Start Routes Durch einstiges Schwemmgebiet beim Häftli
Share
Bookmark
My Map
Plan a route here
Fitness
Hiking trail

Durch einstiges Schwemmgebiet beim Häftli

Hiking trail · Buren
Responsible for this content
Berner Wanderwege Verified partner  Explorers Choice 
  • /
    Photo: Berner Wanderwege, Berner Wanderwege
  • /
    Photo: Berner Wanderwege
  • /
    Photo: Markus Schluep
  • /
    Photo: Berner Wanderwege
m 800 700 600 500 14 12 10 8 6 4 2 km Biel/Bienne, Klinik Linde Holzbrücke Büren an der Aare Büren an der Aare Parkplatz Safnernbrücke - Safnern Feuerstelle im Cheer Meinisberg Grillstelle Möösli Restaurant zum … Aare Kloster Gottstatt - Orpund

Wanderung im Gebiet des Nidau-Büren-Kanals, des früheren Zihl-Laufs und der Alten Aare. Am Wege das gut erhaltene ehemalige Prämonstratenser-Kloster Gottstatt, das Mündungsgebiet der einstigen Flussläufe der Zihl und der Aare, die Schlaufe der Alten Aare am Häftli und die malerische Kleinstadt Büren a.A. mit ihren detailreichen Bürgerhaus-Fassaden. Kurze Asphaltstrecken zu Beginn der Wanderung und bei der Safnerenbrügg.

moderate
14.5 km
3:30 h
100 m
120 m

In Biel-Madretsch durch Blumenrain und Riedweg aufwärts zum Rand des Längholz-Waldes. Eine Geländekuppe oberhalb Zilwil bietet eine schöne Sicht auf Orpund und Safnern, zum Bütteberg und nach Schwadernau am anderen Kanalufer. Nun hinunter an den Nidau-Büren-Kanal. Trotz Nutzungsänderungen der einstigen Klosteranlage ist Gottstatt eines der wichtigsten historischen Baudenkmäler in der Umgebung von Biel. Das 1255 von Graf Rudolf I. von Neuenburg-Nidau gegründete Prämonstratenserkloster wurde bald zum begüterten Hauskloster der gräflichen Familien von Nidau, Strassberg und Aarberg.
Auf schnurgeradem Kanalweg geht es weiter zur Safnerenbrügg. Auf der leider recht stark befahrenen Uferstrasse erreicht man in wenigen Minuten den einstigen Zusammenfluss des Zihllaufes mit der Alten Aare. 300 m folgt man der Strasse nach Safnern, dann schwenkt ein vorzüglich angelegter Fussweg ans Ufer der Alten Aare und erschliesst die schönsten Partien am Häftli. Wasservögel, Seerosen, Libellen und vielfältiger Ufer-Baumbestand erfreuen unterwegs. An der Kybi-Ranch vorüber erreicht man die gepflegte Feuerstelle Im Cheer. Das Dorf Meinisberg wird nur am Südrand gestreift. Immer dem Lauf der Alten Aare folgend erreicht man am Bürener Schwimmbad vorbei über Reiben und durch die hölzerne gedeckte Aare-Brücke das malerische Städtchen Büren a.A.

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
468 m
Lowest point
427 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Restaurant zum Baselstab - Büren an der Aare

Equipment

Diese Route verläuft durchwegs auf Wanderwegen. Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Leichte Trekking-Schuhe, leichter Rucksack, Sonnenschutz, Regenjacke, Taschenapotheke, leichtes Picknick, genügend Flüssigkeit.

Tips, hints and links

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: info@beww.ch, Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Start

Biel/Madretsch (461 m)
Coordinates:
Geographic
47.132705, 7.262519
UTM
32T 368235 5221375

Destination

Büren a. A.

Turn-by-turn directions

Biel/Madretsch-Gottstatt-Safnerenbrügg-Meinisberg-Büren a. A.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public transport friendly

Hinreise: Mit dem Bus ab Biel Bahnhof bis Klinik Linde

Rückreise: Mit der Bahn ab Büren an der Aare

Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Wandervorschlag aus dem Wanderbuch Berner Jura Bielersee-Seeland, Wanderbuchreihe der Berner Wanderwege

Author’s map recommendations

Swisstopo Wanderkarte 1:50'000 233T Solothurn

Book recommendations for this region:

show more


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos of others


Difficulty
moderate
Distance
14.5 km
Duration
3:30h
Ascent
100 m
Descent
120 m
Public transport friendly In and out Cultural/historical value Botanical highlights

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.