Start Routes Freiämterweg (7): Othmarsingen - Widen
Share
Bookmark
My Map
Plan a route here
Fitness
Hiking trail Stage

Freiämterweg (7): Othmarsingen - Widen

Hiking trail · Aargau
Responsible for this content
Aargau Tourismus Verified partner  Explorers Choice 
  • Reuss
    / Reuss
    Photo: Aargau Tourismus
  • / Steinbruch Mägenwil
    Photo: Aargau Tourismus
  • /
    Photo: Fredy Zobrist, Aargau Tourismus
  • / Wohlenschwil
    Photo: Aargau Tourismus
  • / Nesselnbach
    Photo: Aargau Tourismus
  • / Kloster Gnadenthal
    Photo: Aargau Tourismus
  • /
    Photo: Fredy Zobrist, Aargau Tourismus
  • / Fischbach-Göslikon
    Photo: Aargau Tourismus
  • / Fischbacher Mösli
    Photo: Fredy Zobrist, Aargau Tourismus
  • /
    Photo: Fredy Zobrist, Aargau Tourismus
  • / Eggenwil
    Photo: Aargau Tourismus
m 600 500 400 300 25 20 15 10 5 km

Die Ostroute führt von der Durchgangsachse West/Ost in Othmarsingen ins Gebiet des Mutschellen, vorbei an einigen geologischen Attraktionen

difficult
29.1 km
8:00 h
485 m
347 m

Die erst Besonderheit sind die im Wald von Mägenwil liegenden Steinbrüche, die schon von den Römern genutzt wurden. Das folgende Wegstück führt an der neoromanischen Kirche von Waltenschwil , dann an der Wallfahrtskapelle und Kirche von Tägerig vorbei zum ehemaligen Kloster Gnadental. Auf der rechten Flussseite, Reuss aufwärts, kann man sich der Naturnähe und der wilden Schönheit am Fluss erfreuen. In Sulz besteht an Sommer-Wochenenden die Möglichkeit, mit der Fähre über zu setzen und den Rundwanderweg Fischbach-Göslikon zu erwandern, sei es rechts oder links herum. Hier sind, neben einem schönen Dorfkern, das wohl attraktivste Rokokokirchlein im Freiamt, ein herrlicher Toteissee aus der letzten Eiszeit sowie gut erhaltene Bauernhäuser zu bewundern. Zurück auf dem Weg entlang der Reuss geht es - zum Teil durch Naturschutzgebiete - nach Eggenwil mit seiner romantisch gelegenen Dorfkirche und von dort weiter nach Widen.

Author’s recommendation

Empfehlenswerte Gaststätten am Freiämterweg: https://www.freiamt.ch/gastro-unterkunft/restaurants-und-gasthoefe/

 

outdooractive.com User
Author
Fredy Zobrist
Updated: March 02, 2020

Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Landscape
Highest point
561 m
Lowest point
353 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Hotel Heinrüti-Rank Widen AG
Wirtschaft zum Stutz Widen AG
Ruhebank Hüsser-Hüsser

Equipment

Normale Wanderausrüstung

Tips, hints and links

An den interessantesten Punkten stehen Infotafeln

Fähriverein Sulz - Fischbach

Start

Othmarsingen, Bahnhof (419 m)
Coordinates:
Geographic
47.407348, 8.214820
UTM
32T 440761 5250731

Destination

Widen, Zentrum

Turn-by-turn directions

Othmarsingen - Mägenwil - Wohlenschwil - Tägerig - Nesselnbach - Gnadental - Sulz - Fischbach-Göslikon - Eggenwil - Widen

Nach Verlassen des Bahnhofs Othmarsingen startet die Wanderung nach Osten in Richtung Gnadental und damit zur Reuss. Ein kurzer Abstecher zu den im Wald von Mägenwil liegenden Steinbrüche lohnt sich. Dem Waldsaum folgend, erreicht man Wohlenschwil. Nun führt der Weg über die einsamen Höhen von Pfaffenhau ob Tägerig nach dem Dorf und zum ehemaligen Kloster Gnadental. Auf der rechten Flussseite bis Gnadenthal und weiter bis Sulz, wo an Sommer-Wochenenden die Möglichkeit, mit der Fähre über zu setzen und den Rundwanderweg Fischbach-Göslikon zu erwandern, sei es rechts oder links herum. Zurück auf dem Weg entlang der Reuss geht es - zum Teil durch Naturschutzgebiete - nach Eggenwil mit seiner romantisch gelegenen Dorfkirche und von dort weiter nach Widen.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public transport friendly

Mit der S11 ab Aarau oder Zürich nach Othmarsingen

Getting there

Ab Autobahn A1 vom Anschluss Mägenwil.

Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Book recommendations for this region:

show more


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos of others


Difficulty
difficult
Distance
29.1 km
Duration
8:00h
Ascent
485 m
Descent
347 m
Public transport friendly Multi-stage route In and out Scenic Refreshment stops available Cultural/historical value Geological highlights

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.