Start Routes Gruberhörndl & Zehnerstein
Plan a route here Copy route
Mountain Hike recommended route

Gruberhörndl & Zehnerstein

Mountain Hike · Berchtesgadener Land
Profile picture of Christian Enderlein
Responsible for this content
Christian Enderlein 
  • Auf dem Gruberhörndl, im Hintergrund Zehnerstein und Gamsknogl
    Auf dem Gruberhörndl, im Hintergrund Zehnerstein und Gamsknogl
    Photo: Christian Enderlein, Community
m 1600 1400 1200 1000 800 600 400 200 25 20 15 10 5 km
Mitm Radl über den Jochbergsattel und die Staufenstube zur großen Windwurflichtung und von dort zu Fuß weiter aufs Gruberhörndl.
Weiter zum benachbarten "Löwenstein" und rüber zur Kohleralm. 
Von dort auf den Zehnerstein und dann das ganze wieder retour...
moderate
Distance 27.2 km
5:00 h
1,141 m
1,141 m
1,565 m
561 m
Leider fehlt bei Alpenverein-Aktiv derzeit noch die Funktion "Bike & Hike", denn die meisten Höhenmeter bis zur großen Windwurf-Lichtung werden am Besten mit dem Radl zurückgelegt. 
Dann erst geht es zu Fuß weiter, einer grün-weißen Markierung folgend übers Gruberhörndl und den Löwenkopf zur Kohleralm und über den Kohleralm-Anger bis zur Quelle. Von dort wild hinauf zum Zehnerstein und dann das Ganze wieder retour.

Author’s recommendation

Die lange Strecke über Forststraßen bis zur großen Windwurf Lichtung ist nur mit dem Radl ein Vergnügen und sollte deshalb auch so unternommen werden!
Der Weg von der Lichtung bis zur Kohleralm zählt für mich zu einem der schönsten Wege, die ich im Berchtesgadener Land und Chiemgau kenne.
Im Sommer sind hier jede Menge Blaubeeren zu finden...
Der Abstieg vom Gruberhörndl zum Löwenkopf rüber ist mit etwas Kraxelei verbunden, aber, sofern es trocken ist, kein Problem.
Trittsicherheit ist aber auf alle Fälle erforderlich!
Der Löwenkopf kann unten rum umgangen werden, ist aber durchaus ein lohnenswerter Abstecher und wenn am Gruberhörndl viel los ist, ein adäquater Gipfel, auf dem man dann möglicherweise seine Ruhe hat.
Die Kohleralm ist nur zeitweise bewirtschaftet. Also nicht drauf verlassen, dass man dort einkehren kann. Möglichst Kleingeld mitnehmen, denn die Almbauern haben nicht unbedingt viel Kleingeld.
Die Kuchen dort sind übrigens sehr empfehlenswert, habe ich mir sagen lassen...ich selber esse ja nix Süßes!
Die Wege von der Quelle auf den Zehnerstein (hier als Auf- und Abstieg beschrieben) erfordern etwas an Orientierungsvermögen und Trittsicherheit und sollte nur von Solchen unternommen werden, die darin versiert sind!
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
1,565 m
Lowest point
561 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Track types

Asphalt 6%Dirt road 74.58%Forested/wild trail 0.94%Path 15.71%Via ferrata 1.40%Unknown 1.34%
Asphalt
1.6 km
Dirt road
20.3 km
Forested/wild trail
0.3 km
Path
4.3 km
Via ferrata
0.4 km
Unknown
0.4 km
Show elevation profile

Safety information

Trittsicherheit ist auf jeden Fall erforderlich!
Die Tour sollte nur bei trockenem Wetter unternommen werden!

Start

Listwirt oder Nonn 96 (568 m)
Coordinates:
DD
47.735441, 12.849260
DMS
47°44'07.6"N 12°50'57.3"E
UTM
33T 338749 5289136
w3w 
Show on Map

Destination

Listwirt oder Nonn 96

Turn-by-turn directions

Listwirt ~ Listsee ~ Listanger ~ Kalktal ~ Jochbergsattel ~ Staufenstube ~ Große Windwurf Lichtung (bis zum Waldrand mit Radl) - erste Abzweigung im Wald nach links hinauf (Steinmandl), nach ca. 150m gelangt man auf den grün-weiß markierten Weg der vom Scharnkopf rüber zieht ~ durch wunderschönen lichten Bergwald mit vielen Blaubeerfeldern in 30 min, gemächlich ansteigend, bis zum Gipfel des Gruberhörndls ~ Abstieg mit kleiner Kraxlpassage (1) auf den Grat und hinüber zum "Löwenkopf" (in den Karten war kein Name zu finden und da er wie ein Löwe anmutet, hat er von mir diesen Namen bekommen...) in ca. 10 min ~ Der Löwenkopf kann auch unten umgangen werden ~ dem wunderschönen, grün-weiß markierten Weg, sich ziemlich auf gleicher höhe haltend, in ca. 20 min zur romantisch gelegenen Kohleralm (teilweise bewirtschaftet, Einkehr möglich, aber nicht sicher!) ~ über den Anger weiter hinauf Richtung Gamsknogl ~ bei der Quelle (die das Wasser für die Kohleralm liefert) links über wildes Gelände (leicht) hinauf bis zum Latschenbewachsenen Grat ~ dort einem Steinmandl folgend durch ehemals freigeschnittene, aber inzwischen wieder verwachsene Latschengassen zum höchsten Punkt des Zehnersteins ~ der schönste Ausblick ist jedoch am etwas niedrig gelegenen westlichsten Punkt des Gipfels ~ Abstieg über eine gut gangbare Rinne nach Südosten, die auch als Aufstieg genommen werden kann. Sie verläuft in etwa auf der Hälfte zwischen dem Aussichtpunkt und dem höchsten Punkt schräg hinunter und ist von oben gut einsehbar. Hat eine kurze 1er Stelle ~ dann wieder frei über die steilen Wiesenhänge zurück zur Quelle und dann wieder den gesamten Weg retour...

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
47.735441, 12.849260
DMS
47°44'07.6"N 12°50'57.3"E
UTM
33T 338749 5289136
w3w 
///dreams.sparkle.change
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Normale Bergwanderausrüstung

Questions and answers

Question from Eva H.  · April 18, 2022 · Community
Hallo Christian, wo ist denn ungefähr die große Windwurflichtung? Kannst du die Stelle vielleicht markieren oder mir sagen, nach wievielen Kilometern sie ungefähr liegt? :) Ist sie da, wo der gepunktete Wanderweg in der Karte anfängt? Danke dir! Liebe Grüße, Eva
Show more

Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
27.2 km
Duration
5:00 h
Ascent
1,141 m
Descent
1,141 m
Highest point
1,565 m
Lowest point
561 m
Out and back Scenic Refreshment stops available Geological highlights Botanical highlights Flora and fauna Insider tip Summit route Scrambling required

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view