Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 1 month free of charge Community
Choose a language
Start Routes Die Tauerntour - eine Vier-Tages Rundtour für geübte Bergsteiger in den Hohen Tauern
Plan a route here Copy route
Long distance hiking trail Top Multistage route

Die Tauerntour - eine Vier-Tages Rundtour für geübte Bergsteiger in den Hohen Tauern

· 3 reviews · Long distance hiking trail · Glockner Group
Responsible for this content
DAV Sektion München Verified partner 
  • Tauerntour - Blick hinüber zu Hohem Tenn und Großem Wiesbachhorn - Ziel für Tag 3
    / Tauerntour - Blick hinüber zu Hohem Tenn und Großem Wiesbachhorn - Ziel für Tag 3
    Photo: Thomas Gesell, DAV Sektion München
  • / Tauerntour - Noch ein paar Meter bergauf - Die Krefelder Hütte vor dem Kitzsteinhorn
    Photo: Thomas Gesell, DAV Sektion München
  • / Tauerntour - Am Ausläufer des Kitzsteinhorns liegt die Krefelder Hütte - Ziel für den ersten Tag
    Photo: Thomas Gesell, DAV Sektion München
  • / Tauerntour - Am Grat im Hintergrund verläuft der Alexander-Enzinger-Höhenweg - Eine Zustiegsalternative für den ersten Tag
    Photo: Thomas Gesell, DAV Sektion München
  • / Tauerntour - Krefelder Hütte - Stützpunkt für die erste Nacht
    Photo: Thomas Gesell, DAV Sektion München
  • / Tauerntour - Kurz hinter der Kammerscharte öffnet sich der Blick auf Wiesbachhorn und die Hochgebirgsstauseen Kaprun
    Photo: Thomas Gesell, DAV Sektion München
  • / Tauerntour - Blick vom Stausee Mooserboden talauswärts
    Photo: Thomas Gesell, DAV Sektion München
  • / Tauerntour - Beim Aufstieg auf das Heinrich-Schwaiger-Haus
    Photo: Thomas Gesell, DAV Sektion München
  • / Tauerntour - Traumkulisse oberhalb des Heinrich-Schwaiger-Hauses
    Photo: Thomas Gesell, DAV Sektion München
  • / Tauerntour - Das Heirich-Schwaiger-Haus (2.802m) - Stützpunkt für die 2. Nacht
    Photo: Thomas Gesell, DAV Sektion München
  • / Tauerntour - Der Kaindlgrat: Der einst schneidige Firngrat im Jahre 2015
    Photo: Thomas Gesell, DAV Sektion München
  • / Tauerntour - Auf dem Weg auf das Wiesbachhorn
    Photo: Thomas Gesell, DAV Sektion München
  • / Tauerntour - Traumwetter beim Aufstieg auf das große Wiesbachhorn
    Photo: Thomas Gesell, DAV Sektion München
  • / Tauerntour - Das Große Wiesbachhorn (3.564m) - Lohnendes Ziel, einen zusätzlichen Tag dranzuhängen
    Photo: Thomas Gesell, DAV Sektion München
  • / Tauerntour - Blick auf den Hohen Tenn beim Abstieg vom Großen Wiesbachhorn
    Photo: Thomas Gesell, DAV Sektion München
  • / Tauerntour - Der Hochgebirgsstausee Mooserboden mit dem Heinrich-Schwaiger-Haus im Vordergrund
    Photo: Thomas Gesell, DAV Sektion München
  • / Tauerntour - Die Ausläufer der Wielingerkees auf dem Weg zur Gleiwitzer Hütte
    Photo: Thomas Gesell, DAV Sektion München
  • / Tauerntour - Blick über die Hochgebirgsstauseen Kaprun
    Photo: Thomas Gesell, DAV Sektion München
  • / Tauerntour - Das Spitzbrettköpfl weist den Weg für den Abstieg über die untere Jägerscharte Richtung Gleiwitzer Hütte
    Photo: Thomas Gesell, DAV Sektion München
  • / Tauerntour - Kurz vor dem Ziel des 3. Tages: Blick zurück auf die Ausläufer des Hohen Tenn
    Photo: Thomas Gesell, DAV Sektion München
  • / Tauerntour - Die Gleiwitzer Hütte - Ziel für den 3. Tag
    Photo: Thomas Gesell, DAV Sektion München
  • / Tauerntour - Traumhafte Landschaft, schöne Gipfel, extrem einsam - was will man mehr?
    Photo: Thomas Gesell, DAV Sektion München
  • / Tauerntour - Nationalpark Hohe Tauern: Kulisse und Gastgeber für diese 4-Tages-Tour
    Photo: Thomas Gesell, DAV Sektion München
  • / Tauerntour - Kurz nach der Brandlscharte wird es fast kitschig
    Photo: Thomas Gesell, DAV Sektion München
  • / Tauerntour - Das Kitzsteinhorn im Morgenlicht
    Photo: Thomas Gesell, DAV Sektion München
m 4000 3500 3000 2500 2000 1500 1000 500 35 30 25 20 15 10 5 km Gleiwitzerhütte Moosersperre Krefelderhütte Gleiwitzer Hütte Heinrich-Schwaiger-Haus Talblick Ederalm
Die viertägige Tauerntour führt gegen den Uhrzeigersinn um das Kapruner Tal herum und eröffnet großartige Einblicke in die Gletscherwelt der Hohen Tauern. Diese eindrucksvolle Bergtour eignet sich für trittsichere, erfahrene Bergsteiger, die eine einmalig schöne, nahezu menschenleere Wanderung von Hütte zu Hütte suchen.
difficult
Distance 36.2 km
16:43 h
4,356 m
4,309 m

Extrem vielseitig, traumhaft schön, alpinistisch nicht ganz ohne, rundum perfekt, jederzeit gerne wieder:

Attribute, die nichteinmal ansatzweise den Charakter dieser Vier-Tages-Tour beschreiben können. Hochgebirge, Gletscher, Stauseen, gemütliche Hütten, anspruchsvolle Aufstiege - all das wird einem in den vier Tagen rund um die Hochgebirgsstauseen Kaprun alles geboten. Und mit dem Abstecher auf das Große Wiesbachhorn als optionale Variante kommen auch all jene auf ihre Kosten, für die eine Bergtour zwingend mit dem Gipfelkreuz verbunden ist.

Am besten, sie schauen sich mal die einzelnen Tagesetappen an und lassen sich von den Bildern dort inspirieren.

Für mich eine der Bergtouren von Hütte zu Hütte, die einem allerbestens im Gedächtnis bleiben.

Author’s recommendation

Die Tour um einen Tag verlängern und - eine Top-Tour mit grad mal 750 HM (im Aufstieg) und sich dann den Rest des Tages auf dem Heinrich-Schwaiger-Haus kulinarisch verwöhnen lassen. Der Himmel auf Erden!
Profile picture of Thomas Gesell
Author
Thomas Gesell 
Updated: May 08, 2019
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
3,068 m
Lowest point
873 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Gleiwitzerhütte
Gleiwitzer Hütte
Krefelderhütte
Gletschermühle
Eder Grundalm
Ebmattenhütte-Fürthermoaralm
Heinrich-Schwaiger-Haus
Bergrestaurant Mooserboden
Ebmatten-Fürthermoaralm
Ederalm
Salzburger Hütte
Gleiwitzer Hütte
Heinrich-Schwaiger-Haus
Krefelder Hütte
Salzburger Hütte
Salzburger Hütte
Fürthermoar Alm

Safety information

Die Tauerntour ist eine anspruchsvolle Bergtour, stellenweise versichert; bei schneefreien Verhältnissen unschwierig. Kondition und Trittsicherheit sind hier erforderlich.
Bitte beachten: Wir bewegen uns hier in eier Höhe von knapp unter 3.000m. Plötzliche Wetterwechsel und Temperaturstürze sind in dieser Höhenlage keine Seltenheit. Demententsprechend die Ausrüstung anpassen (Wetter- und Nässefeste, warme Kleidung, festes Schuhwerk sind Pflicht!)

Tips and hints

Weitere Infos zur Tauerntour gbt es auch auf www.tauerntour.de

Start

Hinterwald/Kaprun (872 m)
Coordinates:
DD
47.238070, 12.730077
DMS
47°14'17.1"N 12°43'48.3"E
UTM
33T 328199 5234119
w3w 
///confederate.skylights.relishes

Destination

Hinterwald/Kaprun

Turn-by-turn directions

Von Kaprun auf die Krefelder Hütte, am zweiten Tag hinüber zum Heinrich-Schwaiger-Haus, am dritten Tag über den Kempsenkopf zur Gleiwitzer Hütte und am vierten Tag gemütlich wieder zum Ausgangspunkt zurück. Sowei die Eckdaten dieser Tour. Doch hinter der Tour verbirgt sich weit mehr: Diese Tour ist extrem abwechslungsreich, sowohl was die Wege und Steige, die alpine Kulisse und den Flair der drei Hütten angeht. Kondition und Trittsicherheit sollte man schon mitbringen, damit alle vier Tage von früh bis spät so richtig genossen werden können. Im Gegenzug wird einem auf dieser Rundtour im Nationalpark Hohe Tauern ein landschaftlich extrem reizvolle und zugleich fast menschenleere Traumkulisse geboten.

Details zu den Wegen und Steigen findet ihr jeweils bei den einzelnen Tagesetappen.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Von München erreicht man zunächst mit der Bahn Wörgl oder Salzburg und steigt dort in den Zug nach Zell am See um. (Fahrzeit von München bis Zell am See je nach Verbindung 2:40 bis 4:20 Std.)

Der Bus 660 bringt uns in ca. 25 Minuten von Zell am See nach Kaprun (Haltestelle Hinterwald). Verkehrsverbund Tirol

Getting there

Für die Anfahrt mit dem eigenen Auto fährt man zunächst nach Kaprun. Dort dann der Ortsumgehung Richtung Süden/Hochgebirgsstauseen folgen. Ca. 3,6 km hinter dem Orstschild Kaprun ist auf der rechten Straßensetite die Bushaltestelle "Hinterwald", an der man in unmittelbarer Nähe das Auto parken kann.

Parking

Der kleine Parkplatz an der Bushaltestelle "Hinterwald" ist gebührenfrei.

Coordinates

DD
47.238070, 12.730077
DMS
47°14'17.1"N 12°43'48.3"E
UTM
33T 328199 5234119
w3w 
///confederate.skylights.relishes
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Weitere Informationen zur Tauerntour finden sie unter www.tauerntour.de

Author’s map recommendations

Alpenvereinskarte 40 "Glocknergruppe", mit Wegmarkierung 1:25.000 Freytag&Berndt 122 ÖK 153 Alpenvereinsführer "Glockner- und Granatspitzgruppe"

Book recommendations for this region:

show more

Recommended maps for this region:

show more

Equipment

Die Mitnahme von Steigeisen (wird außer bei sehr stabiler Hochdrucklage und entsprechender jahreszeitlicher Erwärmung) empfohlen. Für den Abstecher auf das Große Wiesbachhorn in jedem Fall Steigeisen einstecken.

Questions and answers

Question from Marcus De roos · January 14, 2021 · Community
hallo wollte dieser tour mit meiner 3 Mädels von 14,15 unf 17 machen ca Mitte juli und meiner frage brauchen wir klettersteig Ausrüstung oder Schneeschuhe
show more
Answered by Günther Nast · January 15, 2021 · Community
Hallo Marcus, auf jeden Fall empfehle ich die Mitnahme von Klettersteigausrüstung. Schneeschuhe sind im Juli nicht nötig. Viel Spaß eine tolle Tour
2 more replies

Rating

5.0
(3)
Fritz Hummer
August 11, 2019 · Community
Tour vom 6. -10. August gegangen - Resümee: Anspruchsvoll, einfach wunderschön, traumhaftes Wetter, jeden Abend Gewitter (aber da war ich immer schon auf der Hütte). Werde heuer nochmals auf das Heinrich Schwaiger Haus aufsteigen und aufs Wiesbachhorn gehen. Tipp: bei guter Wetterprognose die Tour um einen Tag verlängern, aufs Wiesbachhorn gehen und dann nach dem Abstieg auf der Fürthermoar Alm übernachten. Nächsten Tag dann weiter lt. Tour 4. Lieber Autor danke für die perfekte Beschreibung der Tour. lg Fritz aus Ried im Innkreis
show more
When did you do this route? August 06, 2019
Thomas Gesell 
August 22, 2018 · alpenvereinaktiv.com

Servus Markus,

klar kann man die Tour auch im Uhrzeigersinn machen.

Damit hat man am ersten Tag eine relativ kurze "Eingeh-Ettappe" zur Gleiwitzer Hütte, was ja auch erst mal gut ist.

Am Tag 3 - Schwaiger-Haus Richtung Krefelder Hütte, hat man dann aber das grandiose Panorama auf Wiesbachhorn und die Stauseen im Rücken.

Wenn das nicht stört: Feel free!

 

Grüße und eine schöne Tour

Thomas

show more
Ma He
August 21, 2018 · Community
Hallo, ich hätte eine Frage: Macht es Sinn die Tour im Uhrzeigersinn zu machen? Grund: In der 3. Etappe hat man versicherte Tritte (Leiter) nach unten, manche würden sich sicherer fühlen diesen hinauf zu steigen? Danke im Voraus Gruß Markus
show more
Show all reviews

Photos from others

Aufstieg zum Kitzsteinhorn
Über die Kammerscharte in Richtung Stauseen
Oberhalb des Alpincenters
Steiler Aufstieg
+ 5

Reviews
Difficulty
difficult
Distance
36.2 km
Duration
16:43 h
Ascent
4,356 m
Descent
4,309 m
Public-transport-friendly Loop Multi-stage route Scenic Geological highlights Refreshment stops available Faunistic highlights Insider tip Summit route

Statistics

  • 2D 3D
  • My Map
  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
  • 4 Stages
Top Difficulty moderate Stage 1
Distance 6.9 km
Duration 4:00 h
Ascent 1,424 m
Descent 1 m

Von Kaprun/Bushaltestelle "Hinterwald" über Ederalm und Salzburger Hütte auf die Krefelder Hütte

from Thomas Gesell,   alpenvereinaktiv.com
Top Difficulty difficult Stage 2
Distance 11.7 km
Duration 5:00 h
Ascent 1,616 m
Descent 1,141 m

Der zweite Tag der Tauerntour führt uns von der Krefelder Hütte über die Kammerscharte hinunter zu den Hochgebirgsstauseen Kaprun und auf der ...

from Thomas Gesell,   alpenvereinaktiv.com
Top Difficulty difficult Stage 3
Distance 10.5 km
Duration 7:30 h
Ascent 1,058 m
Descent 1,592 m

Vom Heinrich-Schwaiger-Haus zur Gleiwitzer Hütte über dem Kempsenkopf - Eine ambitionierte, aber traumhaft schöne Tour im menschenleerem Bergparadies

from Thomas Gesell,   alpenvereinaktiv.com
Top Difficulty moderate Stage 4
Distance 7.5 km
Duration 4:00 h
Ascent 218 m
Descent 1,496 m

Ein schöner und gemütlicher Abschluss dieser 4-Tages-Tour durch den Nationalpark Hohe Tauern: Von der Gleiwitzer Hütte über die Brandlscharte ...

from Thomas Gesell,   alpenvereinaktiv.com
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view