Start Routes BGL 20: Toter Mann*-Soleleitungsweg
Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route

BGL 20: Toter Mann*-Soleleitungsweg

Hiking trail · Berchtesgadener Land
Profile picture of Dieter Posch
Responsible for this content
Dieter Posch
  • Hochkalter li.
    / Hochkalter li.
    Photo: Dieter Posch, Community
  • / Ramsau
    Photo: Dieter Posch, Community
  • / Hochkalter re.
    Photo: Dieter Posch, Community
  • / Nationalpark Berchtesgadener Land
    Photo: Dieter Posch, Community
  • / Blick Richtung Berchtesgaden
    Photo: Dieter Posch, Community
m 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 8 6 4 2 km
Schöne Rundtour über den historischen Soleleitungsweg, mit Ausblicken auf Hochkalter,Stadelhorn. Mehrere wunderbare Einkehrmöglichkeiten inklusive.
easy
Distance 9.4 km
3:19 h
282 m
607 m
1,386 m
914 m
Schöne Tour auf historischem Grund (Soleleitungsweg), mit steilem Abstieg vom Toten Mann. Gelegentliche Panoramen, verbunden mit wunderbaren,typisch bayrischen Einkehrmöglichkeiten machen diese Tour zum Traumpfad.

Author’s recommendation

Wenn man diese Tour als Genusstour versteht, liegt man durchaus richtig. Dann sollte man allerdings konsequent die am Wegrand liegenden Beizen geniessen. Der Autor vergibt 87 von 100 Erlebnispunkten, damit erfüllt diese Tour die Bedingungen für einen Traumpfad.
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Toter Mann (Gipfel), 1,386 m
Lowest point
Talstation Hirscheckbahn, 914 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Tour sorgfältig planen

Wetterinfos einholen

Wetter beobachten

Regenbekleidung mitnehmen

Ausreichend Flüssigkeit einnehmen (min. 1 Ltr.)

Den Weg nicht verlassen

Im Wald und auf Weidefläche den Hund anleinen.

Hundekot einsammeln

Keinen Müll hinterlassen (auch keine Taschentücher!)

Bananenschalen sind kein Biomüll, da sie in der Europäischen Bergwelt nicht vorkommen!

Tips and hints

https://www.berchtesgadener-land.com/info-service/anreise

http://www.berchtesgaden.de/de/lage-anreise-2

Start

Talstation Hirscheckbahn (1,374 m)
Coordinates:
DD
47.628543, 12.920737
DMS
47°37'42.8"N 12°55'14.7"E
UTM
33T 343789 5277110
w3w 

Destination

Talstation Hirscheckbahn

Turn-by-turn directions

. An der Bergstation sollte man erstmal den Ausblick geniessen . Es präsentieren sich Hoher Göll , Watzmannstock , Hochkalter und das Wimbachtal . Auf breitem Forstweg gelangt man in wenigen Minuten in eine Senke unter das Söldenköpfl . Der Forstweg zieht nach rechts , wir leicht nach links und gelangen auf den Toten Mann (1390m) . Hier wird es ein bisschen anspruchsvoller . Ein steiler Wurzelpfad geht stellenweise schrofig durch lichten Wald hinab zum Gasthaus Söldenköpfl , wo noch das alte Brunnhaus steht . Wer Kuchen mag sollte sich hier niederlassen und die gigantischen Portionen geniessen . Geniessen ist auch das Motto für den Weiterweg . Praktisch eben läuft der Pfad entlang der alten Soleleitung durch lichten Wald und Wiesenbereiche . Er bietet Ausblicke ins Tal der Ramsauer Ache , auf den Watzmann und Hochkalter . Das Gasthaus Gerstreit lädt erneut zur Einkehr . Am Schluss muss man nochmal eine halbe Stunde ca. 120 Hm hinauf zum Parkplatz . Der Weg ist gut markiert und wunderbar zu laufen .

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Bahn via München,Freilassing nach Berchtesgaden. Umsteigen auf Bus nach Ramsau.

Getting there

A 8 bis Abfahrt Bad Reichenhall, dann B20/21 nach Berchtesgaden, und weiter mit B 305 Richtung Ramsau.

Parking

Direkt an der Talstation

Coordinates

DD
47.628543, 12.920737
DMS
47°37'42.8"N 12°55'14.7"E
UTM
33T 343789 5277110
w3w 
///broader.tablecloth.tramway
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Bruckmann Verlag: Das neue Alpenwanderbuch, Bruckmann Verlag, München, 2012,2010,2009, ISBN 978-3-7654-5250-5

Author’s map recommendations

http://alpenkarte.eu/wanderkarte/Ramsau%20bei%20Berchtesgaden

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Feste Wanderschuhe, und ggfs. Stöcke sind für den Abstieg vorteilig.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.

Klaus Nachtweyh 
July 19, 2020 · Community
mb
Show more

Photos from others


Difficulty
easy
Distance
9.4 km
Duration
3:19 h
Ascent
282 m
Descent
607 m
Highest point
1,386 m
Lowest point
914 m
Public-transport-friendly Scenic Refreshment stops available Family-friendly Cultural/historical interest Cableway ascent/descent Insider tip Summit route Linear route

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view