Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 1 month free of charge Community
Choose a language
Start Routes Große Drei Zinnen Runde
Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route

große Drei Zinnen Runde

· 1 review · Hiking trail · Dolomiti d'Ampezzo, Dolomiti Bellunesi
Profile picture of Bernd Schäfer
Responsible for this content
Bernd Schäfer
  • Paternkofel und Drei Zinnen von Drei-Zinnen-Hütte aus
    / Paternkofel und Drei Zinnen von Drei-Zinnen-Hütte aus
  • Drei Zinnen
    / Drei Zinnen
  • / Buellejochhütte
  • / Zwölferkofel
  • / Blick auf Cadini Gruppe
  • / Lago di Cenqia
  • / Talkessel am Lago di Cenqia
    Photo: Bernd Schäfer, Community
  • / unterwegs vom Buellelejoch zur Drei-Zinnen-Hütte
    Photo: Bernd Schäfer, Community
  • / im Hintergrund der Zwölferkofel
    Photo: Bernd Schäfer, Community
  • / Bödnerseen mit Spiegelung
    Photo: Bernd Schäfer, Community
  • / Drei-Zinnen-Hütte
    Photo: Bernd Schäfer, Community
  • / was will man mehr?
    Photo: Bernd Schäfer, Community
  • / Drei Zinnen im Abendlicht
    Photo: Bernd Schäfer, Community
m 2700 2600 2500 2400 2300 2200 2100 12 10 8 6 4 2 km

große Drei Zinnen Runde

Auronzo-Hütte > Lavaredo-Hütte > Buellelejochhütte > Drei-Zinnen-Hütte > Auronzo-Hütte

moderate
Distance 12.7 km
4:36 h
651 m
651 m
Tolle Tagestour mit immer wieder atemberaubenden Ausblicken auf tolle Landschaften und Gipfel, mittlere Kondition erforderlich, Wanderstöcke empfehlenswert.
Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
2,564 m
Lowest point
2,213 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Start

Auronzo-Hütte (2,315 m)
Coordinates:
DD
46.612486, 12.296413
DMS
46°36'44.9"N 12°17'47.1"E
UTM
33T 292980 5165653
w3w 
///commercially.slowness.promotion

Destination

Auronzo-Hütte

Turn-by-turn directions

Vom Startpunkt Rifugio Auronzo gehts auf leichtem Weg hinter den 3 Zinnen zur Lavaredo Hütte, unterwegs genießt man immer wieder tolle Blicke zur Cadini-Gruppe mit ihren bizarren Felsspitzen (auch dort gibts tolle Rundwanderungen). An der Lavaredo-Hütte vorbei steigt der Weg leicht bergan, rechts halten Richtung Rifugio Pian di Cengia (Büllelejochhütte).  Der Weg führt erst herab durch schöne Berglandschaften um dann wieder deutlich ansteigend in einem Talkessel am grünen Lago die Cenqia zu münden. Am Ende des Talkessels geht es im Zick Zack steil den Hang hoch, oben links halten Richtung Büllelejochhütte, die man nach ca. 30 min erreicht. Hier auf jeden Fall eine Rast in sehr beeindruckender Umgebung einlegen, am Wochenende natürlich gut besucht. Empfehlenswert: man kann neben der Büllellejochhütte den Weg Richtung Zsigmondy-Hütte ca 5-10 min folgen, um u.a. die tolle Aussicht auf den Zwölerkofel zu genießen und danach wieder zur Büllellejochhütte zurückzukehren und dem weiteren Verlauf der Tour zu folgen. Der Weg führt zum Büllelejoch und geht dann rechts erst einmal steil einen Pfad durch ein Geröllfeld herab, am Ende wird dieser wieder breiter und komfortabler. Immer Richtung Drei-Zinnen-Hütte (Rifugio Locatelli) halten, wo man wiederum die beeindruckende Landschaft mit den Bödnerseen genießen kann. An der 3 Zinnen-Hütte angekommen wird man von einem der genialsten Ausblicke der Alpen belohnt, siehe Titelbild (vergrößern): Links der Paternkofel und nebenan das Highlight der Dolomiten: die Drei Zinnen. Tipp: wir haben den Weg beim 2. Mal später am Tag gemacht und waren dann erst gegen 17:30 Uhr an der Hütte, wo wir fast alleine waren. Die Touristenmassen waren dann längst wieder zu Ihren Unterkünften unterwegs... ;-) Der Weg führt dann zwischen dem Paternkofel an den 3 Zinnen vorbei und trifft an der Lavaredo Hütte wieder auf den Weg zum Startpunkt. Die Tour finden wir absolut empfehlenswert und wünschen allen viel Spaß in dieser grandiosen Bergwelt.!!!

Note


all notes on protected areas

Public transport

Wer mit dem Bus anreist, bitte Fahrplan beachten, fährt nur bis zum späteren Nachmittag, beim 1. Mal waren wir zu spät und mussten zum Misurinasee zu Fuss laufen, was im Anschluss an diese Tour doch sehr anstrengend war... ;-)

Getting there

von Toblach zum Misurinasee über mautpflichtige Passstraße zur Auronzohütte

Coordinates

DD
46.612486, 12.296413
DMS
46°36'44.9"N 12°17'47.1"E
UTM
33T 292980 5165653
w3w 
///commercially.slowness.promotion
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

show more

Equipment

Wanderstöcke empfehlenswert

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(1)
Arndt Joosten
July 16, 2019 · Community
Ist der Zeitansatz 4:36 Uhr realistisch? Hier wird die Tour mit 6 Stunden beschrieben: https://www.bergwelten.com/t/w/36726 Danke und Grüße Arndt
show more

Photos from others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
12.7 km
Duration
4:36 h
Ascent
651 m
Descent
651 m

Statistics

  • 2D 3D
  • My Map
  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view