Start Routes Hochalm Maria Schnee II
Share
Bookmark
My Map
Plan a route here Copy route
Fitness
Hiking trail

Hochalm Maria Schnee II

· 1 review · Hiking trail · Murtal
outdooractive.com User
Responsible for this content
Mario Krainz
  • Ramplerhütte
    / Ramplerhütte
    Photo: Mario Krainz, outdooractive.com-Community
  • / Natur
    Photo: Mario Krainz, outdooractive.com-Community
  • / Aus der Ferne
    Photo: Mario Krainz, outdooractive.com-Community
  • / Gipfelkreuz
    Photo: Mario Krainz, outdooractive.com-Community
  • / Maria Schnee
    Photo: Mario Krainz, outdooractive.com-Community
  • / Weidetiere
    Photo: Mario Krainz, outdooractive.com-Community
  • / Gatter
    Photo: Mario Krainz, outdooractive.com-Community
  • / Ausblick 1
    Photo: Mario Krainz, outdooractive.com-Community
  • / Ausblick 2
    Photo: Mario Krainz, outdooractive.com-Community
  • / Ausblick 3
    Photo: Mario Krainz, outdooractive.com-Community
m 2500 2000 1500 1000 500 -500 10 8 6 4 2 km

Vom Kumpitzgraben aus geht es hinauf auf die Hochalm Maria Schnee. Der Aufstieg ist durch den Wald gewählt und damit steil, der Abstieg auf den Wegen. Mit Hunden ist Vorsicht geboten, da der Aufstieg durch Weideland führt. Der Abstieg kurzzeitig auch.
moderate
11.7 km
4:30 h
662 m
727 m

"Maria Schnee" ist der märchenhafte Name des höchstgelegenen Wallfahrtsortes der Ostalpen gelegen auf der Hochalm. Die idyllische Bergkirche ist für viele Pilger ein ganz besonderer Ort. Die Aussicht, die von den Seetaler Alpen bis hin zum Semmering reicht ist einzigartig und das Panorama beeindruckend!

Einkehrmöglichkeit:

Ramplerhütte, Seckau, 0664/5312460

Grafenalm, Seckau, 0664/5683308

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1818 m
Lowest point
1095 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Turn-by-turn directions

Anfahrt:

Kobenz Kreisverkehr - Richtung Seckau, Oberfarrach (GH. Neumann, geschlossen) abzweigen Richtung Dürnberg, in den Kumpitzgraben (Forststraße).

Im Winter ist der Weg nicht immer geräumt und daher möglicherweise nicht befahrbar.

Parken:

Beim Schranken im Kumpitzgraben, Normalerweise genügend Parkplätze.

Jedoch an einigen Tagen (Hochalmtag, Wallfahrtsmessen) Parkplatz immer voll.

Forststraße für den Verkehr bitte immer freihalten!

Öffentliche Verkehrsmittel:

Bahnhof Knittelfeld:

 Mit den Bus Richtung Seckau, bis zur Bushaltestation in Oberfarrach/Dürnberg und von dort bereits weggehen.

 Es besteht auch die Möglichkeit mit den Bus bis nach Seckau zu fahren und von dort über Sonnwenddorf und Anwesen vlg. Kühberger auf die Hochalm zu gehen.

 Danke Anton Sundl

Note


all notes on protected areas

Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

show more


Questions & Answers

Ask the first question

Got questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

4.0
(1)
Mario Krainz
September 16, 2015 · Community
Sehr Cool, fordernder Anstieg. Top Aussicht. Empfehlung!
show more
Done at September 16, 2015

Photos from others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
11.7 km
Duration
4:30h
Ascent
662 m
Descent
727 m

Statistics

  • 2D 3D
  • My Map
  • Contents
  • New Point
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.