Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 1 month free of charge Community
Choose a language
Start Routes Dachstein über Adamekhütte und Westgrat
Plan a route here Copy route
Alpine Route recommended route

Dachstein über Adamekhütte und Westgrat

Alpine Route · Inneres Salzkammergut
Profile picture of You Love Mountains
Responsible for this content
You Love Mountains 
  • /
    Photo: You Love Mountains, Community
  • /
    Photo: You Love Mountains, Community
  • /
    Photo: You Love Mountains, Community
  • /
    Photo: You Love Mountains, Community
  • /
    Photo: You Love Mountains, Community
  • /
    Photo: You Love Mountains, Community
  • /
    Photo: You Love Mountains, Community
  • /
    Photo: You Love Mountains, Community
  • /
    Photo: You Love Mountains, Community
  • /
    Photo: You Love Mountains, Community
  • /
    Photo: You Love Mountains, Community
  • /
    Photo: You Love Mountains, Community
  • /
    Photo: You Love Mountains, Community
m 3000 2500 2000 1500 1000 500 25 20 15 10 5 km
Der Zustieg zur Adamekhütte ist sehr schön, aber auch sehr lang, daher empfiehlt sich eine Übernachtung auf der Hütte und am nächsten Tag erst die Besteigung des hohen Dachsteins. Die Aussichten dort sind immer toll und die Tour an sich ist auch für Hochtouren-Einsteiger geeignet.
difficult
Distance 27.6 km
11:00 h
2,217 m
2,221 m

Dachstein über Adamekhütte und Westgrat

Ausgangspunkt: Parkplatz Vorderer Gosausee, Aufstieg entlang der Gosauseen und über den steilen Hang hinter dem Hinteren See zur Adamekhütte. Von hier über Schutt und Felsaufschwünge rechts des Gletscherkars zum Gletscher. Einstieg auf ca. 2500m. Über den sehr spaltenreichen Gletscher (Achtung: breite Spalten!) zum Westgrat-Einstieg bei der Scharte. Über den Klettersteig (B - mit Set oder Seilsicherung) je nach Bedingungen auch mit Steigeisen zum Gipfel. Abstieg über Aufstiegsweg. Beim Abstieg kann auf ca. 2300hm Richtung Norden gequert werden um zu einem beeindruckenden Gletschertor zu gelangen.

Hier kommst du zur vollständigen Tourenbeschreibung >>

Author’s recommendation

https://www.youlovemountains.com/hoher-dachstein-ueber-adamekhuette-und-westgrat-oberoesterreich/
Difficulty
difficult
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
2,989 m
Lowest point
915 m
Cardinal direction
NESW

Tips and hints

https://www.youlovemountains.com/hoher-dachstein-ueber-adamekhuette-und-westgrat-oberoesterreich/

Start

Coordinates:
DD
DMS
UTM
w3w 

Turn-by-turn directions

Tag 1 – Aufstieg zur Adamekhütte

Vom Parkplatz geht es vorbei am schönen Vorderen Gosausee (hier gibt es auch einen lustigen Klettersteig entlang des Weges), über die Gosaulacke bis zum Hinteren Gosausee der Forststraße folgend. Der Weg bis hierher ist schon sehr lang, und so freuen wir uns, als es kurz vor der Hütte einen Steig hinauf geht und wir endlich Höhenmeter gewinnen.

Der Steig zieht sich in vielen, vielen Serpentinen zuerst durch schönes Wiesengelände, danach mit immer mehr Latschen und auch immer felsiger durch die wunderschöne Landschaft. Nach einem langen Marsch kommt man dann endlich bei der schönen Adamekhütte an, wo wir auch die Nacht verbringen.

Tag 2 –Hoher Dachstein Gipfel und Abstieg

Am nächsten Morgen machen wir uns für den Gipfelansturm bereit. Es geht direkt bei der Hütte immer weiter nach hinten, über einen markierten Weg der über Schutt und Felsaufschwünge rechts des Gletscherkars zum Gletscher führt. Auf circa 2500m seilen wir schließlich an und gehen über den sehr spaltenreichen Gletscher (Achtung: breite Spalten!) bis zur gut sichtbaren Scharte, die den Einstieg zum Klettersteig am Westgrat des Hohen Dachsteins darstellt. Die Scharte ist recht steil, daher ist Vorsicht geboten beim Anlegen des Klettersteigsets. Je nach Bedingungen geht es dann mit oder ohne Steigeisen entlang eines sehr leichten Klettersteigs bis zum wunderschönen Gipfel. Bei Neuschnee kann allerdings auch dieser Klettersteig gefährlich werden, weil sehr rutschig!

Der Gipfel bietet eine wunderschöne Aussicht auf die umliegenden Berge und deren Gipfel, wie die Dirndln, Mitterspitz und Torstein. Der Abstieg erfolgt auf dem Aufstiegsweg am Klettersteig hinunter, über den Gletscher und dann über die Felsen bis zur Adamekhütte. Wer möchte kann auf circa 2300m noch ein wunderschönes Gletschertor bewundern!

Nach der Hütte geht es wieder den steilen Abhang hinunter bis zum Hinteren Gosausee. Ab hier beginnt der lange Marsch hinaus bis zum Parkplatz, der nach der langen Tour zwar schön, aber schon sehr beschwerlich werden kann.

Hier kommst du zur vollständigen Tourenbeschreibung >>

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
DMS
UTM
w3w 
Arrival by train, car, foot or bike

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Basic Equipment for Alpine Routes

  • Layered, moisture wicking clothing
  • Long, warm technical socks plus liners and spares
  • 35-45 liter rucksack  (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Lip protection (SPF 30+)
  • Water- and windproof mountaineering jacket and trousers with ankle adjustment or separate gaiters
  • Water- and windproof gloves plus thin fleece inner gloves
  • Neckwear
  • moisture wicking skull / knit cap
  • Hiking poles
  • Sunglasses
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Blister kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID

Technical Equipment for Alpine Routes

  • B2 or B3 mountaineering boots
  • Climbing harness
  • Climbing helmet
  • Ice axes (basic or technical with hammer and adze as required)
  • C2-C3 crampons with anti-balling plates (as required by route and to match boots)  
  • Single rope
  • Half ropes
  • Twin ropes
  • Friend/cam 0
  • Friend/cam 0.1
  • Friend/cam offset 0.1-0.2
  • Friend/cam 0.2
  • Friend/cam offset 0.2-0.3
  • Friend/cam 0.3
  • Friend/cam offset 0.3-0.4
  • Friend/cam 0.4
  • Friend/cam offset 0.4-0.5
  • Friend/cam 0.5
  • Friend/cam offset 0.5-0.75
  • Friend/cam 1
  • Friend/cam 2
  • Friend/cam 3
  • Friend/cam 4
  • Friend/cam 5
  • Friend/cam 6
  • Friend/cam 7
  • Friend/cam 8
  • Set of nuts
  • Double set of nuts
  • Small nuts
  • Medium nuts
  • Large nuts
  • Nut tool
  • Tricam(s)
  • Ball nut(s)
  • (Active) Camming device(s) for wider cracks such as the Gipsy
  • Hexentric(s)
  • Progress capture pulley(s) such as the Petzl Traxion
  • Micro ascender(s) such as the Petzl TiBloc
  • Pitons and hammer
  • Set of ice screws
  • Short ice screws
  • Medium ice screws
  • Long ice screws
  • V-Thread tool
  • 2x Harness tool holder such as the Ice Clipper or Caritool
  • Quickdraws
  • Locking device

Camping Equipment

  • Tent (3- or 4-season)
  • Stove (including fuel and utensils)
  • Sleeping mat. Sleeping bag with suitable temperature rating.
  • Food
  • Toiletries and medication
  • Toilet paper

Things to Bring if Staying in a Mountain Hut

  • Toiletries and medication
  • Quick-drying towel  
  • Ear plugs
  • Sleeping bag liner
  • Sleepwear
  • Alpine club membership card if applicable / ID
  • Coronavirus mask and hand sanitizer
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
27.6 km
Duration
11:00 h
Ascent
2,217 m
Descent
2,221 m
Scenic Summit route Ridge traverse

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view