Start Routes Drafted on August 15, 2021
Plan a route here Copy route
Mountain Hike recommended route

Drafted on August 15, 2021

Mountain Hike · Achensee
Profile picture of Günter Löttrich
Responsible for this content
Günter Löttrich
  • :-)
    / :-)
    Photo: Günter Löttrich, Community
  • / Zöhreralm
    Photo: Günter Löttrich, Community
  • / Aufstieg
    Photo: Günter Löttrich, Community
  • / Aufstiegsweg
    Photo: Günter Löttrich, Community
  • / Der erste Gipfel
    Photo: Günter Löttrich, Community
  • / Gipfelkreuz am Hinterunnütz
    Photo: Günter Löttrich, Community
  • / Karwendel
    Photo: Günter Löttrich, Community
  • / Schöne Wiesenfläche
    Photo: Günter Löttrich, Community
  • / Achensee
    Photo: Günter Löttrich, Community
  • / Am Grat
    Photo: Günter Löttrich, Community
  • / Unnützgrat
    Photo: Günter Löttrich, Community
  • / Blick zum Vorderunnütz
    Photo: Günter Löttrich, Community
  • / Kar mit Guffertspitze
    Photo: Günter Löttrich, Community
  • / Hochunnütz und Hinterunnütz
    Photo: Günter Löttrich, Community
  • /
    Photo: Günter Löttrich, Community
  • /
    Photo: Günter Löttrich, Community
  • /
    Photo: Günter Löttrich, Community
  • / Guffertspitze
    Photo: Günter Löttrich, Community
  • / Plateau am Vorderunnütz
    Photo: Günter Löttrich, Community
  • / Vorderunnütz
    Photo: Günter Löttrich, Community
  • / Achensee mit Seekar- udn Seebergspitze
    Photo: Günter Löttrich, Community
  • / Köglalm
    Photo: Günter Löttrich, Community
  • / Am Köglalmsteig mit Achensee
    Photo: Günter Löttrich, Community
  • / Achensee
    Photo: Günter Löttrich, Community
  • / Am Köglalmsteig mit Achensee
    Photo: Günter Löttrich, Community
  • / Gewitterstimmung
    Photo: Günter Löttrich, Community
  • / Die Unnütze
    Photo: Günter Löttrich, Community
  • / Gipfel Vorderunnütz
    Photo: Günter Löttrich, Community
  • / Vorderunnütz
    Photo: Günter Löttrich, Community
  • / Achensee und Karwendel
    Photo: Günter Löttrich, Community
  • / Christlum
    Photo: Günter Löttrich, Community
  • / Zöhreralmsteig
    Photo: Günter Löttrich, Community
  • / Zöhreralmsteig
    Photo: Günter Löttrich, Community
  • / Bei der Zöhreralm
    Photo: Günter Löttrich, Community
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 14 12 10 8 6 4 2 km
Spannende Rundtour über'm Achensee zum Hochunnütz und Vorderunnütz.
moderate
Distance 14.6 km
5:23 h
1,321 m
1,319 m
2,071 m
932 m
Eine landschaftlich und gehtechnisch sehr abwechslungsreiche Runde über einen Gebirgsstock am Achensee mit wenigen kleineren Klettereinlagen am Grat .

Author’s recommendation

Die Tour am besten in der angegebenen Richtung gehen, da es dort vormittags Schatten gibt und der Rückweg über den Vorderunnütz weniger steil ist.
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
2,071 m
Lowest point
932 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Trittsicherheit, speziell beim Aufstieg zum Hinterunnütz und am Übergang (Grat) zum Vorderunnütz ist unbedingt erforderlich.

Tips and hints

Gegangen am 15.8.21

Start

Parkplatz beim Biokraftwerk Achenkirch (932 m)
Coordinates:
DD
47.525649, 11.709273
DMS
47°31'32.3"N 11°42'33.4"E
UTM
32T 703938 5267138
w3w 
///seasonally.collision.raring

Destination

Parkplatz beim Biokraftwerk Achenkirch

Turn-by-turn directions

Vom Parkplatz beim Bioenergiekraftwerk folgen wir dem Panoramaweg nach links und orientieren uns beim Aufstieg an den lückenlosen Wegweisern zum Unnütz.
Los geht es auf einer Forststraße, die wir jedoch bald verlassen, um nach rechts dem Steig im Wald zur Zöhreralm zu folgen, welcher die Forststraße beim Aufstieg ein paar mal kreuzt.

Nach der Alm geht es merklich steiler über einen stellenweise mit viel Schotter belegtem Bergpfad recht zügig hoch. Wir haben an einigen Stellen groben und losen Untergrund. Der Weg zum ersten Gipfel des Unnütz ist hier zwar steil aber unschwierig zu gehen.

Nach dem Gipfelbesuch des Hinterunnütz steigen wir erst Richtung Süden in eine Senke hinab, bis sich ein langgezogener Hang mit viel Latschengebüsch  vor uns erstreckt. Diesen geht es nun hinauf.

Oben angelangt erreicht man ein schönes Plateau, das nur mit Gras bewachsen ist und wir sehen den Weg über einen Grat zum zweiten Gipfel, den Vorderunnütz direkt vor uns.

Die Gratwanderung verläuft nur mit wenigen Gegenanstiegen und an ein paar Stellen nimmt man die Hände zu Hilfe, um die einfachen Kletterstellen zu bewältigen.
Kurz vorm Gipfel des Vorderunnütz gilt es, eine Felsrinne über etwa 3-4m hochzuklettern, und anschließend auf einen kurzen aber steilen Pfad südlich des Gipfels hochzusteigen.
Man trifft hier auf einen Weg, der links vom Tal herauf führt, auf diesem zweigen wir nach rechts ab und gelangen in wenigen Minuten über einen breiten Wiesenhang zum Gipfelkreuz.

Der Rückweg führt nach Süden direkt auf den Achensee zusteuernd, über den breiten Hang ins Tal. Anschließend mühen wir uns durch Latschengebüsch auf grobem Untergrund mit viele Schottersteinen und Stufen hinab bis wir wieder im Wald stehen und spazieren weiter bis zur Köglalm. Ab hier dem Wegweiser zur Köglalm nach links folgen.

Man läßt die Köglalm rechts liegen und tritt durch ein Viehgatter (mit Radfahrverbotsschild) und steigt auf gutem Bergsteig durch Wald immer weiter Richtung See ab.
An einer Verzweigung, die zur Ortsmitte Achenkirch bzw. auf den Panoramaweg zeigt, gehen wir nach rechts und am Ende des Pfades nach links auf eine Forststraße.

Ab hier den Schildern Panoramaweg folgen und nach wenigen hundert Metern erreicht man den Ausgangspunkt.

Note


all notes on protected areas

Getting there

Ins Tegernseeertal (B307) oder über Lenggries (B13/B307) Richtung Achensee.
Weiter in Tirol auf der B181 bis nach Achenkirch.

Parking

Wanderparkplatz beim Bioenergiekraftwerk an der B181 in Achenkirch.

Gebührenpflichtig, 5€ Tagesticket (Stand: August 2021)

Coordinates

DD
47.525649, 11.709273
DMS
47°31'32.3"N 11°42'33.4"E
UTM
32T 703938 5267138
w3w 
///seasonally.collision.raring
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Feste Wander- oder Trekkingschuhe, Stöcke und Sonnenschutz.

Basic Equipment for Mountain Hikes

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID

Technical Equipment for Mountain Hikes

  • Climbing helmet as required
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
14.6 km
Duration
5:23 h
Ascent
1,321 m
Descent
1,319 m
Highest point
2,071 m
Lowest point
932 m
Circular route Scenic Refreshment stops available Summit route Ridge traverse

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view