Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Choose a language
Community Try Pro 1 month free of charge
Start Routes Die Latemar-Überquerung
Share
Bookmark
My Map
Plan a route here Copy route
Fitness
Mountain Hike

Die Latemar-Überquerung

· 2 reviews · Mountain Hike · Dolomites
Responsible for this content
AV-alpenvereinaktiv.com Verified partner  Explorers Choice 
  • Wer ein solches Panorama erlebt, kann sich glücklich schätzen
    / Wer ein solches Panorama erlebt, kann sich glücklich schätzen
    Photo: Christian Kaufmann, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Bizarr präsentiert sich der Latemar auf allen Wegen
    Photo: Christian Kaufmann, AV-alpenvereinaktiv.com
m 3000 2500 2000 1500 14 12 10 8 6 4 2 km Kleine Latemarscharte Große Latemarscharte Latemarwiese Epircher Laner Alm Karerpass

Bergtour über steile Schrofen und flache Kare nach Obereggen
difficult
15.2 km
7:50 h
1390 m
1580 m
Bei dieser Tour lernen wir die verschiedenen Gesichter des Latemars kennen. Manchmal präsentiert er sich abweisend und wild, und dann zeigt er sich von seiner sanften und freundlichen Seite. Geologisch interessant sind die Vulkaneinschlüsse in den Kalkfelsen. Am Gipfelkreuz erwartet uns eine einmalige Rund- und Tiefsicht.

Author’s recommendation

Wandern ohne Auto: Diese Tour eignet sich besonders zur An- und Abfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
Profile picture of Christian Kaufmann, Alpenverein Südtirol - Sektion Welschnofen
Author
Christian Kaufmann, Alpenverein Südtirol - Sektion Welschnofen
Updated: April 12, 2016

Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Latemarspitz, 2800 m
Lowest point
Obereggen, 1260 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips, hints and links

Sehr gute Kondition, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich

Start

Bushaltestelle: Karer Pass (1750 m)
Coordinates:
DD
46.404150, 11.609220
DMS
46°24'14.9"N 11°36'33.2"E
UTM
32T 700558 5142261
w3w 
///zinc.emailing.spectacular

Destination

Bushaltestelle: Obereggen

Turn-by-turn directions

Von Bushaltestelle Karer Pass über Weg Nr. 17 zur Latemarwiese, weiter auf Weg Nr. 18 A zum Weg Nr. 18, der steil zur Latemarscharte führt. Ab hier über Felssteig Nr. 18 zum Latemarspitz. Von dort zurück zum Vorgipfel. Abstieg auf Weg Nr. 18 zum Biwak M. Rigatti, und weiter auf Weg Nr. 516 und 18 bis zur Latemarhütte/Rif. Torre di Pisa. Abstieg bis zur Wegkreuzung und über Weg Nr. 23 A zur Mayrlalm. Weiter auf Weg Nr. 23 und bei Wegkreuzung über Weg Nr. 9 nach Obereggen.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public transport friendly

Mit dem Bus von Bozen auf den Karer Pass. Weitere Infos zum Fahrplan auf Südtirol Mobil oder unter www.sii.bz.it

Getting there

Die Brennerautobahn A22 in Bozen Nord verlassen und auf die Staatsstraße SS241 auffahren, die ins Eggental führt. Dieser bis zum Karerpass folgen.

Parking

Parkmöglichkeit am Karerpass

Coordinates

DD
46.404150, 11.609220
DMS
46°24'14.9"N 11°36'33.2"E
UTM
32T 700558 5142261
w3w 
///zinc.emailing.spectacular
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Wanderführer "Wandern ohne Auto - Rosengarten Latemar " des Alpenverein Südtirol.

Author’s map recommendations

Tabacco Nr. 029, 1:25.000 Kompass Nr. 629, 1:25.000 Mapgraphics Nr. 09, 1:25.000

Book recommendations for this region:

show more

Equipment

gutes Schuhwerk

Questions & Answers

Question about Peter Beckmann · June 13, 2020 · Community
Möchte im September ins Latemar. Stimmt es das die meisten Wanderwege noch gesperrt sind? Danke für die Antwort
show more
Answer by Thomas Sack  · August 04, 2020 · Community
Hallo, ist schwierig herauszufinden, am besten bei den örtlichen Stellen nachfragen. War erst vor Kurzem am Karersee, bin aber Richtung Rotwand. ein Großteil des Windwurfes ist schon aufgearbeitet, aber es gibt schon noch, gerade höhere Gebiete in denen noch wahnsinnig viele Bäume liegen.

Reviews

5.0
(2)
Profile picture
Alex Trojer 
October 14, 2018 · Community
Sehr schöne aussichtsreiche Tour - speziell die erste Hälfte ist ein anspruchsvoller Weg, wo wirklich Trittsicherheit gefragt ist - an einigen (wenigen) Stellen hilft ein Stahlseil, an manchen Stellen nimmt man die Hände zur Hilfe - eine tolle Tour - vielen Dank für die Idee.
show more
Done at October 13, 2018
Florian Diemer
September 28, 2018 · Community
Wunderschöne Tour für Konditionsstarke!
show more
Done at September 12, 2018

Photos from others


Reviews
Difficulty
difficult
Distance
15.2 km
Duration
7:50h
Ascent
1390 m
Descent
1580 m
Public transport friendly Point-to-point Scenic Refreshment stops available

Statistics

  • 2D 3D
  • My Map
  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.