Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 30 days for free Community
Choose a language
Start Routes Blockfeldspitz und Gumpeneck mit Schneeschuhen, Großsölktal
Plan a route here Copy route
Snowshoeing recommended route

Blockfeldspitz und Gumpeneck mit Schneeschuhen, Großsölktal

Snowshoeing · Sölk
Responsible for this content
ÖAV Sektion Linz Verified partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 10 8 6 4 2 km
Ostertour, wenn die Schitourenzeit abgelaufen ist. Gerade im Frühjahr sind Schneeschuhtouren eine ideale Ergänzung, da apere Stellen und ein schneeloser Anmarschweg kein Problem darstellen.
moderate
Distance 11.9 km
4:30 h
1,160 m
1,160 m
2,226 m
1,100 m
Vom Parkplatz vor dem Kollerhof zur Schönwetterhütte, zur oberen Gumpenhütte und zur Blockfeldspitze am Grat. Diesem bis zur Scharte folgen, hier treffen wir auf die Schitourenroute.  Dem Grat über apere Stellen oder Wächten bis zum Gumpeneck folgen. Abstieg meist am Anstiegsweg.

Author’s recommendation

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

 

Profile picture of Karl Linecker
Author
Karl Linecker 
Update: May 26, 2021
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
Gumpeneck, 2,226 m
Lowest point
vor dem Kollerhof, 1,100 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Track types

Dirt road 4.37%Forested/wild trail 38.09%Path 52.10%Unknown 5.42%
Dirt road
0.5 km
Forested/wild trail
4.5 km
Path
6.2 km
Unknown
0.6 km
Show elevation profile

Start

P vor Kollerhof (1,102 m)
Coordinates:
DD
47.414365, 13.975158
DMS
47°24'51.7"N 13°58'30.6"E
UTM
33T 422690 5251721
w3w 
///fleeting.overtly.fillets
Show on Map

Destination

P vor Kollerhof

Turn-by-turn directions

Wegbeschreibung: Siehe auch detailliertes "Zeit-Weg-Diagramm in der Bildergalerie".

ANSTIEG: Vom Parkplatz 1100 m vorbei am Hof Koller und in einer lange Rechtsschleife, auf der Forststraße bis zu deren Ende um 1340 m. Nun links bergauf zur Adamalm (~1415 m) und zur Schönwetterhütte 1442 m. Weiter bergan zur oberen Gumpenalm (~1645 m) und auf's Plateau zu einer Tafel (~1690 m). Im breiten Kar halten wir uns leicht rechts, genau auf die Scharte rechts vom Gratzacken im Kamm zu. Im welligen Geländemit kleinen Auf und Abs zur Steilflanke, die wir um 1770 m erreichen. Steil hinauf in die Scharte (~1855 m) und links am Besten dem Grat folgen zum ersten Gipfel, dem Blockfeldspitz (1929 m). Weiter am Kamm, wenn möglich auf den Wächten, der Wanderweg läuft rechts, knapp unterhalb. Generell geht man auf den Schneewächten gut, wenn sie hart sind, aber nicht zu weit links, wenn sie überhängen (Durchbrechgefahr). Wir erreichen eine Gratscharte auf 1990 m mit Wegweiser. Links kommt der Weg (Schiroute) vom Kar herauf, rechts dürfte es zur Leitneralm hinab gehen. Weiter am Grat, der bald breit wird und leicht links in den breiten Westgrat übergeht. Die Schneewächten sind südseitig meist gut begehbar, links ist es oft schon aper. Zügig geht’s auf das Gumpeneck (2226 m) mi toller Rundumsicht. Vom Dachstein über den Grimming bis zum Gesäuse im Osten, im Westen ist der Knallstein Blickfang, rechts davon die Hochwildstelle und der Höchstein.  1150 HM und fast 2 ½ Std. Gehzeit eher zügig.

ABSTIEG: Rechts am Anstiegsweg über die Scharte und den Blockfeldspitz zur Gratscharte auf 1855 m. Nun gerade weiter leicht fallen bis zu einem Jagastand um 1800 m. Rechts hinab, wir treffen event. auf die Wegmarkierungen vom geolog. Wanderweg 911, die uns schließlich am Plateau zu Wegtafel (1645 m) neben der oberen Gumpenalm führen. Am Anstiegsweg über die Hütten zur Schönwetterhütte 1442 m, hinab zur Forststraße und auf dieser zum Parkplatz (1100 m). 10 HM und gut 2 Std.

Insgesamt 1160 HM und 4 1/2 Std. bei ca. 12 km Wegstrecke.

Note


all notes on protected areas

Getting there

Auf der B146 Ennstalstraße entweder von Pruggern (aus dem Westen) oder von Espang (aus dem Osten) nach Stein an der Enns. Von der Gabelung links über den Schranken und gut 3 km auf der Sölkpass-Straße Richtung St. Nikolai. Es zweigt links eine asphaltierte Straße ab (große grüne Tafel "Gumpeneck"). Ab hier zum Kollerparkplatz a.1,9 km auf der Bergstraße.

 

Parking

Einige Parkplätze vor dem Hof Koller auf 1100 m.

Coordinates

DD
47.414365, 13.975158
DMS
47°24'51.7"N 13°58'30.6"E
UTM
33T 422690 5251721
w3w 
///fleeting.overtly.fillets
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Freytag&Berndt  WK 203 1:50.000 (Wölzer Tauern - Sölktal - Rottenmanner Tauern)

AV- Digital oder Karte, Niedere Tauern III

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Gute Schneeschuhe mit Steighilfe, weitere Ausrüstung der Witterung angepasst.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
11.9 km
Duration
4:30 h
Ascent
1,160 m
Descent
1,160 m
Highest point
2,226 m
Lowest point
1,100 m
Out and back Scenic Summit route Dog-friendly Forest roads Clear area Forest
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
Afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view