Ferienwohnung (Familienheim)für max. 4 Pers. Stockbett im Kinderzimmer

Author’s recommendation

Hammerherrenmuseum im AmonhausEin Haus mit Geschichte: Die „Schwarzen Grafen“ und die original Rauchkuchl faszinieren mit ihrer Vergangenheit im Hammerherrenmuseum. Oktober und Mai:
jeden Mittwoch und Samstag um 10:00 Uhr
Juni bis September:
von Dienstag bis Sonntag um 10:00 und 11:15 Uhr                                                                                     Außerhalb dieser Zeiten und für Gruppen gegen Voranmeldung im Tourismusbüro
unter T- 07486 8081-15.
Montag ist das Hammerherrenmuseum generell geschlossen - auch wenn Feiertag!
Eintrittspreise:
Erwachsene: € 3,00
Kinder (ab 6 Jahre): € 1,50
Gruppen (ab 20 Pers.) pro Pers.: € 2,50
Gruppen unter 5 Pers.: € 3,00 & € 10,00 f. die Sonderführung
Dauer: ca. 1,15 Stunde 

Das Lunzer TraktormuseumIn Josef Wurzers privatem Traktormuseum tummeln sich Kostbarkeiten. 12 fahrtüchtige Steyr-Traktoren, allen voran "Resi" (Baujahr 1952), warten auf Besichtigung und Probefahrt.Der älteste Traktor ist „die Resi“, ein Steyr-Traktor aus dem Jahr 1952. Der „Resi“ folgen weitere 11 restaurierte, fahrtüchtige Steyr-Traktoren bis ins Jahr 1963. Im privaten Traktormuseum Wurzer befinden sich weiters ein Lindner- (1962) und ein Ferguson-Traktor (1969).

Öffnungszeiten und KontaktDas Traktormuseum ist nach telefonischer Anmeldung unter Tel. 07486 / 8232 geöffnet. Eintritt: freiwilligen Spende
Bodingbachstraße 69
3293 Lunz am See
Tel. 07486 / 8232

Baden in Lunz am See Im einzigen natürlichen See Niederösterreichs baden - mit Sprungturm, Seebühne und köstlichem Buffet. Oder zur kurzen Abkühlung im Seebachbad abtauchen.

Drei-Seen-Wanderung (Naturjuwel Obersee 1113m)
Herrliche Wanderung für die ganze Familie über den Mittersee (766m) vorbei am 60m hohen Ludwigfall und wenig später am "brüllenden Stier" (unterirdischer Wasserfall) zum Naturjuwel Obersee. Mystisch glitzernd und mit einer zauberhaften Insel in seiner Mitte präsentiert sich der See - einst Lebensraum des sagenumworbenen letzten Einhorns. Gesamtgehzeit: ca. 6 1/2 Std.

 

Panoramagipfel Maiszinken 1075m (wahlweise über die Rehbergalm und weiter über den Waldrücken des Steinbauernberges)
Alpines Bergerlebnis für jedermann! Der Gipfelsieg wird mit einem sagenhaften Tiefblick hinab auf den vielleicht im Sonnenlicht glänzenden Lunzer See belohnt! Je nach Streckenvariante
Gesamtgehzeit zwischen ca. 1 1/2 und 4 1/2 Stunden.

 

Feldwiesalm Erreichen kann man die Feldwiesalm auf zahlreichen Routen, von leicht bis mittelschwer. So ist zum Beispiel der Ausgangspunkt am Zellerrain oder in Taschelbach sehr beliebt. Größere Touren reichen von der Gemeindealpe zur Feldwiesalm mit Abstieg zum Erlaufsee, aber auch von Lackenhof über den Riffelsattel und dann weiter durch die "Dirndlmäuer" zur Feldwiesalm. Mehr Informationen über Wanderungen erhalten Sie auch auf: !

 

 

 

Difficulty
easy
Technique
Experience
Landscape
Highest point
1,118 m
Lowest point
853 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Show elevation profile

Start

Coordinates:
DD
47.901801, 14.994664
DMS
47°54'06.5"N 14°59'40.8"E
UTM
33T 499601 5305385
w3w 
///befitting.musical.adeptly
Show on Map

Turn-by-turn directions

Die "Höhenstein-Runde"  mit roten Markierungen versehen. 

Es handelt sich um eine relativ kurze und problemlose, aber sehr abwechslungsreiche und daher lohnende Route.Der Weg hat zahlreiche schöne Aussichtspunkte.

Vom Parkplatz den markierten Waldweg ca. 35 min bergauf bis man den Grat erreicht (Bank; Panoramablick auf Ötscher, Scheiblingstein & Co). Nun geht es den Grat entlang bis man den höchsten Punkt der Wanderung (Holzkreuz am Egger Berg 1.134m) erreicht. Ab hier geht es leicht bergab bis zum Höhensteineck. Von dort geht es durch den Wald hinunter bis zum Haus Höhensteinstube, wo man der Asphaltstraße bis zum Ausgangspunkt folgt.  

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
47.901801, 14.994664
DMS
47°54'06.5"N 14°59'40.8"E
UTM
33T 499601 5305385
w3w 
///befitting.musical.adeptly
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
easy
Distance
4.4 km
Duration
1:41 h
Ascent
263 m
Descent
265 m
Highest point
1,118 m
Lowest point
853 m

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view