Start Routes Burgenweg
Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route

Burgenweg

· 1 review · Hiking trail · Berchtesgadener Land
Responsible for this content
Tourenportal Berchtesgadener Land Verified partner  Explorers Choice 
  • Kirche St. Valentin Marzolll | Alpenstadt Bad Reichenhall
    / Kirche St. Valentin Marzolll | Alpenstadt Bad Reichenhall
  • Aussichtsplattform im Innenhof
    / Aussichtsplattform im Innenhof
  • / Eingang zur Plainburg durch den Torturm
  • / Burg Gruttenstein im Sommer
  • / Kinder spielen am Florianiplatz
  • / Die Burgruine Karlstein
  • / Die Burgruine Karlstein, Bad Reichenhall
  • / Kirche St. Pankraz Bad Reichenhall
  • / Kirche St. Pankraz Bad Reichenhall
  • / Schloss Staufeneck
  • / Kühe vor Schloss Staufeneck
m 800 700 600 500 400 30 25 20 15 10 5 km St. Pankraz in Karlstein St. Valentin in Marzoll Burgruine Karlstein Plainburg Burg Gruttenstein Schloss Staufeneck
Burgen, Schlösser und Ruinen in und um die Alpenstadt Bad Reichenhall
difficult
Distance 33.3 km
8:30 h
816 m
817 m
704 m
447 m
Mit einer Gesamtlänge von über 33 Kilometern ist der Burgenweg eine der längsten Wanderungen mit dem Ausgangspunkt Bad Reichenhall. Diese Themen-Wanderung gehört aber nicht nur zu den längsten, die es in und um die Alpenstadt Bad Reichenhall gibt, sie ist auch eine der schönsten. Sie erschließt die Burgen, Schlösser und Ruinen mit Erklärungen vor Ort im gesamten Bereich Bad Reichenhall, Bayerisch Gmain und Großgmain.

Author’s recommendation

 Ein Höhepunkt der Tour ist das Schloss Staufeneck am Fuße des Staufen. Hoch oben haben Besucher die Möglichkeit, einen schönen Ausblick über Piding zu genießen und die Kneippanlage zu besuchen.
Profile picture of BGLT
Author
BGLT
Update: November 26, 2020
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
704 m
Lowest point
447 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

 Natürlich ist es möglich, diese Tour auch in mehrere Etappen zu absolvieren.

Tips and hints

Der Burgenweg Bad Reichenhall auf der Website der Berchtesgadener Land Tourismus

 

Start

Wegezentrum 2, Marzoll (474 m)
Coordinates:
DD
47.750245, 12.930715
DMS
47°45'00.9"N 12°55'50.6"E
UTM
33T 344900 5290615
w3w 
///completions.entrusted.watertight

Turn-by-turn directions

Mit Marzoll als Ausgangspunkt führt der Burgenweg zuerst über die Grenze nach Österreich zu Burgruine am Plainberg in Großgmain. Zurück in Deutschland schlängelt sich der Wanderweg entlang einer Bahnstrecke am Fuße des Lattengebirges. Über Bayerisch Gmain und den südlichen Teil der Altstadt von Bad Reichenhall wandern wir weiter nach Kirchberg und auf dem Soleleitungsweg Richtung Thumsee. Von dort aus wird über die Fischzucht Karlstein entlang der Nonner Au und der Saalach nach Mauthausen gewandert.

 

Der Rückweg führt über Pidingerau und Türk wieder nach Marzoll. Natürlich ist es möglich, diese Tour auch in mehrere Etappen zu absolvieren.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Stadtbuslinie 1 -  Haltestelle "Marzoll-Ort"

Getting there

Entlang der Grenzlandstraße durch Marzoll wird die Römerstraße am Schloss Marzoll erreicht.

 

Parking

Wegezentrum 2: Marzoll/Weißbach; Römerstraße nähe Schloss

Coordinates

DD
47.750245, 12.930715
DMS
47°45'00.9"N 12°55'50.6"E
UTM
33T 344900 5290615
w3w 
///completions.entrusted.watertight
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

 

 

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Kit para bolhas
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.0
(1)
Christopher Simon
January 27, 2021 · Community
Recht lange, aber unschwierige Wanderung. Aufgrund der moderaten Höhenlage auch im Winter machbar
Show more
When did you do this route? January 27, 2021
Photo: Christopher Simon, Community
Photo: Christopher Simon, Community
Photo: Christopher Simon, Community
Photo: Christopher Simon, Community
Photo: Christopher Simon, Community

Photos from others

+ 1

Reviews
Difficulty
difficult
Distance
33.3 km
Duration
8:30 h
Ascent
816 m
Descent
817 m
Highest point
704 m
Lowest point
447 m
Out and back Refreshment stops available Cultural/historical interest

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view