Start Routes Die Rumplertour - der Skitourenklassiker am Dachstein
Plan a route here Copy route
Back-country skiing recommended route

Die Rumplertour - der Skitourenklassiker am Dachstein

Back-country skiing · Dachstein Mountains
Responsible for this content
Naturfreunde Österreich Verified partner  Explorers Choice 
  • Start am Krippenstein
    Start am Krippenstein
    Photo: Matthias Pilz, Naturfreunde Österreich
m 3500 3000 2500 2000 1500 1000 500 25 20 15 10 5 km Treppe ins nichts Dachstein Krippenstein Seilbahn Lodge am Krippenstein Simonyhütte Gjaidalm
Die Rumplerrunde gilt als der Skitourenklassiker rund ums Dachstein-Massiv mit atemberaubender Landschaft und herrlichem Ausblick auf die umliegenden Gipfeln.
moderate
Distance 27.5 km
6:00 h
588 m
2,447 m
2,687 m
563 m
Die Rumplertour ist auch als Nationalskitour der Ostalpen bekannt und bietet eine der längsten Abfahrten im östlichen Teil der Alpen. Der Aufstieg ist dank Seilbahnunterstützung auch für weniger konditionsstarken Skitourengehern möglich. Der Aufstieg über das weitgehend sanfte Rumplerplateau ist bei Sonnenschein ein Genuss, bei Nebel hingegen macht die Tour wenig Sinn. Die Bergstation der Dachsteinsüdwandbahn am Hunerkogel bietet eine gute Einkehrmöglichkeit bevor die lange Abfahrt beginnt. Nicht vergessen darf man jedoch, dass die Tour über vergletschertes Gelände (Gletscherspalten!) führt, bei Nebel die Orientierung trotz Stangenmarkierung kaum möglich ist und man sich in hochalpiner Lage bewegt. Wer all diesen Gegebenheiten gewachsen ist, erlebt tatsächlich eine der schönsten Skitouren der Ostalpen.

Author’s recommendation

Im Zuge der Rumplerrunde bietet es sich an, den Hohen Dachstein, den höchsten Gipfel der Steiermark zu besteigen. 
Profile picture of Karin Kanduth
Author
Karin Kanduth
Update: March 11, 2020
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Hunerkogel, 2,687 m
Lowest point
563 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Rest stops

Simonyhütte
Gjaidalm

Safety information

Die Rumplertour führt fast durchwegs über freies Gelände, daher ist bei Nebel bzw. schlechter Sicht ein perfekter Umgang mit GPS obligat. Am Gletscher gibt es wenige aber doch einige Spalten.

Tips and hints

Die aktuellen Winter-Betriebszeiten bzw. Preise für die Dachsteinseilbahn findet man unter https://dachstein-salzkammergut.com.

Als ein touristisches Highlight entlang der Skitour ist der Dachsteineispalast zu nennen.

https://www.derdachstein.at/de/dachstein-gletscherwelt/gletscher-erlebnis/eispalast.

 

 

Start

Parkplatz Krippensteinseilbahn (2,065 m)
Coordinates:
DD
47.522968, 13.693037
DMS
47°31'22.7"N 13°41'34.9"E
UTM
33T 401611 5264110
w3w 
///boomed.foxtrot.hygiene

Destination

Parkplatz Krippensteinseilbahn

Turn-by-turn directions

Wir fahren mit den ersten beiden Teilstrecken der Krippensteinbahn auf den Krippenstein. Vom Krippenstein fahren wir auf der Piste zur Talstation der dritten Teilstrecke. Wir gehen zur Bundesheerkaserne am Oberfeld, weiter zwischen Niederem und Hohem Rumpler auf den Moderstein. Nach kurzer Abfahrt gehen wir weiter zum Mitterstein. Beim Aufstieg halten wir uns an die Stangenmarkierung. Kurze Abfahrt zur Talstation des Sessellifts. Mit dem Sessellift und Schlepplift fahren wir zur Bergstation der Dachsteinsüdwandbahn mit Panoramarestaurant. Die Abfahrt erfolgt über den östlichen Hallstätter Gletscher bis zum Eisjoch. Wir steigen zur Simonyhütte auf und wandern bergauf und bergab zum Schilcherhaus auf der Gjaidalm. Entlang der Schipiste fahren wir hinunter zum Parkplatz der Krippensteinseilbahn.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Regionalbus 543 bis zur Haltstation "Obertraun Dachsteinseilbahn".

www.anachb.vor.at

Getting there

Von Bad Aussee oder Bad Ischl der Salzkammergutstraße folgend Richtung Obertraun, Parkplatz Krippensteinseilbahn.

 

Parking

Großer, gebührenfreier Parkplatz.

Coordinates

DD
47.522968, 13.693037
DMS
47°31'22.7"N 13°41'34.9"E
UTM
33T 401611 5264110
w3w 
///boomed.foxtrot.hygiene
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Skitourenausrüstung mit warmer Bekleidung auch für Schlechtwetter, Handschuhe, Haube und ausreichend Proviant sollten auf jeden Fall dabei sein. Auf jeder Tour sollte unbedingt ein Lawinenverschüttetensuchgerät, eine Sonde und eine Lawinenschaufel mitgenommen werden. Zusätzlich darf in keinem Rucksack ein gut gepacktes Erste-Hilfe-Paket inkl. Rettungsdecke, Biwaksack und ein Mobiltelefon fehlen. Drucke dir am besten diese Tourenbeschreibung inklusive Karte aus oder lade die Tour in deiner App offline herunter!

Bist du mit deiner gesamten Ausrüstung wirklich vertraut und kannst sie im Notfall auch richtig einsetzten? Die Naturfreunde bieten Kurse und Ausbildungen höchster Qualität an und bringen dich auf den aktuellsten Stand der Technik. Wir haben genau die richtige Fortbildung um DEINE Sicherheit zu erhöhen.

 


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
27.5 km
Duration
6:00 h
Ascent
588 m
Descent
2,447 m
Highest point
2,687 m
Lowest point
563 m
Public-transport-friendly Circular route Scenic Refreshment stops available High-altitude ski tour Clear area
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
Afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 4 Waypoints
  • 4 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view