Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 1 month free of charge Community
Choose a language
Start Routes Dachstein Runde mit Klettersteigen
Plan a route here Copy route
Long distance hiking trail

Dachstein Runde mit Klettersteigen

Long distance hiking trail · Ramsau am Dachstein
Profile picture of Ana Zirner
Responsible for this content
Ana Zirner 
  • Beim überfliegen des Gletschers mit dem Heli 2015 (neue Bilder folgen)
    / Beim überfliegen des Gletschers mit dem Heli 2015 (neue Bilder folgen)
    Photo: Ana Zirner, Community
m 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 25 20 15 10 5 km
Eine Runde um den hohen Dachstein mit verschiedenen Klettersteigen und Gipfeln.
Distance 27.4 km
10:29 h
1,692 m
1,641 m

1. Tag (Mittwoch): Anfahrt nach Raumsau bzw. zur Talstation der Dachstein Seilbahn. Auffahrt mit der Gondel und Wanderung zur Simonyhütte (Wegpunkt B).

2. Tag (Donnerstag): Klettersteige in der Gegend um die Simonyhütte.

3. Tag (Freitag): Von der Simonyhütte zum Guttenberghaus (s. Webgeschreibung).

4. Tag (Samstag): Vom Guttenberghaus (über Klettersteige) zur Seethalerhütte.

5. Tag (Sonntag): Von der Seethalerhütte zurück zur Bergstation, Abfahrt ins Tal, Heimreise.

Author’s recommendation

Wir gehen die Tour vom 24. - 28. August 2016. Ich werde danach eine genauere Beschreibung einfügen.
Highest point
2,706 m
Lowest point
1,712 m

Start

Talstation Dachstein Bergbahn (2,681 m)
Coordinates:
DD
47.467438, 13.626189
DMS
47°28'02.8"N 13°37'34.3"E
UTM
33T 396470 5258025
w3w 
///herbicides.pondering.misfires

Destination

Talstation Dachstein Bergbahn

Turn-by-turn directions

C zu D:

Die Verbindung von Simonyhütte zum Guttenberghaus ist landschaftlich sehr reizvoll und führt durch Latschenfelder und sanfte Hügel, die zum Verweilen einladen. Versicherungen kurz vor dem Guttenberghaus geben der Tour einen alpinen Abschluss bevor an der Feistererscharte zwischen Eselstein und Sinabell das Guttenberghaus sichtbar wird. Der Blick in die Ramsau und die Niederen Tauern bis zum Großglockner lassen den Tag auf der Terrasse angenehm beenden.

Es gibt mindestens drei Wege zwischen Simonyhütte und Guttenberghaus. Wir haben uns hier für den sanftesten und angenehmsten entschieden. Der Weg über das steinige Gjaidkar oder den Gletscher sind landschaftlich ganz anders als dieser Weg zudem lädt die Gjaidalm zu einem zweiten Frühstück auf der Terrasse ein. Diese Erreicht man durch Abstieg von der Simonyhütte über die Zirbengrube. Hier kann es an warmen Tagen ganz schon heiß werden. 

Von der Gjaidalm folgt man dem markierten Weg Nr. 616 durch die Latschen schlängelnd Richtung Sinabell. Kurz vor der Feistererscharte trifft man auf Versicherungen, die leicht ansteigend überwunden werden können. Auf der Feistererscharte angekommen kann man sich entscheiden den Sinabell noch über die zahme Rückseite zu besteigen oder den Tag am Guttenberghaus ausklingen zu lassen.

Autorentipp

Die Sonnenterrasse des Guttenberghauses lädt zur entspannten Pause ein, also früh genug von der Simonyhütte aufbrechen!

Note


all notes on protected areas

Getting there

Von Westen kommend geht es bequem über die Autobahn München-Salzburg und weiter über die Tauernautobahn (A 10) bis zum Knoten Ennstal. Von dort sind es über die Ennstal Bundesstraße (B 320) nur noch etwa 30 km in die Region Schladming-Dachstein, Abzweigung Ramsau am Dachstein.

Coordinates

DD
47.467438, 13.626189
DMS
47°28'02.8"N 13°37'34.3"E
UTM
33T 396470 5258025
w3w 
///herbicides.pondering.misfires
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Basic Equipment for Long-Distance Hikes

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Blister kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID

Camping Equipment

  • Tent (3- or 4-season)
  • Stove (including fuel and utensils)
  • Sleeping mat. Sleeping bag with suitable temperature rating.
  • Food
  • Toiletries and medication
  • Toilet paper

Things to Bring if Staying in a Mountain Hut

  • Toiletries and medication
  • Quick-drying towel  
  • Ear plugs
  • Sleeping bag liner
  • Sleepwear
  • Alpine club membership card if applicable / ID
  • Coronavirus mask and hand sanitizer
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Distance
27.4 km
Duration
10:29 h
Ascent
1,692 m
Descent
1,641 m
Linear route

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view