Start Routes Gargglerin - Tribulaunhaus
Share
Bookmark
My Map
Plan a route here
Fitness
Mountain Hike

Gargglerin - Tribulaunhaus

· 1 review · Mountain Hike · Wipptal
outdooractive.com User
Responsible for this content
pat somm
  • Blick über das Gschnitztal zur Kirchdachspitze
    / Blick über das Gschnitztal zur Kirchdachspitze
    Photo: pat somm, Community
  • Die letzen Höhenmeter zum Gipfel der Gargglerin.
    / Die letzen Höhenmeter zum Gipfel der Gargglerin.
    Photo: pat somm, Community
  • Blick vom Gipfel der Gargglerin nach Südwesten über das Sandestal mit Eisenspitze, Gschnitzer- und  Pflerscher Tribulaun. Unten links im Bild das Tribulaunhaus.
    / Blick vom Gipfel der Gargglerin nach Südwesten über das Sandestal mit Eisenspitze, Gschnitzer- und Pflerscher Tribulaun. Unten links im Bild das Tribulaunhaus.
    Photo: pat somm, Community
  • Sandestal
    / Sandestal
    Photo: pat somm, Community
  • Sandestal, Blick nach Süden zu den Tribunalen
    / Sandestal, Blick nach Süden zu den Tribunalen
    Photo: pat somm, Community
Map / Gargglerin - Tribulaunhaus
1500 1800 2100 2400 2700 m km 2 4 6 8 10 12

Start am Parkplatz Feuerstein im Gschnitztal. Aufstieg auf die Gargglerin und Abstieg in das Sandestal. Jausenstation ist das Tribulaunhaus nach 2/3 der Strecke.
moderate
12 km
5:58 h
1250 m
1250 m

Tagesfüllende Rundtour vom Gschnitztal auf die Gargglerin und über das Sandestal wieder hinab zum Ausgangspunkt. Technisch recht einfach aber eine solide Kondition für 1200 Höhenmeter sollte vorhanden sein.

Wunderschöne Ausblicke in die Stubaier Berge (Kirchdachspitze, Habicht, Tribulaun).

Author’s recommendation

Selbstverständlich kann der Weg auch in umgekehrter Richtung beschritten werden. Gerade an warmen Tagen ist dies aber nicht so angenehm, da der Weg dann über viele Höhenmeter steil durch die Latschen führt. Ich empfehle diese "Sauna" bergtal zu laufen.

Zudem errreicht ihr bei dem Aufstieg durch das Sandestal die Tribulaunhütte bereits nach ca. 1/3 des Weges.

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
2446 m
Lowest point
1278 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Start

Parkplatz Gasthof Feuerstein (1281 m)
Coordinates:
Geographic
47.027967, 11.331434
UTM
32T 677152 5210909

Destination

Parkplatz Gasthof Feuerstein

Turn-by-turn directions

Vom Parkplatz Gasthof Feuerstein anfangs dem Weg Richtung Süd-West im Gschnitztal folgen. Nach ca. 1km biegt ein Weg südwärts (links) in den Wald hinein. Hinweisschilder sind vorhanden. Dem Weg folgen wir und gehen in Serpetinen durch den Wald stetig bergauf. 

Gerade an warmen und sonnigen Tagen ermöglichen der Wald und die Hangexposition einen angenehmen Aufstieg über die ersten ~400 Höhenmeter. 

Nach Erreichen der Waldgrenze erklimmt der Weg über alpine Wiesen die kleine Scharte welche den Übergang in das Sandestal ermöglicht. Hier biegt der einfache Steig auf den Gipfel der Gargglerin ab (ca. 150HM, 20-30 min Aufstieg). Der Gipfel selbst bietet eine großartige Rundumsicht.

Danach Abstieg vom Gipfel zurück zur Scharte und dem Pfad in das Sandestal folgen. In einem weiten Bogen führt der Pfad leicht abfallend durch Blockstein- und Schottergelände zum Tribulaunhaus (2064 HM).

Parking

Ausreichend großer Parkplatz (kostenpflichtig) im Tal.
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

show more

Recommended maps for this region:

show more


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

5.0
(1)
Peter Berger
September 14, 2016 · Community
Auch für nicht so besonders Geübte wie uns ist das eine gut machbare und landschaftlich total spektakuläre Tour! Der Aufstieg vom Joch auf die Gargglerin schaut von unten schwierig aus, ist dann aber überraschend unkompliziert und schnell (25 Min.) gegangen. Als Abstieg vom Tribulaunhaus haben wir die Straße gewählt.
show more
Only text reviews are shown.

Photos of others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
12 km
Duration
5:58 h
Ascent
1250 m
Descent
1250 m
Loop Scenic With refreshment stops Summit route

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.