Start Routes Fuscherkarkopf und Breitköpfe, Glocknergruppe
Plan a route here Copy route
Alpine Routerecommended route

Fuscherkarkopf und Breitköpfe, Glocknergruppe

· 1 review · Alpine Route · Glockner Group
LogoÖAV Sektion Linz
Responsible for this content
ÖAV Sektion Linz Verified partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    / Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Sonnenaufgang am Glockner
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Gamsgrube 2540 m
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Gipgelgrat
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Fuscherkarkopf 3331 m
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Tafel am Gipfelkreuz
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Gipfelfelsen bim Abstieg
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Blumenpolster
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Am Anstieg zu den Breitköpfen
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Fuscherkarkopf vom Bockkarkees
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Eissee 2745 m mit Glockner
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Bachbrücke 2610 m
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Glockenblumen
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 3800 3600 3400 3200 3000 2800 2600 2400 2200 12 10 8 6 4 2 km Fuscherkarkopf 3331 m Breitkopf Ost 3154 m Eissee 2745 m

Gletscherfreier Südanstieg auf einen fantastischen Aussichtsdreitausender in der Glocknergruppe mit kurzem Zustieg. Für die Überschreitung der Breitköpfe und ab der Fuscherkarscharte am Bockkarkees auf kurzen Strecken Gletscherberührung.
Trittsicherheit am SW-Grat und vorallem am NW-Grat mit leichten Kletterstellen (II) sind erforderlich.

difficult
Distance 12.9 km
6:15 h
1,360 m
1,360 m
3,331 m
2,363 m
Vom Parkhaus zur Gamsgrube und am versicherten SW-Grat zum NW-Gipfel weiter am Grat zum Hauptgipfel, dem Fuscherkarkopf. Den eher einfachen Grat zurück und anspruchsvoll über den NW-Grat zur Fuscherkarscharte und auf die beiden Breitköpfe. Abstieg wieder zur Fuscherkarscharte und über den flachen Bockkargletscher zum Hauptweg der Oberwalderhütte. Auf gut markierten Weg zum Ausgangspunkt.

Author’s recommendation

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

 

Profile picture of Karl Linecker
Author
Karl Linecker 
Update: December 18, 2018
Difficulty
difficult
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
Fuscherkarkopf, 3,331 m
Lowest point
Parkhaus, 2,363 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Safety information

Früher Aufbruch zahlt sich aus.

Start

Hochalpenstraße Franz-Josefs-Höhe, Parkhaus 2363 m (2,363 m)
Coordinates:
DD
DMS
UTM
w3w 

Destination

Hochalpenstraße Franz-Josefs-Höhe, Parkhaus 2363 m

Turn-by-turn directions

Wegbeschreibung:   Siehe auch detailliertes "Zeit-Wege-Diagramm in der Bildergalerie".

ANSTIEG: Von der Franz Josefshöhe 2363 m folgen wir den Wegweisern „Gamsgrubenweg“ über 6 Tunnels zum leicht ansteigenden, breiten Wanderweg Richtung Oberwalder-Hütte. Nach dem passieren des weiten Gamsgrubenkars bei 2540 m zweigen wir bei der Tafel rechts ab. Unmarkiert, jedoch auf deutlichen Pfadspuren einfach zum SW-Grat  mit Sicherungsstangen. Über schräge Schieferplatten und Schutt wird der erste Grataufschwung unschwierig überstiegen. Weiter auf schrägen Platten bis zum „Zackengrat“ hinauf und an den Sicherungen zum markanten Gratturm der westseitig umstiegen wird. Nach einem Überstieg, kurz hinab auf 2840 m. Der Grat verbreitert sich bald zu einem Geröllrücken, über diesen weiter bis zum NW-Gipfel 3252 m und eher einfach zum Fuscherkarkopf 3331 m mit Gipfelkreuz. Kurze Firngratabschnitte sind nicht ausgeschlossen. Im Zentrum der Glocknergruppe ist die Aussicht nach allen Seiten grandios. 990 HM und fast 2 1/4 Std. zügig.
ÜBERSCHREITUNG: Den Grat zurück zum NW-Gipfel 3252 m und dann steil den NW-Grat hinab mit Kletterstellen bis II. Zuletzt über Schutt zu einem Steinmann 2860 m oberhalb der Scharte. Weglos hinauf zu einer vergletscherten Scharte 3093 m, etwas darüber hinaus und rechts hinauf auf den Breitkopf Ostgipfel 3154 m. Zurück zur Scharte und leicht zum Westgipel 3115 m. 345 HM und <1 3/4 Std.

ABSTIEG: Vom Ostgipfel links vom Abbruch hinab zur sichtbaren Fuscherkarscharte 2842 m. Nun müssen wir den Gletscher eher flach abwärts queren. Kurz vor dem markierten Weg zu einem kleinen Eissee mit tollem Blick zum Glockner. Den gut markierten und viel begangenen Weg von der Oberwalderhütte hinab, über eine Brücke 2610 m und mit leichtem Gegenanstieg zum Wasserfallwinkel 2548 m. Kurz darauf zur Abzweigtafel Fuscherkarkopf und den bekannten Weg zurück zum Parkhaus. 25 HM und gut 2 Std.

Insgesamt: 1360 HM und gut 5 3/4 Std.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Pinzgauer Lokalbahn, Bahnstation Bruck / Fusch, ÖBB: www.oebb.at

Mit dem Bus über die Großglockner-Hochalpenstraße zur Franz-Josefs-Höhe.

Getting there

Zur Franz-Josefs-Höhe gelangt man aus dem Norden über die Pinzgauerstraße, zweigt in Bruck südwärts in die mautpflichtige Großglockner Hochalpenstraße ab und fährt auf ihr zum Scheitelpunkt Hochtortunnel. Jenseits hinab zum Kreisverkehr.

Aus dem Süden über Winklern und Heiligenblut zur mautpflichtigen Großglockner Hochalpenstraße hinauf bis zum Kreisverkehr. Hier westwärts am Glocknerhaus vorbei bis zum Parkhaus der Franz Josefshöhe.

Parking

Großes, kostenloses Parkhaus auf der Franz-Josefs-Höhe.

Coordinates

DD
DMS
UTM
w3w 
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Alpenvereinskarte Digital auf DVD, bzw. AV-Karte: Glocknergruppe Kompass 030 1:35000, Zell am See, Kaprun.

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Hochtourenausrüstung.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.0
(1)
Justin Lange
July 03, 2014 · Community
Schöner Ausblick schöne Tour ! Ein emphelenswerter 3000er.
Show more
When did you do this route? August 11, 2013
Photo: Justin Lange, Community

Photos from others


Reviews
Difficulty
difficult
Distance
12.9 km
Duration
6:15 h
Ascent
1,360 m
Descent
1,360 m
Highest point
3,331 m
Lowest point
2,363 m
Public-transport-friendly Circular route Scenic Refreshment stops available Botanical highlights Summit route Ridge traverse Ridge crossing

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view