Start Routes Gipfeltour zur Alpspitze.
Plan a route here Copy route
Fixed rope route recommended route

Gipfeltour zur Alpspitze.

· 6 reviews · Fixed rope route · Zugspitz Region
Profile picture of Andre Pflügner
Responsible for this content
Andre Pflügner
  • Blick auf Osterfelderkopf und Alpspitze
    Blick auf Osterfelderkopf und Alpspitze
    Photo: Andre Pflügner, Community
m 2500 2000 1500 1000 500 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Aussichtsreiche Gipfeltour von Hammersbach über Osterfelderkopf, Höllentor, über Alpspitz Ferrata zur Alpspitze und zurück über Mathaisenkar, Höllentalanger-Hütte und Höllentalklamm nach Hammersbach.
difficult
Distance 16.2 km
11:45 h
2,050 m
2,050 m
2,628 m
780 m

Die Tour führt zunächst von Hammersbach über gut befestigte und ausgeschilderte Wanderwege zum Kreuzeck. Von dort aus folgen wir weiter per Wanderweg/Bergpfad dem Liftbau der Längenfelderbahn Richtung Osterfelderkopf und gelangen über einen kurzen Klettersteig auf Höhe Hoch Alm schließlich zum Osterfelderkopf. Nach einer kurzen Rast an der Bergstation der Alpspitzbahn verlegen wir durch das Höllentor zur Alpspitz Ferrata. Über den gut versicherten Klettersteig der Kategorie A/B gelangen wir zum Gipfel der Alpspitze. Nach kurzer Rast steigen wir in südwestlicher Richtung ca. 700m über einen Pfad Richtung Grieskarscharte/Mathaisenkar ab. Wir folgen der Beschilderung nach rechts und steigen über den Klettersteig (Kategorie C) ins Mathaisenkar ein. Von hier aus geht es weiter über einen Bergpfad  bis zur Höllentalanger-Hütte. Wir legen eine letzte kurze Rast ein und steigen das letzte Stück durch die imposante Höllentalklamm und schließlich wieder auf einem Wanderweg Richtung Hammersbach zu unserem Ausgangspunkt ab.

Difficulty
A/B difficult
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
Alpspitze, 2,628 m
Lowest point
SENTIDO Hotel, 780 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Safety information

Für die Tour im allgemeinen gilt:

  • gute Kondition
  • früh aufbrechen
  • witterungsangepasste Kleidung und Wechselkleidung mitführen
  • ausreichend Verpflegung (Energie und Proteinriegel) und Wasser/Tee 
  • Stirnlampe und Erste Hilfeset (Rettungsdecke) im Rucksack

Der Alpspitz Ferrata Klettersteig (Kategorie A/B) ist sehr gut versichert. Auf dem Gratpfad vom Alpspitzgipfel Richtung Mathaisenkar/Grieskarscharte ist Alpine Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich. Seilgeländer sind vereinzelt vorhanden. Der Abstieg durch das Mathaisenkar per Klettersteig ist etwas anspruchsvoller (Kategorie C) und erfordert gute Kondition. Ebenso der Abstieg Richtung Höllentalanger-Hütte kann nochmal in die Knie gehn.

Start

SENTIDO Hotel Hammersbach (771 m)
Coordinates:
DD
47.465096, 11.045377
DMS
47°27'54.3"N 11°02'43.4"E
UTM
32T 654143 5258878
w3w 
///wicks.turbulence.correspond

Destination

SENTIDO Hotel Hammersbach

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
47.465096, 11.045377
DMS
47°27'54.3"N 11°02'43.4"E
UTM
32T 654143 5258878
w3w 
///wicks.turbulence.correspond
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

DAV 1:25000 BY8 Wettersteingebirge Zugspitze.

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

  • Bergschuhe
  • Hüftgurt
  • Steinschlaghelm
  • Sicherungsausrüstung (Klettersteigset oder ähnliches)
  • Handschuhe
  • Rucksack ausgelegt für Tagestour
  • DAV Alpenkarte Wettersteingebirge

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.7
(6)
Christian Madison
August 11, 2021 · Community
Schöne Tour! Ich war inkl. Pausen ca. 8 Stunden unterwegs und exkl. Pausen ca. 7 Stunden. Jetzt im August empfiehlt sich so aufzusteigen, dass man entweder vor oder nach den Bergbahnen am Klettersteig ist. Mir sind gegen 16.30 noch die letzten Familien über den Aufstiegsweg entgegengekommen, was viel Wartezeit mit sich brachte. Der großzügig gesicherte und durch die Bahn leicht zugängliche Klettersteig ist eher nichts für passionierte Bergfexe, die die Bergruhe genießen möchten.
Show more
When did you do this route? August 10, 2021
Elmar Oblinger 
June 25, 2020 · Community
Tolle Tour! Wir haben weniger als 10 h benötigt.
Show more
Show all reviews

Photos from others

+ 1

Reviews
Difficulty
A/B difficult
Distance
16.2 km
Duration
11:45 h
Ascent
2,050 m
Descent
2,050 m
Highest point
2,628 m
Lowest point
780 m
Out and back Scenic Summit route Secured passages Ridge traverse

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view