Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 1 month free of charge Community
Choose a language
Start Routes Hagler - Südrücken (Sengsengebirge)
Plan a route here Copy route
Mountain Hike recommended route

Hagler - Südrücken (Sengsengebirge)

· 1 review · Mountain Hike · Upper Austrian PreAlps
Responsible for this content
ÖAV Alpenverein Edelweiss Verified partner  Explorers Choice 
  • Hagler Südrücken, rechts Hoher Nock
    / Hagler Südrücken, rechts Hoher Nock
    Photo: Josef Melchart, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Hagler - Südrücken Übersicht
    Photo: Josef Melchart, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Interessante Gesteinsformen
    Photo: Josef Melchart, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Schöne Felsplatten
    Photo: Josef Melchart, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Im oberen Teil
    Photo: Josef Melchart, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Kurz vor dem Gipfel
    Photo: Josef Melchart, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Am Gipfel des Hagler
    Photo: Josef Melchart, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Tiefblick vom Gipfel
    Photo: Josef Melchart, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Blick zum Schneeberg und Hohen Nock (Sengsengebirge)
    Photo: Josef Melchart, ÖAV Alpenverein Edelweiss
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 10 8 6 4 2 km
Unmarkierte Bergwanderung auf einen Vorgipfel des Sengsengebirges.
moderate
Distance 11.7 km
4:30 h
1,070 m
1,070 m
Recht einsamer Gipfel, von Einheimischen begangen, aber keineswegs überlaufen. Wunderbare Aussicht ins Tote Gebirge und in die Hallermauern. Unten Forststraße, dann Wald, im oberen Teil gut gangbare Schrofen und Felsplatten.

Schwierigkeit:  kurze Stellen 1-, sonst Gehgelände, nicht ausgesetzt.  Insgesamt unkritisch.

Stützpunkt:  keiner

Profile picture of Josef Melchart
Author
Josef Melchart
Update: March 23, 2014
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Hagler, 1,669 m
Lowest point
590 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Start

Coordinates:
DD
47.752539, 14.304647
DMS
47°45'09.1"N 14°18'16.7"E
UTM
33T 447882 5289030
w3w 
///bareness.morph.doodling

Turn-by-turn directions

Aufstieg:   1070 Hm, 3:00 Std.   (bzw. 870 Hm, 2:15  bei Auffahrt bis zum Rießriegler).

Die bergauf führende Schotterstraße in weiten Kehren aufwärts bis zum Gehöft Rießriegler. Bis kurz vor das Gehöft darf man derzeit mit dem Auto zufahren (Stand Feb. 2014), Parkmöglichkeit am Straßenrand, 790m.  Beim Rießriegler nicht zum Gehöft, sondern gerade weiter, dann kurz bergab (das Abrißtal queren) und in weiteren Kehren bergauf bis zum Ende der Straße (970m). Hier beginnt ein Weg nach rechts aufwärts zum Südrücken des Hagler. Nun immer am Rücken entlang auf den Wegspuren bis zum Gipfel.

Aufstieg  bei Anreise mit der Bahn:   1090 Hm, 3:00 Std.

Pyhrnbahn, Haltestelle Pießling-Vorderstoder (570m), auf markiertem Weg 1,4 km nach Schröckstein, 700m Richtung Spannriegl-Jagdhütte, dann nach rechts unmarkiert zur Forststraße beim Gehöft Stadler. Auf der Forststraße aufwärts zum Rießriegler und weiter wie vorher.

Abstieg: 

a) Wie Aufstieg, wenn das Auto beim Rießriegler steht.   1:30 Std.

b) Wie Aufstieg, wenn man mit der Bahn gekommen ist.   2:00 Std.

c) Sonst am besten auf der Nordseite bergab (Steig) in den Sattel nördlich des Hagler, nach rechts zum markierten Budergrabensteig und auf diesem zurück ins Hintere Rettenbachtal. In diesem Fall spart man sich die lange Schotterstraße.   2:00 Std.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Pyhrnbahn, Haltestelle Pießling-Vorderstoder.

Getting there

A9 Pyhrnautobahn  Abfahrt Rossleiten-Windischgarsten. Kurz Richtung Windischgarsten und sofort nach links abzweigen nach Rading. Auf der schmalen Asphaltstraße durch Rading und weiter nach Rettenbach (kein Ortsschild). Oder von der Teichlbrücke direkt nach Rettenbach (kein Hinweisschild). In Rettenbach rechts Richtung Budergrabensteig / Hoher Nock auf der Schotterstraße ins Hintere Rettenbachtal bis zur ersten Abzweigung. Hier parken (590m).

Coordinates

DD
47.752539, 14.304647
DMS
47°45'09.1"N 14°18'16.7"E
UTM
33T 447882 5289030
w3w 
///bareness.morph.doodling
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Österreichische Karte (ÖK), Kompass-Wanderkarte

Book recommendations for this region:

Show more

Equipment

Bergwanderausrüstung.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(1)
Josef Hangler
May 28, 2020 · Community
Bei den Parkplätzen am Beginn der Abzweigung und vor dem Rießriegler ist jetzt Parkverbot. Am besten gleich beim Wanderparkplatz Rettenbach parken und dann nach 100m den Steig links hoch zum Rießriegler nehmen.
Show more
When did you do this route? May 27, 2020

Photos from others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
11.7 km
Duration
4:30 h
Ascent
1,070 m
Descent
1,070 m
Out and back Scenic Summit route

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view