Start Routes Cham - Muri
Share
Bookmark
My Map
Plan a route here Copy route
Fitness
Hiking trail

Cham - Muri

Hiking trail · Central Switzerland
Responsible for this content
Outdooractive Editors Verified partner 
  • Reussbrücke bei Sins
    / Reussbrücke bei Sins
    Photo: Outdooractive Editors
  • / St.Jakob
    Photo: Outdooractive Editors
m 700 600 500 400 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km

moderate
19.2 km
4:30 h
187 m
187 m
Besuchen Sie zuerst in Cham die Pfarrkirche St.Jakob. Ein prächtiger Bau, im Rohbau erstellt in nur neun Monaten. Betrachten Sie (am Besten mit dem Fernglas) im Innern das Deckengemälde von A. Messmer über der Orgel, das die Geburt Christi zeigt. Achten Sie auf die Kopfbedeckung der drei Weisen und nehmen Sie auch den Josef mit Ihrer Digitalkamera auf.

Auf einem Minimum an Asphalt geht es in Richtung Röhrliberg und weiter zur Wart in Hünenberg. Sie ist ein vortreffliches Restaurant, welches an der Fassade die Geschichte vom Warnschuss mit dem Hinweis: «Hütet euch am Morgarten!» zeigt. Die Folgen kennt Ihr.

Nun folgt der steile Abstieg über die Totenhalde in die Reussebene hinunter. Sie begegnen Geschichte auf Schritt und Tritt. Die alte Holzbrücke, die bei Sins über die Reuss führt, ist von aussen ein homogenes Bauwerk, zeigt aber innen zwei unterschiedliche Baustile: auf der Sinserseite in Lamellenbauweise errichtet, auf der Zuger Seite ein neu aufgebauter Sprengwerk. Ursache war der Sonderbundskrieg. Damals zeigte General Dufour, dass man einen Fluss auch ohne Brücke überqueren kann, denn er liess die erste Pontonbrücke bauen.

Durch Sins hindurch geht es zur Kirche. Links davon steht das Pfarrhaus, in dessen Garten der alte Taufstein heute als Riesenblumentopf dient. Und jetzt rein in die Kirche. Vergleichen Sie dieses Deckengemälde der drei Weisen mit demjenigen von Cham. Achten Sie auch auf den Josef: so sah der Künstler aus.

Leicht erhöht über dem Reusstal kommen Sie durch einen wunderschönen Buchenmischwald nach Benzenschwil. Dem Bach entlang bis zum kleinen Waldweiher ist es ein Genuss für die Sinne. Verschiedene Kinderspielplätze samt einer Riesenkugelbahn lassen die Zeit vergessen. Das anschliessende Waldstück vor Muri ist eine geruhsame Begehung wert. Er ist stellenweise düster und heisst nicht umsonst «Galgenholz».

Jetzt ist Muri in Sicht und ein Klosterbesuch ein Muss. Dieser Kuppelbau ist einmalig schön. Kaufen Sie doch einen Führer, der Ihnen alles weitere erzählt. Beachten Sie die Klosterfassade, die längste in der Schweiz. Werfen Sie einen Blick in den Klostergarten, es lohnt sich! Mit dem Zug gelangen Sie via Rotkreuz zurück nach Cham.

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Landscape
Highest point
470 m
Lowest point
397 m

Start

Cham, Bahnhof (417 m)
Coordinates:
Geographic
47.178020, 8.457410
UTM
32T 458886 5225090

Turn-by-turn directions

Cham - St.Wolfgang - Sins - Reussegg - Chrejenbüel - Benzenschwil - Muri

Note


all notes on protected areas

Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

show more


Questions & answers

Ask the first question

Got any questions regarding this content? You can ask them here.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
19.2 km
Duration
4:30h
Ascent
187 m
Descent
187 m
Refreshment stops available

Statistics

  • 2D 3D
  • My Map
  • Contents
  • New Point
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.