Start Routes Frauenkogel
Plan a route here Copy route
Back-country skiing

Frauenkogel

· 1 review · Back-country skiing · Grossarltal
Responsible for this content
Pongau-Almenweg Verified partner 
  • Gipfelkreuz Frauenkogel
    / Gipfelkreuz Frauenkogel
    Photo: Pongau-Almenweg
  • Tiefschneeabfahrt
    / Tiefschneeabfahrt
    Photo: Pongau-Almenweg
  • / Schneebaum
    Photo: Pongau-Almenweg
  • / Aufstiegsspur
    Photo: Pongau-Almenweg
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 14 12 10 8 6 4 2 km
Distance 15.1 km
4:00 h
1,188 m
1,188 m
2,382 m
1,242 m

Vom Parkplatz beim Bauernhof Hinterfeld geht es zuerst gemütlich entlang des Güterweges. Danach zweigen Sie zu den Ebenalmen, die aber nicht bewirtschaftet sind, ab. Nun müssen Sie sich entscheiden: Route A oder Route B.

Die Route A führt direkt über die "Frauenfelder" von den Ebenalmen hin zum Gipfel. Hier ist kaum Bewuchs und es ist relativ steil, daher ist diese Strecke nicht ungefährlich und sollte nur bei absolut geringer Lawinenwarnstufe gegangen werden.

Route B ist die "gemütlichere", aber auch landschaftlich schönere Variante. Bei der rechten Hütte gehen Sie in Richtung "Schulter". Den Bergrücken steigt man ganz sanft hinauf. Auf der linken Seite tut sich der Gipfel des Frauenkogels auf, den man über das "Kar" erreicht.

Der Gipfel des Frauenkogels ist wohl einer der schönsten Aussichtspunkte von Großarl. Die Hohen Tauern mit den ersten Dreitausendern, der Hochkönig, das Tennen- und Hagengebirge, der Dachstein - alle sind im Blickfeld.

Vom Talboden bildet der Frauenkogel optisch den Abschluss der Talweite von Großarl. Der markant herausragende, verwitterte Gipfelfelsen mit den gegen Norden steil abfallenden Felswänden, die sanft in eine weite Mulde - das Frauenkar - auslaufen, geben dem Berg ein eigenes Gepräge. Wie eine Pyramide steht er da und wacht über dem Tal.
Ein besonders schönes Gipfelkreuz mit riesigem Edelweiß in der Mitte steht auf diesem Berg. Dieses stellte die Bergrettung Großarl in Gedenken an die verstorbenen Kameraden auf.

Die Abfahrt erfolgt über die hindernisfreie Ostflanke zu den Ebenalmen.

Die Skitour auf den Frauenkogel ist besonders als Firnschneetour im Frühjahr sehr beliebt. Aber Achtung: Im Frühjahr müssen Sie zeitig in der Früh losgehen, damit der Schnee dann richtig "auffirnt" und durch die Sonneneinstrahlung aber trotzdem nicht bricht.

Landscape
Highest point
2,382 m
Lowest point
1,242 m

Start

Coordinates:
DD
47.181970, 13.214160
DMS
47°10'55.1"N 13°12'51.0"E
UTM
33T 364693 5226933
w3w 
///blondie.lodgers.cheerio

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
47.181970, 13.214160
DMS
47°10'55.1"N 13°12'51.0"E
UTM
33T 364693 5226933
w3w 
///blondie.lodgers.cheerio
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

1.0
(1)
Peter Adler 
April 04, 2021 · Community
„Respektiere-deine-Grenzen“ beachten und auf keinen Fall über die Ebenalm aufsteigen bzw. abfahren – Wildschutzzone!
Show more
Peter Grausenburger 
February 19, 2019 · Community
Aufgrund eines ausgewiesenen Wildruhegebietes sollte man nicht wie beschrieben ansteigen sondern bis nach der Tofernkapelle auf der Forststraße bleiben und erst danach über das freie Gelände rechts zum Frauenkogel abzweigen !
Show more

Photos from others


Reviews
Distance
15.1 km
Duration
4:00 h
Ascent
1,188 m
Descent
1,188 m
Highest point
2,382 m
Lowest point
1,242 m
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
Afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view