Start Routes Gesäuse-Runde - Etappe 5: Grabneralm - Admont
Plan a route here Copy route
Hiking trailrecommended routeStage5

Gesäuse-Runde - Etappe 5: Grabneralm - Admont

Hiking trail · Ennstal Alps
LogoDAV Sektion Alpen.Net
Responsible for this content
DAV Sektion Alpen.Net Verified partner  Explorers Choice 
  • /
    Photo: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
  • /
    Photo: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
  • /
    Photo: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
  • /
    Photo: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
  • /
    Photo: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
  • /
    Photo: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
  • /
    Photo: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
  • /
    Photo: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
  • /
    Photo: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
  • /
    Photo: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
  • /
    Photo: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
  • /
    Photo: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
  • /
    Photo: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
  • /
    Photo: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
m 2500 2000 1500 1000 500 12 10 8 6 4 2 km Natterriegel 2065 m Admonter Haus Admonter Haus
Die letzte Etappe der Gesäuserunde führt zum Admonter Haus und auf zwei Gipfel, bevor ein langer Abstieg zurück nach Admont folgt
moderate
Distance 12.8 km
5:00 h
718 m
1,474 m
2,065 m
626 m

Von der Grabneralm geht es zunächst hinauf zum Admonter Haus - dort kann man das Gepäck deponieren, bevor man auf den Mittagskogl und den Natternriegel steigt. Wer Zeit und Lust hat, kann auch noch den Hexenturm mitnehmen. Ebenso gibt es die Alternative, statt auf direktem Wege über den Grabnerstein zum Admonter Haus zu gehen (gesicherter Steig).

Zurück am Admonter Haus bietet sich eine Einkehr an, bevor es auf den langen Abstieg durch einen schönen Buchenwald zurück nach Admont geht

Profile picture of Karsten Seliger
Author
Karsten Seliger 
Update: April 10, 2020
Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Natternriegel, 2,065 m
Lowest point
Admont, 626 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest stops

Grabneralm, 1.395 m

Start

Grabneralm (1,384 m)
Coordinates:
DD
47.623615, 14.498641
DMS
47°37'25.0"N 14°29'55.1"E
UTM
33T 462329 5274589
w3w 
///grandiose.rebounding.semester

Destination

Admont

Turn-by-turn directions

Von der Grabneralm auf dem Weg Nr. 636 zum Admonter Haus. Auf die beiden Gipfel und zurück führt der Weg Nr. 634.

Etwas unterhalb des Admonter Hauses zweigt der Weg Nr. 633 nach Hall und Admont ab. Im unteren Teil gibt es mehrere Optionen , die an unterschiedlichen Stellen auf die Strasse treffen (Wege Nr. 627, 633 und 635).

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Aufstieg zur Grabneralm vom Buchauer Sattel aus (siehe Etappe 4 der Gesäuserunde) - dorthin mit dem Bus von Admont aus

Getting there

Durch das Ennstal oder über die Pyhrnautobahn

Coordinates

DD
47.623615, 14.498641
DMS
47°37'25.0"N 14°29'55.1"E
UTM
33T 462329 5274589
w3w 
///grandiose.rebounding.semester
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

AV-Karte Nr. 16 (Ennstaler Alpen / Gesäuse)

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

normale Wanderausrüstung

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
12.8 km
Duration
5:00 h
Ascent
718 m
Descent
1,474 m
Highest point
2,065 m
Lowest point
626 m
Public-transport-friendly Multi-stage route Scenic Refreshment stops available Linear route Summit route

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view