Start Routes Durch die Wolfsklamm nach St. Georgenberg: Sanfte Tour
Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route

Durch die Wolfsklamm nach St. Georgenberg: Sanfte Tour

· 2 reviews · Hiking trail · Karwendel
Responsible for this content
AV-alpenvereinaktiv.com Verified partner  Explorers Choice 
  • Wolfsklamm
    / Wolfsklamm
    Photo: Naturpark Karwendel, Naturpark Karwendel
  • / Wolfsklamm
    Photo: Naturpark Karwendel, Naturpark Karwendel
  • / St. Georgenberg
    Photo: Naturpark Karwendel, Naturpark Karwendel
  • / St. Georgenberg
    Photo: Outdooractive Editors
m 1000 900 800 700 600 500 8 7 6 5 4 3 2 1 km St. Georgenberg Wolfsklamm
Himmel und Hölle: durch die tief eingeschnittene Wolfsklamm steigt man zur Wallfahrtskirche St.Georgenberg empor, die märchenhaft auf einem Felsblock thront. Der Rückweg durch die vielfältigen Buchenwälder des Naturparks bietet auch einen Weitblick über das Inntal.
easy
Distance 8.6 km
3:00 h
516 m
516 m
898 m
563 m
Die tosendes Wasserfälle inmitten der Felswände führen uns in der Wolfsklamm eindrücklich vor Augen, wie sich das Wasser im Laufe der Jahrtausende in den Fels gehöhlt hat. 

Der Legende nach wurde der Standort von St. Georgenberg dem Einsiedler Rathold von Aibling von Vögeln gezeigt. Schon Mitte des 10. Jahrhunderts errichtete er dort eine Kapelle, bald entwickelte sich ein Kloster. Die heutige Wallfahrtskirche stammt aus 1735. Hier kann man im Gasthaus einkehren und den Ausblick genießen, bevor es zurück nach Stans geht. 

Im Waldstück oberhalb der Klamm, das wir am Rückweg passieren, gibt es viel Totholz und darum leben hier zahlreiche Specht- und andere Tierarten – die wir mit etwas Geduld und einem Fernglas entdecken können

Author’s recommendation

In der Klamm Ausschau halten nach kleinen schwarzbraunen Vögeln mit weißer Brust, die wie Pfeile über dem Flusslauf dahinzischen: es handelt sich um die Wasseramsel, die unter Wasser nach Insekten jagt!
Profile picture of Naturpark Karwendel
Author
Naturpark Karwendel
Update: May 20, 2016
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
St. Georgenberg, 898 m
Lowest point
Stans, 563 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

St. Georgenberg

Safety information

In der Klamm kann man sich an Stahlseilen und Holzgeländern festhalten; trotzdem sollten Eltern hier gut auf ihre Kinder aufpassen!

Tips and hints

Einkehrmöglichkeit: 

Gasthaus St.Georgenberg, mit traumhafter Aussicht!

Die Kontakte der Hütten und mehr Informationen zum Naturpark Karwendel findest Du hier:

www.karwendel.org/anreise

Start

Bahnhof Stans (532 m)
Coordinates:
DD
47.366948, 11.725225
DMS
47°22'01.0"N 11°43'30.8"E
UTM
32T 705757 5249544
w3w 
///body.stress.backers

Destination

Bahnhof Stans

Turn-by-turn directions

Vom Bahnhof ist der Weg zur Wolfsklamm ausgeschildert und führt uns geradewegs in Richtung Karwendel. Bald ist die Eintrittshütte erreicht. Der Zugang zur Wolfsklamm kostet Erwachsene € 4,50, Kinder € 1. Über gut instandgehaltene Stufen und Steigegeht der gesicherte Weg immertiefer in den Berg hinein. Nach der beeindruckenden Wanderung durch die Klamm wird es wieder flacher und ein Plätzchen am Wasser lädt zur Rast ein. Von hier aus ist der steile finale Anstieg nach St. Georgenberg gleich erreicht. Über eine alte Holzbrücke setzen wir zu dem Felsvorsprung über, auf dem die Klosterkirche errichtet wurde. Für den Rückweg steigen wir wieder zum Fuße des Klosters ab. Anstatt aber zur Wolfsklamm zu gehen, folgen wir dem breiten Pilgerweg über den Bach, der leicht bergauf durch dichten Buchenwald führt. Bald geht der Weg wieder bergab und wir kommen auf eine weite Wiese; hier biegen wir links ab und folgen dem Weg zurück nach Stans.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Sowohl von Innsbruck als auch von der Münchner Umgebung aus lässt sich diese Tour ausgezeichnet mit öffentlicher Anreise bewältigen. Regelmäßig fährt die ÖBB auf der Strecke Innsbruck – Kufstein den Bahnhof Stans an.

Die Wanderung gibt es zum Gratis Download mit integriertem Fahrplan auf

Coordinates

DD
47.366948, 11.725225
DMS
47°22'01.0"N 11°43'30.8"E
UTM
32T 705757 5249544
w3w 
///body.stress.backers
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Wandern im Naturpark Karwendel mit öffentlicher Anreise, Naturpark Karwendel, Franz Straubinger, 2. Auflage, Hall 2016

Kompass-Wanderführer Alpenpark Karwendel (WF 5660) Siegfried Garnweidner und Hermann Sonntag, Kompass-Karten, 2. Auflage, Innsbruck 2015

Kosmos-Naturführer für unterwegs Frank Hecker, Katrin Hecker. Kosmos: Stuttgart 2014

Welche Alpenblume ist das? 168 Alpenblumen einfach bestimmen Manuel Werner, Kosmos: Stuttgart 2011

Vögel. 300 Arten entdecken & bestimmen Jonathan Elphick, John Woodward, DK Natur Kompakt: London 2012

Author’s map recommendations

Erste Wahl für genaue Tourenplanung sind Karten im Maßstab 1 : 25.000. Hier empfiehlt sich die Alpenvereinskarte „Karwendelgebirge Ost“. Folgt man der hier beschriebenen Route, genügt auch der Maßstab 1:50.000. Empfehlenswert ist hier die Kompass-Wanderkarte „Karwendelgebirge“ (WK 26).

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Eine Regenjacke sollte immer mit dabei sein, außerdem reichlich zu trinken und Schuhwerk, mit dem man bequem ein paar Stunden gehen kann.

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Kit para bolhas
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(2)
Kay H
September 11, 2021 · Community
Wunderschöne Tour. Der Aufstieg nach der Wolfsklamm zur Wallfahrtskirche St.Georgenberg (wie gezeichnet auf der Karte) habe ich nicht direkt gefunden/verlaufen, ich habe darum den 'Hauptweg' gefolgt.
Show more
When did you do this route? September 11, 2021
Photo: Kay H, Community
Photo: Kay H, Community
Photo: Kay H, Community
Photo: Kay H, Community
Photo: Kay H, Community
Photo: Kay H, Community
Photo: Kay H, Community
Photo: Kay H, Community
Susanna Weser
May 25, 2021 · Community
Sehr schöne Tour!
Show more
When did you do this route? May 24, 2021

Photos from others

+ 4

Reviews
Difficulty
easy
Distance
8.6 km
Duration
3:00 h
Ascent
516 m
Descent
516 m
Highest point
898 m
Lowest point
563 m
Public-transport-friendly Circular route Scenic Refreshment stops available Family-friendly Geological highlights

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view