Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 1 month free of charge Community
Choose a language
Start Routes Gletscher Trail - 42K
Plan a route here Copy route
Trail Running recommended route

Gletscher Trail - 42K

Trail Running · Oetztal · closed
Responsible for this content
Ötztal Tourismus Verified partner  Explorers Choice 
  • Gletscher Trailrun Obergurgl-Hochgurgl
    / Gletscher Trailrun Obergurgl-Hochgurgl
    Photo: Ötztal Tourismus
  • /
    Photo: Johannes Brunner, Ötztal Tourismus
  • /
    Photo: Johannes Brunner, Ötztal Tourismus
  • /
    Photo: Johannes Brunner, Ötztal Tourismus
m 3200 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 40 35 30 25 20 15 10 5 km
Ein Trail auf Marathon Distanz. Blick auf unzählige Gletscher – technisch sehr anspruchsvoll.
closed
difficult
Distance 41.9 km
9:35 h
2,749 m
2,750 m
Der Start erfolgt auf knapp 2.000m Seehöhe in Obergurgl. Nach zwei Kilometer zum Aufwärmen geht es gleich zur Sache - ein Anstieg von 700hm wartet auf die Teilnehmer. Am Soomsee angekommen, erwartet die Trailrunner ein traumhafter Rundumblick inmitten der Ötztaler und Stubaier Alpen. Auf ca. 2.500m Seehöhe, verläuft die Strecke über einen wunderschönen Trail wieder Tal einwärts zur ersten Verpflegungsstation (Küppelehütte), ehe es steil bergauf zum höchsten Punkt des Rennens, dem Ramolhaus auf über 3.000m, geht. Dort die Zwischenzeit genommen, laufen die Teilnehmer einen technisch sehr anspruchsvollen Downhill bis zur Piccard Brücke, wo sich ein atemberaubendes Panorama auf die Ötztaler Gletscherwelt eröffnet. Weiter über den Schwärzenkamm zur Langtalereckhütte, nehmen die Läufer auf dem Forstweg bis zur Schönwieshütte die nächsten Kilometer des Rennens in Angriff. Nach der nächsten Verpflegungsstation geht es ins wunderschöne Rotmoostal, hinauf zur Hohen Mut Alm. Auf 2.636m angekommen, genießen die Läufer das Panorama, bevor ein Downhill durch das Gaisbergtal in Richtung Festkogl führt. Hier gilt es noch einmal alle Körner zu sammeln, ehe es über das Verwall- und Königstal, zum letzten Downhilltrail durch einen schönen Zirbenwald Richtung Obergurgl geht. Die finalen 2 km genießen die Teilnehmer die Anfeuerungen der Zuschauer bis ins Ziel.
Difficulty
difficult
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
3,001 m
Lowest point
1,862 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips and hints

Der Gletscher Trailrun wird jedes Jahr Anfang Juli vom Ötztal Trailrunning Verein veranstaltet. Das Streckenangebot reicht vom Sprintbewerb bis zum Ultra Trail und erfreut sich großer Beliebtheit bei der Trailrun-Community. Weitere Infos und Anmeldung unter www.oetztal-trailrunning.at & www.oetztal.com/trailrunning 

Start

Coordinates:
DD
46.870333, 11.026966
DMS
46°52'13.2"N 11°01'37.1"E
UTM
32T 654471 5192749
w3w 
///rubble.carload.copper

Turn-by-turn directions

Ein Trail auf Marathon Distanz. Blick auf unzählige Gletscher – technisch sehr anspruchsvoll.

Der Start erfolgt auf knapp 2.000m Seehöhe in Obergurgl. Zum Aufwärmen laufen die Teilnehmer die ersten 6 km Tal auswärts Richtung Lenzenalm. Bei der ersten Verpflegungsstation kurz gestärkt, geht es gleich zur Sache. Nach einem ca. 500 Hm steilen Anstieg, gelangen die Läufer zum Nedersee. Dort angekommen, erwartet die Trailrunner ein traumhafter Rundumblick inmitten der Ötztaler und Stubaier Alpen. Auf ca. 2.500m Seehöhe, verläuft die Strecke über einen wunderschönen Trail wieder Tal einwärts zur nächsten Verpflegungsstation (Küppelehütte), ehe es steil bergauf zum höchsten Punkt des Rennens, dem Ramolhaus auf über 3.000m, geht. Dort die Zwischenzeit genommen, laufen die Teilnehmer einen technisch sehr anspruchsvollen Downhill bis zur Piccard Brücke, wo sich ein atemberaubendes Panorama auf die Ötztaler Gletscherwelt eröffnet. Weiter über den Schwärzenkamm zur Langtalereckhütte, nehmen die Läufer auf dem Forstweg bis zur Schönwieshütte die letzten 17 km des Rennens in Angriff. Nach der nächsten Verpflegungsstation geht es ins wunderschöne Rotmoostal, hinauf zur Hohen Mut Alm. Auf 2.636m angekommen, genießen die Läufer das Panoama, bevor ein steiler Downhill bis zur Wegkreuzung Gaisbergtal in Richtung Festkogl führt. Hier gilt es, noch einmal alle Körner zu sammeln, ehe es über das Verwall- und Königstal, zum letzten Downhilltrail durch einen schönen Zirbenwald Richtung Obergurgl geht. Die finalen 2 km genießen die Teilnehmer die Anfeuerungen der Zuschauer bis ins Ziel.

Note


all notes on protected areas

Getting there

Die Anreise mit dem Auto führt über das Inntal bis zum Taleingang und weiter dem Ötztal entlang. Neben der mautpflichtigen Autobahn können auch Landstraßen genutzt werden. Mit dem Routenplaner lässt sich Ihre Fahrt schnell und bequem bestimmen. Zum Routenplaner: https://www.google.at/maps 

Coordinates

DD
46.870333, 11.026966
DMS
46°52'13.2"N 11°01'37.1"E
UTM
32T 654471 5192749
w3w 
///rubble.carload.copper
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Da der Gletscher Trail 42K durch hochalpines Gelände führt, wird folgende Ausrüstung empfohlen:

 

Laufrucksack

Genügend Verpflegung

Trinkbehälter

Wasserdichte Regenjacke mit Kapuze

Handschuhe & Mütze

Mobiltelefon

Erste Hilfe Set (inkl. Rettungsdecke, Bandage, Tape)

Trailrunning Schuhe

Warme Kleidung (Oberteil & lange Hose bzw. Beinlinge)


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Status
closed
Difficulty
difficult
Distance
41.9 km
Duration
9:35 h
Ascent
2,749 m
Descent
2,750 m
Circular route Scenic Refreshment stops available

Statistics

  • My Map
  • Contents
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view