Start Routes Habicht (3277 m) aus dem Stubaital
Share
Bookmark
My Map
Plan a route here
Fitness
Mountain Hikes

Habicht (3277 m) aus dem Stubaital

· 1 review · Mountain Hikes · Stubai Alps
Responsible for this content
alpenvereinaktiv.com Verified partner  Explorers Choice 
Map / Habicht (3277 m) aus dem Stubaital
m 3500 3000 2500 2000 1500 8 7 6 5 4 3 2 1 km Habicht 3277m Innsbrucker Hütte Innsbrucker Hütte Karalm

Auf einen berühmten und markanten 3000er mit unübertroffenem Rundblick vom Gipfel.
moderate
10.5 km
7:00 h
1529 m
1529 m
Von der Karalm im Pinnistal aus ist der Habicht für trittsichere und schwindelfreie Bergsteiger als Tagestour erreichbar. Vom Parkplatz in Neder gibt es neben der Möglichkeit zu Fuß oder mit dem Mountainbike zu unserem Ausgangspunkt  Karalm zu gelangen auch die Möglichkeit, ein Taxi zu unserem Startpunkt zu nehmen. Weiter geht es von hier bequem auf die Innsbrucker Hütte und von dort auf einem schwarzen, teilweise versicherten Weg und kurz über einen spaltenfreien Minigletscher zum Gipfel.

Author’s recommendation

zur Karalm mit dem Alm Taxi Pinnistal: im Sommer fährt es mehrmals täglich zur Karalm, solange es das Wetter zulässt danach auf Anfrage: Telefonnummer +43 (0)664 2877000 Taxiunternehmen Schwab.

 

outdooractive.com User
Author
Elisabeth Reder 
Updated: August 31, 2016

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
3277 m
Lowest point
1747 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Exposition
NESW

Rest Stop

Karalm
Innsbrucker Hütte

Equipment

Rutschfeste Schuhe. Ausreichend zum Trinken mitnehmen.

Tips, hints and links

www.karalm.com

Start

Karalm im Pinnistal (1752 m)
Coordinates:
Geographic
47.063280, 11.317462
UTM
32T 675974 5214802

Destination

Karalm im Pinnistal

Turn-by-turn directions

Start der Tour: die Karalm (1747 m). Von hier führt ein neu angelegter, breiter Weg in ca. 1,5 Stunden aufs Pinnisjoch. An der Innsbruckerhütte, die gleich unterhalb des Pinnisjochs liegt, geht es vorbei, immer weiter auf dem gut markierten Weg zur hohen Felsflanke, die zum Habicht hinaufzieht.Teils über Blockwerk, teils über feste Platten, die mit Stahlseilen versichert sind, gelangen wir rasch höher und queren schließlich nach Norden in eine weitere Flanke, die uns an den Fuß des kleinen Gletschers  (ca. 3100 m), der eher einem Schneefeld ähnelt, führt. Fast eben queren wir diesen  und nehmen den Gipfelaufbau in Angriff: Es wird ganz zum Schluss noch einmal richtig steil und mit Hilfe von Stahlseilen gelangen wir auf den geräumigen Gipfel mit dem neuen Gipfelkreuz (2011).

Abstieg: wie Aufstieg

Note


all notes on protected areas

Public transport

bis Neustift/Neder mit dem Bus: vvt.at

Getting there

Die Brennerautobahn A 13 bei der Ausfahrt Stubaital verlassen und bis Neder weiterfahren.

Parking

 Großer gebührenpflichtiger Parkplatz gleich rechts hinter dem Ortsschild "Neder" ( € 6,-- für den ganzen Tag).
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Alpenvereinskarte Nr. 31/3 Brennerberge

Book recommendations for this region:

show more

Recommended maps for this region:

show more


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

5.0
(1)

Photos of others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
10.5 km
Duration
7:00h
Ascent
1529 m
Descent
1529 m
Scenic Refreshment stops available Summit route Exposed sections Secured passages

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.