Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 1 month free of charge Community
Choose a language
Start Routes Durchs Kistenkar zur Hohen Kisten
Plan a route here Copy route
Snowshoeing Top

Durchs Kistenkar zur Hohen Kisten

Snowshoeing · Zugspitz Region
Profile picture of Thomas Finteis
Responsible for this content
Thomas Finteis
  • Im Wald unterhalb vom Kistenkar.
    / Im Wald unterhalb vom Kistenkar.
    Photo: Thomas Finteis, Community
  • / Beim Einstieg ins Kistenkar.
    Photo: Thomas Finteis, Community
  • / Im unteren Kistenkar.
    Photo: Thomas Finteis, Community
  • / Im mittleren Kistenkar.
    Photo: Thomas Finteis, Community
  • / Im oberen Kistenkar.
    Photo: Thomas Finteis, Community
  • / Rückblick ins Kistenkar.
    Photo: Thomas Finteis, Community
  • / Felsstufe am Ausstieg aus dem Kistenkar.
    Photo: Thomas Finteis, Community
  • / Rückblick vom Grat.
    Photo: Thomas Finteis, Community
  • / Gipfel
    Photo: Thomas Finteis, Community
  • / Gipfelpanorama
    Photo: Thomas Finteis, Community
  • / Gipfelpanorama
    Photo: Thomas Finteis, Community
  • / Bei der Rechtler-Hütte.
    Photo: Thomas Finteis, Community
  • / Blick vom Forstweg zur Hohen Kisten. Man sieht das Pustertalkarl, nicht das Kistenkar.
    Photo: Thomas Finteis, Community
m 2000 1500 1000 500 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Einsame und abwechslungsreicher Rundtour.
moderate
20.4 km
9:30 h
1,506 m
1,506 m
Im Sommer eine Genusstour wird das Kistenkar bei knietiefem Schnee zur Konditionsprobe. So musste der geplante Abstecher zum Krottenkopf auch ausfallen. Nachdem es die Sonne während des gesamten, eisigen Anstiegs nicht über den Grat schafft, wird der Übertritt aus dem Kar über den Grat und der Blick in die Weite des sonnenbeschienenen und unberührten Michelfelds samt dahinter liegendem Karwendel zum Erlebnis.

Author’s recommendation

Falls es Schnee- und Lawinensituation erlauben, kann man statt über den sicheren aber faden Forstweg auch über Pustertalkarl oder Möserlkarl absteigen.
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
Hohe Kisten, 1,908 m
Lowest point
Wanderparkplatz, 674 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Exposition / cardinal direction
NESW

Safety information

Die Tour darf nur bei niedrigster Lawinenwarnstufe begangen werden.

Die im Sommer unproblematische Ersteigung der Steilstufe am oberen Kar kann mit viel Schnee zur Herausforderung werden.

Start

Wanderparkplatz Eschenlohe (674 m)
Coordinates:
DD
47.589501, 11.193256
DMS
47°35'22.2"N 11°11'35.7"E
UTM
32T 664897 5273007
w3w 
///gangling.contenders.conquered

Destination

Wanderparkplatz Eschenlohe

Turn-by-turn directions

Direkt hinter dem Parkplatz folgt man dem Forstweg halbrechts ins Archtal, auch wenn alle Gipfel nach links ausgeschildert sind. Am Ende des Forstwegs durchquert man das meist trockene Bachbett nach rechts und findet bei der Bank einen Pfad nach links, dem man weiter folgt. Der Pfad führt zu einem Forstweg, der nach einem kurzen Stück bergauf wieder in einen Pfad übergeht. Bei der Abzweigung hält man sich links in Richtung der Schlucht (evtl. Markierung am Baum) und folgt dem Pfad bis ins untere Kistenkar.

Im unteren Kistenkar angelangt peilt man den großen Felsblock im oberen Teil an und legt die Spur je nach Schneelage mehr oder weniger direkt an. Vom Block geht man weiter zur Felsstufe, die man am besten rechts über den Schnee ersteigt. Auf dem Grat wendet man sich nach links. An einem Schild geht es links zum Gipfel.

Vom Gipfel geht man zurück zum Schild und von da mehr oder weniger direkt zur gut sichtbaren Rechtler-Hütte (nicht zur ebenfalls gut sichtbaren, aber höher gelegenen Jagdhütte). Von der Hütte folgt man dem Forstweg bis zum Parkplatz.

Note


all notes on protected areas

Getting there

A95, Ausfahrt Eschenlohe

Parking

Kostenloser Wanderparkplatz in Eschenlohe, nach der Brücke im Ort rechts halten.

Coordinates

DD
47.589501, 11.193256
DMS
47°35'22.2"N 11°11'35.7"E
UTM
32T 664897 5273007
w3w 
///gangling.contenders.conquered
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Alpenvereinskarte BY9

Book recommendations for this region:

show more

Recommended maps for this region:

show more

Equipment

Winterausrüstung, genügend Proviant da keine Einkehrmöglichkeit.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
20.4 km
Duration
9:30 h
Ascent
1,506 m
Descent
1,506 m
Loop Scenic Summit route
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • 2D 3D
  • My Map
  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
: h
 km
 m
 m
 m
 m
Push the arrows to change the view