Start Routes Grandsberg von St. Englmar
Plan a route here Copy route
Mountainbiking recommended route

Grandsberg von St. Englmar

· 1 review · Mountainbiking · Bavarian Forest
Responsible for this content
DAV Sektion Straubing Verified partner  Explorers Choice 
  • St. Leonhard
    St. Leonhard
    Photo: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
m 1100 1000 900 800 700 600 500 25 20 15 10 5 km
Rundtour über den Kapellenberg zum Aussichtsplatz Meinstorfer Kapelle und Überfahrt nach Hilm. Abfahrt nach Rettenbach-Mühle mit anschließender Auffahrt nach Rettenbach. Über Loderwinkl zum Mühlgrabenweg und Auffahrt zum Schopf. Abfahrt nach Grandsberg und über den Teufelsstein zum Wegknoten Schuhfleck von dem es zum Höhenweg über den Predigtstuhl zurück geht.
moderate
Distance 26 km
3:07 h
600 m
601 m
1,053 m
640 m
Abwechslungsreiche Tour mit schönen Aussichtsplätzen (Meinstorf-Kapelle, Grandsberg, Knogl, Predigtstuhl).
Profile picture of Franz-Xaver Six
Author
Franz-Xaver Six 
Update: September 01, 2022
Difficulty
S2 moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,053 m
Lowest point
640 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Asphalt 9.87%Dirt road 20.99%Forested/wild trail 64.83%Path 3.58%Road 0.19%Unknown 0.51%
Asphalt
2.6 km
Dirt road
5.5 km
Forested/wild trail
16.9 km
Path
0.9 km
Road
0.1 km
Unknown
0.1 km
Show elevation profile

Rest stops

Gut Schmelmerhof
Gasthaus Am Predigtstuhl

Start

Wanderparkplatz P1/Ahorn St. Englmar (850 m)
Coordinates:
DD
49.006210, 12.818819
DMS
49°00'22.4"N 12°49'07.7"E
UTM
33U 340487 5430438
w3w 
///snips.storefronts.stoops
Show on Map

Destination

Wanderparkplatz P1/Ahorn St. Englmar

Turn-by-turn directions

Vom Parkplatz fahren wir Richtung Westen und links auf den Wanderweg Nr. 1 in den Wald. Beim Trimmpfad biegen wir scharf links auf einen schmalen Steig zum Kapellenberg ab. Vom Kapellenberg fahren wir wieder zum Wanderweg Nr. 1 am Waldrand und dann links zur Kapelle St. Leonhard hinunter.

Bei der Kapelle biegen wir rechts auf den Wanderweg Nr. 2 ein und folgen diesem bis zur Kapelle Weiße Marter. Bei der Kapelle biken wir Richtung Süden zuerst auf der Straße und anschließend links auf den Forstweg zur Kapelle über Meinstorf (schöne Fernsicht).

Von der Kapelle fahren wir Richtung Osten zurück auf den Forstweg und weiter nach Hilm, wo wir dem Wanderweg Nr. 5 nach Rettenbach-Mühle folgen. Dort queren wir die Straße und radeln nach der Brücke auf dem Wanderweg Nr. 5 und Straße nach und durch Rettenbach, wo wir am Ortsende auf dem Wanderweg Nr. 8 links nach Loderwinkl und dann steil zum anschließenden Forstweg hochfahren.

Bei der Einbiegung in den vom Schuhfleck herabkommenden Forstweg fahren wir gerade auf einem wenig befahrenen Weg bis zum Mühlgrabenweg weiter. Auf den Mühlgrabenweg biken wir rechts bis zur Querung des Wanderweges Nr. 9, auf dem wir dann steil bergauf zum Schopf kommen.

Vom Schopf fahren wir Richtung Süden nach Grandsberg hinunter (schöne Fernsicht und Einkehrmöglichkeit), wo wir auf dem Forstweg über dem Berggasthof nach Osten weiterfahren. Bei der Querung des Wanderweges Nr. 3 folgen wir diesem bis zum nächsten Forstweg, queren diesen und fahren immer gerade weiter bis wir auf den Forstweg zum Schuhfleck treffen. Auf diesem biken wir zum Wegknoten Schuhfleck und nehmen den ersten Weg links der dortigen Hütte.

Bei der folgenden Wendeplatte dieses Forstweges biegen wir rechts bergauf auf einen teils feuchten Weg (Loipentrasse) ab und fahren auf diesem immer geradeaus bis wir wieder auf einen Forstweg treffen, der bei der nächsten Kreuzung auf den Goldsteig St. Englmar-Hirschenstein trifft.

Wir folgen dem Goldsteig (gelbes "S") Richtung Norden bis zum Knogl (schöne Fernsicht). Vom Knogl-Gipfel fahren wir auf dem ostseitigen unbeschilderten Weg bis zum Forstweg, wo wir wieder auf den Goldsteig treffen, dem wir zum Predigtstuhl und Kletterwald-Parkplatz hinunter folgen.

Vom Parkplatz fahren wir zur und über die Staatsstraße und folgen dem Wanderweg Nr. 4 links am "Funkturm" vorbei nach Hüglhof und zurück zum Ausgangspunkt.

Note


all notes on protected areas

Public transport

St. Englmar liegt an der RBO-Bus-Linie Straubing-Viechtach

Getting there

A3-Ausfahrt Bogen nach Viechtach/St. Englmar, nach 18 km rechts Richtung Deggendorf abbiegen.

B85-Abfahrt bei Viechtach Richtung Straubing, nach 11 km links Richtung Deggendorf abbiegen.

Parking

Parkplatz Ahorn/P1 nördlich von St. Englmar (kostenlos).

Coordinates

DD
49.006210, 12.818819
DMS
49°00'22.4"N 12°49'07.7"E
UTM
33U 340487 5430438
w3w 
///snips.storefronts.stoops
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Bruckmann - Entdeckertouren Bayerischer Wald Bruckmann - Vergessene Pfade Bayerischer Wald Marko Roeske - 111 Orte im Bayerischen Wald, die man gesehen haben muss

Author’s map recommendations

Wander-/MTB-Karte mit Führer "Urlaubsregion St. Englmar" Kompass-Wanderkarte "Nördlicher Bayerischer Wald" Fritsch Wandkarte Nr. 57 "Vorderer Bayerischer Wald"

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.0
(1)
Ralf Forster  
July 15, 2018 · Community
Da ich schon etwas älter bin, war sie ganz schön hart. Tolle Abfahrten als Belohnung
Show more

Photos from others


Reviews
Difficulty
S2 moderate
Distance
26 km
Duration
3:07 h
Ascent
600 m
Descent
601 m
Highest point
1,053 m
Lowest point
640 m
Circular route Scenic Refreshment stops available

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 10 Waypoints
  • 10 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view