Start Routes Gschnitzer Tribulaun
Share
Bookmark
My Map
Plan a route here
Fitness
Mountain Hike

Gschnitzer Tribulaun

Mountain Hike · Wipptal
Responsible for this content
Tourismusverband Wipptal Verified partner  Explorers Choice 
  • /
    Photo: Benjamin Jenewein, Tourismusverband Wipptal
  • /
    Photo: Benjamin Jenewein, Tourismusverband Wipptal
  • /
    Photo: Benjamin Jenewein, Tourismusverband Wipptal
  • /
    Photo: Benjamin Jenewein, Tourismusverband Wipptal
  • /
    Photo: Benjamin Jenewein, Tourismusverband Wipptal
  • /
    Photo: Benjamin Jenewein, Tourismusverband Wipptal
  • /
    Photo: Benjamin Jenewein, Tourismusverband Wipptal
  • /
    Photo: Benjamin Jenewein, Tourismusverband Wipptal
  • /
    Photo: Benjamin Jenewein, Tourismusverband Wipptal
  • /
    Photo: Benjamin Jenewein, Tourismusverband Wipptal
  • /
    Photo: Benjamin Jenewein, Tourismusverband Wipptal
  • /
    Photo: Benjamin Jenewein, Tourismusverband Wipptal
  • /
    Photo: Benjamin Jenewein, Tourismusverband Wipptal
  • /
    Photo: Benjamin Jenewein, Tourismusverband Wipptal
  • /
    Photo: Benjamin Jenewein, Tourismusverband Wipptal
  • /
    Photo: Benjamin Jenewein, Tourismusverband Wipptal
  • /
    Photo: Benjamin Jenewein, Tourismusverband Wipptal
  • /
    Photo: Benjamin Jenewein, Tourismusverband Wipptal
  • /
    Photo: Benjamin Jenewein, Tourismusverband Wipptal
  • /
    Photo: Benjamin Jenewein, Tourismusverband Wipptal
  • /
    Photo: Benjamin Jenewein, Tourismusverband Wipptal
  • /
    Photo: Benjamin Jenewein, Tourismusverband Wipptal
  • /
    Photo: Benjamin Jenewein, Tourismusverband Wipptal
  • /
    Photo: Benjamin Jenewein, Tourismusverband Wipptal
  • /
    Photo: Benjamin Jenewein, Tourismusverband Wipptal
  • /
    Photo: Benjamin Jenewein, Tourismusverband Wipptal
  • /
    Photo: Benjamin Jenewein, Tourismusverband Wipptal
1500 2000 2500 3000 3500 m km 1 2 3 4 5 6 7 Gasthof Feuerstein Tribulaunhütte

Atemberaubende Bergtour durch wunderschönes alpines Gelände auf die markante und mächtige Felspyramide des Gschnitzer Tribulauns.

difficult
7.2 km
5:00 h
1666 m
5 m

Vom Ausgangspunkt aus führt die Tour zunächst vorbei am Mühlendorf zum Beginn des Taleinschnittes, der zurück zu den Tribulaunen führt. Über eine tolle Brückenkonstruktion können dabei auch gleiche die rauschenden Wassermassen, die aus dem Tale strömen, bewundert werden. Weiter gehts dann auf einen schön angelegten, nicht zu steilen Weg erst nach Vordersandes und von dort serpentinenförmig hoch bis zur Tribulaunhütte, die eindrucksvoll vor den majestätischen Massiv liegt. Die Einkehr heben wir uns auf den Rückweg auf und wählen stattdessen den Steig, der sich durch weite Geröllfelder vorbei an Schneefeldern hoch bis zur Schneetalscharte windet. Diese bildet, eingebettet von den steinigen Flanken von Schwarzer Wand und Tribulaun auch die Grenze zwischen Österreich und Italien. Nun ist nur noch ein letzter Anstieg hoch über das breite Ostgrat der Steinformation mit der ein oder anderen ausgesetzten Stelle zu überwinden bevor das Gipfelkreuz und eine tolle Aussicht, angefangen vom formschönen Pflerscher "Namensvetter" bis hin zu den Gletschern von Wilder Freiger und Zuckerhüttl den Bergsteiger schon freudig erwartet.

Author’s recommendation

Für alle, die sowohl beim Aufstieg als auch beim Abstieg etwas neues erkunden wollen, lohnt es sich, von der Tribulaunhütte abwärts den schön angelengten breiten Forstweg zu nehmen, der im Bogen über Hintersanders zurück nach Gschnitz führt.

outdooractive.com User
Author
Benjamin Jenewein
Updated: 11 05, 2018

Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Altitude
2946 m
1281 m
Highest point
Gschnitzer Tribulaun (2946 m)
Lowest point
Parkplatz Feuerstein (1281 m)
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Tribulaunhütte
Gasthof Feuerstein

Safety information

Zwischen Schneetalscharte und Gipfel ist die ein oder andere etwas ausgesetztere Stelle zu überwinden.

Equipment

Festes Schuhwerk, Alpine Kleidung, Jause und Getränke

Start

Parkplatz Gschnitztal Talende (1282 m)
Coordinates:
Geographic
47.028052, 11.331263
UTM
32T 677139 5210919

Destination

Parkplatz Gschnitztal Talende

Turn-by-turn directions

Vom Parkplatz aus führt der Weg zunächst kurz talauswärts, vorbei am GH Feuerstein und über die Brücke zum Eingang des Mühlendorfs. Vorbei an den historischen Gebäuden gehts zuerst zurück bis zum Wasserfall und dann links davon in Serpentinen aufwärts durch einen schönen Fichtenwald in Richtung Vordertaufers. Nach einiger Zeit etwas steileren Anstieges wird der Steig mit der Nr. 137 (Max Dellantoni) etwas flacher und führt immer weiter ins Talinnere, wo die Siluette der mächtigen Tribulaune das Auge verzückt. Kurz vor der Hütte gehts dann nochmals in Serpentinen etwas intensiver nach oben, bevor man diese, schön gelegen auf einer kleineren Kuppe, erreicht. Der nächste Abschnitt der Tour ist der Anstieg zur Schneetalscharte, die unterhalb des Gschnitzer Tribulauns zu dessen linken liegt. Vor allem im oberen Bereich verläuft der Weg, nunmehr mit der Nr. 32 durch Geröllfelder und ist daher etwas kräftezehrender. Kurz vor Erreichen der Scharte muss man sich rechts halten und den tribulaunseitigen Einschnitt ansteuern. Ist dieser erreicht, gehts erst über die ein oder andere etwas ausgesetztere Stelle, später wieder durch einfacheres Gelände der Ostflanke entlang hoch zum Gipfel.

Public transport

Public transport friendly

Mit der Bahn bis Steinach am Brenner. Von dort mit der Buslinie 4146  bis nach Gschnitz-GH Feuerstein. Informationen zum Fahrplan unter vvt.at

Getting there

Der Brennerbundesstraße entlang bis nach Steinach am Brenner, dort abbiegen ins Gschnitztal. Der Landesstraße folgen, vorbei an der  Trins bis zum Ende des Tales. Unmittelbar hinter dem Gasthof Feuerstein befindet sich ein großer Parkplatz.

Parking

Gebührenpflichtige Parkmöglichkeit am großen Parkplatz hinter dem GH Feuerstein.

Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Mayr | Wander-, Rad und MTB-Karte, Nr. 424, Das Wipptal und seine Seitentäler, 1:25000

Book recommendations for this region:

show more

Recommended maps for this region:

show more

Community

 Comment
 Current condition
Publish
  Back to edit
Set point on map
(Click on Map)
or
Best deal:
The point is movable directly on the map
Delete X
Edit
Cancel X
Edit
Change geometry on map
Videos
*Mandatory field
Publish
Please enter a title.
Please enter a description.
Difficulty
difficult
Distance
7.2 km
Duration
5:00 h
Ascent
1666 m
Descent
5 m
Public transport friendly Scenic With refreshment stops Geological highlights Botanical highlights Faunistic highlights Summit route exposed assured passages Ridge

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.