Start Tours Etappe 7: Bremer Hütte – Innsbrucker Hütte
Share
Bookmark
Plan a route here
Fitness
Long distance hiking trail

Etappe 7: Bremer Hütte – Innsbrucker Hütte

Long distance hiking trail • Wipptal
Responsible for this content
Tourismusverband Stubai Tirol
  • Steinbock
    / Steinbock
    Photo: Tourismusverband Stubai Tirol, Tourismusverband Stubai Tirol
  • Karalm - Innsbrucker Hütte
    / Karalm - Innsbrucker Hütte
    Photo: Tourismusverband Stubai Tirol, Tourismusverband Stubai Tirol
  • Zu- oder Abstieg Innsbruckerhütte
    / Zu- oder Abstieg Innsbruckerhütte
    Photo: Tourismusverband Stubai Tirol, Tourismusverband Stubai Tirol
  • Höhenweg Logo
    / Höhenweg Logo
    Photo: Stubai Tirol, Tourismusverband Stubai Tirol
  • Bremer HÜtte
    / Bremer HÜtte
    Photo: Stubai Tirol, Tourismusverband Stubai Tirol
Map / Etappe 7: Bremer Hütte – Innsbrucker Hütte
2100 2250 2400 2550 2700 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Bremer Hütte Innsbrucker Hütte
Weather

Der Übergang von der Bremer Hütte zur Innsbrucker Hütte zählt sicherlich zu den anspruchsvollsten Etappen des Stubaier Höhenweges, denn neben einer Gehzeit von 6 bis 7 Stunden die zu berücksichtigen ist, sind auch 3 Anstiege (mit einem jeweiligen Höhenunterschied von ca. 200 bis 300 Höhenmeter) zu bewältigen.

difficult
9.1 km
7:00 h
800 m
850 m

Author’s recommendation

  • Alpenvereinsmitgliedschaft empfehlenswert: Aufgrund des Versicherungsschutzes und auch aufgrund ermäßigter Nächtigungspreise auf den Hütten empfehlen wir eine Alpenvereinsmitgliedschaft. Beitritt im Alpinzentrum Neustift undauf allen Hütten möglich.
  • Barzahlung auf den Hütten: Da es auf den meisten Hütten NICHT möglich ist, elektronisch mit Karte zu bezahlen, empfehlen wir Ihnen, genügend Bargeld mit sich zu führen.
  • Gehzeiten: Alle Gehzeiten sind Richtwerte auf Basis der Zeit eines gut trainierten Bergsteigers. Planen Sie entsprechend Reserven ein.
outdooractive.com User
Author
Stubai Tirol
Updated: 2018-02-26

Difficulty
difficult
Stamina
Experience
Landscape
Altitude
2551 m
2210 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Bremer Hütte

Safety information

Schwierigkeit:

Der Stubaier Höhenweg ist ein schwarzer Bergweg und führt ausschließlich durch alpines und hochalpines Gelände. Teilweise ist der Weg mit Stahlseilen und Stahlbügeln versichert. Gletscher müssen während des gesamten Weges weder betreten noch gequert werden, jedoch ist besonders zu Saisonsbeginn mit steilen Schneefeldern zu rechnen. Informieren Sie sich stets über die aktuellen Wetterverhältnisse und berücksichtigen Sie diese in Ihrer Tourenplanung. Denken Sie daran, dass im Hochgebirge Wetterstürze binnen kurzer Zeit auftreten können. Denken Sie daran, dass ein zu schwerer Rucksack Ihr Wandervergnügen und Ihre Trittsicherheit wesentlich beeinträchtigen kann und somit zu einem Sicherheitsrisiko werden kann.

Equipment

Wir empfehlen Ihnen für eine Tour am Stubaier Höhenweg folgende Ausrüstungsgegenstände mit zu nehmen:

  • Kartenmaterial
  • fester knöchelhoher Trekkingschuh oder Bergschuh
  • Wanderbekleidung
  • Schlechtwetterbekleidung (Regenjacke, Regenhose, Handschuhe, Mütze)
  • Sonnenschutz
  • Mobiltelefon, Trinkflasche, Erste Hilfe Paket, Taschenlampe
  • Toilettsachen, Hüttenschuhe, Hüttenschlafsack

Tips, hints and links

http://www.stubai.at/aktivitaeten/wandern/stubaier-hoehenweg/

Start

Bremer Hütte (2410 m)
Coordinates:
Geographic
46.994784 N 11.263498 E
UTM
32T 672097 5207071

Destination

Innsbrucker Hütte

Turn-by-turn directions

Anspruchsvolle Etappe, Gehzeit 6 bis 7 Stunden. Für Geübte und bei Schönwetter: Weg abwärts durch einen kurzen, mit Seil und Steigbügel gut gesicherten Kamin über den Lauterer See. Weniger Erfahrene: Normalweg mit Abstieg unter der Materialseilbahn. Beide Wege führen zuerst leicht, dann steiler ansteigend auf das Trauljöchl. Abstieg über Blockwerk und Durchquerung der großen Traulgrube mit anschließendem seilversichertem Aufstieg über die Wasenwand (Vorsicht!) zur Pramarspitze. Weiter durch die Glättegrube und zum letzten Gegenanstieg auf den Sendesgrad. Leicht abwärts am Fuße des Habicht und vorbei am Alfaier See zur Innsbrucker Hütte.

Getting there

Von Innsbruck erreichen Sie das Wipptal in ca. 30 Minuten über die Brennerautobahn (Europabrücke), Ausfahrt Matrei, der erste Ort des Wipptales- weiter nach Steinach. Dann ins Gschnitztal an Trins und Gschnitz vorbei zum Gasthof Feuerstein.

Parking

Kostenpflichtiger Parkplatz hinter dem Gasthof Feuerstein für Tages- und Langzeitparker.
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

show more

Recommended maps for this region:

show more

Community

 Comment
 Current condition
Publish
  Back to edit
Set point on map
(Click on Map)
or
Tip:
The point is movable directly on the map
Delete X
Edit
Cancel X
Edit
Change geometry on map
Videos
*Mandatory field
Publish
Please enter a title.
Please enter a description.
Difficulty
difficult
Distance
9.1 km
Duration
7:00 h
Ascent
800 m
Descent
850 m
Stage tour Nice views Geological highlights Botanical highlights Faunistic highlights

Weather Today

Statistics

: hrs.
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.