Start Routes Hochsur alias Schafkogel - Variante, Hengstpass
Plan a route here Copy route
Back-country skiing recommended route

Hochsur alias Schafkogel - Variante, Hengstpass

Back-country skiing · Rosenau am Hengstpaß
Responsible for this content
ÖAV Sektion Linz Verified partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    / Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Rotkreuz-Kapelle ~845m
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Variante, hier 930m links abzweigen
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Beginn des Steilaufstieges links um 1090m
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Ausstieg 1480m zum breiten Kamm
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Senke 1470m, Schlussanstieg zum Schafkogel
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Hexenturm vom Kreuz 1538m
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Am höchsten Punkt 1550m
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Tiefblick Langlaufzentrum Rosenau
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / 1538m Blick zum Maiereck bis Buchstein
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / P Hengstpasss-Straße ~885m
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 1600 1400 1200 1000 800 600 7 6 5 4 3 2 1 km
Auf einen vielbesuchten und meist sicheren Schigipfel, jedoch teilweise als Variante zum vielbesuchten Normalweg. 
moderate
Distance 8 km
2:55 h
785 m
785 m
1,550 m
840 m
Zuerst am Normalweg ab und über die Rotkreuz-Kapelle Richtung Hochsur. Dann auf der Variante (wenn von Insidern gespurt vorteilhaft) zum Kamm und auf den Schafkogel. Vom Gipfel zur Paßstraße zurück abfahren, mit kleinem Gegenanstieg zur Hengstpass-Straße.

Author’s recommendation

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

Profile picture of Karl Linecker
Author
Karl Linecker 
Update: February 17, 2019
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
Schafkogel, 1,550 m
Lowest point
Tiefpunkt. n. Rotkreuz-Kapelle, 840 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Safety information

In der Regel ziemliche sichere Tour.

Start

Hengstpass-Straße ~885 m (884 m)
Coordinates:
DD
47.690005, 14.469552
DMS
47°41'24.0"N 14°28'10.4"E
UTM
33T 460194 5281982
w3w 
///surrounds.toasts.wipe

Destination

Parkplatz Puglalm ~885 m

Turn-by-turn directions

Wegbeschreibung: Siehe auch detailliertes "Zeit-Wege-Diagramm in der Bildergalerie".

ANSTIEG: Vom Parkplatz (885 m) bergab zur Rot-Kreuz-Kapelle. Wir folgen links der Forststraße zum Tiefpunkt ~(840 m), um 865 m kann man rechts die Kehre abkürzen. Weiter auf der Forststraße mit guten Aussichtspunkten bis 930 m, wo die Abkürzung einmündet.  Gleich darauf verlassen wir den Normalweg zum Hochsur links. Über fast baumfreis Gelände (Kahlschlag) steigen wir an, dann rechts kurz durch den Wald zur nächsten Lichtung. Um 1075 m sollten wir einen Forstweg treffen, kurz folgen bis 1090 m. Nun links über eine breite Steilstufe bergan, um 1200 m über eine weiteren Forstweg. Auch hier sind nur wenige Bäume, Spitzkehren sind zeitweise nötig. Ab ca. 1350 m folgt ein lichter Lärchenwald, der uns ebenfalls teils steil zum Grat bringt, Ausstieg um 1480 m. Nun rechts durch eine kleine Senke, am breiten, aussichtsreichen und baumfreien Kamm direkt zum Gipfelkreuz vom Hochsur (Schafkogel) 1538 m. Es lohnt sich, wenige Minute weiter zum höchsten Punkt zu gehen, gigantische Aussicht zur Kreuzmauer, zum Scheiblingstein und Pyhrgas, weiter rechts zum Warscheneck, Spitzmauer und zum Prielkamm. Tiefblick ins Langlaufzentrum Rosenau. 730 HM und fast 2 Std.

ABFAHRT: Zurück zum Kreuz, dort lohnende Rast. Beste Aussicht auf's Maiereck, Tamischbachturm und Hexenturm. Nach dem Kamm, durch die kleine Senke (1470 m, links geht der Normalweg hinab) und auf 1480 m links, annähernd am Anstiegsweg abfahren. Man kann um ca. 1300 m nach links zum Normalweg wechseln. Wir halten uns nach dem Jagerstand (1175 m) rechts, erreichen die Lichtung und fahren rechts auf der Straße bis ~930 m ab. Dieser folgen wir bis zum Tiefpunkt und zur Rot-Kreuz-Kapelle (845 m). Ein kurzer Anstieg und wir sind an der Paßstraße beim Parkplatz (~885 m). 55 HM und 1 Std. gemütlich.

Insgesamt: 785 HM, ca. 8 km und fast 3 Std. Geh- und Fahrzeit.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Keine geeigneten Busverbindungen im Winter.

Getting there

Vom Autobahnknoten A1 über die A9 bis zur Ausfahrt Roßleiten und durch Windischgarsten. Weiter über Rosenau auf den Hengstpass (14 km ab der A9) und noch rd. 1,3 km hinab bis zum Parkplatz links nach der Karlhütte.

Aus dem Ennstal über Altenmarkt/St.Gallen, Ober- u. Unterlaussa bis vor die Karlhütte, dann rechts parken.

Parking

Einige Parkplätze gut 10 Stk. Nähe Startpunkt um 885 m.

Coordinates

DD
47.690005, 14.469552
DMS
47°41'24.0"N 14°28'10.4"E
UTM
33T 460194 5281982
w3w 
///surrounds.toasts.wipe
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Freytag & Berndt WK5501, Nationalpark Kalkalpen 1:35.000

Austriamap O.Ö. auf Handy

Equipment

 Schitourenausrüstung, Harscheisen zur Sicherheit mitnehmen.

Basic Equipment for Ski Touring

  • Ski Helmet
  • Goggles
  • Sunglasses
  • 2 pairs of Gloves: lightweight, breathable and windproof for going uphill, regular ski gloves for downhill
  • Neckwear
  • moisture wicking skull / knit cap
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Lightweight rain and windproof ski jacket
  • Additional warm jacket
  • Long, warm technical socks plus liners and spares
  • Lightweight wind- and waterproof ski pants
  • 20 to 28 liter rucksack, preferably backcountry type
  • Lip protection (SPF 30+)
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Kit para bolhas
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID

Technical Equipment for Ski Touring

  • Ski touring boots
  • Ski touring bindings to fit boots
  • Ski touring skins to fit skis
  • Skis
  • Ski poles, preferably telescopic type
  • Avalanche safety equipment to consider: beacon, avalanche probe, avalanche shovel
  • Ski touring crampons
  • Crevasse rescue kit
  • Ski touring harness
  • Light ice axe
  • Ski touring ropes
  • Avalanche airbag backpack
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
8 km
Duration
2:55 h
Ascent
785 m
Descent
785 m
Highest point
1,550 m
Lowest point
840 m
Out and back Circular route Scenic Refreshment stops available Summit route Clear area Forest
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
Afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view