Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 1 month free of charge Community
Choose a language
Start Routes BERNSTEIN TRAIL Ostroute | Etappe 2 | Neusiedl am See - Frauenkirchen
Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route Stage 2

BERNSTEIN TRAIL Ostroute | Etappe 2 | Neusiedl am See - Frauenkirchen

Hiking trail · Burgenland
Responsible for this content
Burgenland Tourismus GmbH Verified partner 
  • Kalvarienberg in Neusiedl am See
    / Kalvarienberg in Neusiedl am See
    Photo: Steve Haider, Burgenland Tourismus GmbH
m 160 140 120 25 20 15 10 5 km
Vom Hotspot am Neusiedler See über die berühmten Weingärten von Gols und den benachbarten Gemeinden, bis zur riesigen Basilika von Frauenkirchen.
moderate
Distance 26.8 km
6:42 h
83 m
85 m

Ihr erstes Ziel dieser Etappe ist der Kalvarienberg mit seiner gleichnamigen Kirche: Sehr aussichtsreich und idyllisch liegt sie gleich oberhalb von Neusiedl am See mit einem tollen Blick auf den größten Steppensee Mitteleuropas. Historische Kellergassen bringen Sie nun mitten in das sanfte Weingebirge, das sich nördlich vom Neusiedler See mit oft großartigem Blick auf diesen oberhalb der Orte Weiden am See, Gols, Mönchhof und Halbturn nach Osten zieht. Einige der bekanntesten und begehrtesten Weine des Burgenlandes werden in diesen Weingärten angebaut.

In Halbturn verlassen Sie die Weingärten und wandern durch die großartige Anlage von Schloss Halbturn. Hinter Halbturn wird es ziemlich flach und Sie wandern durch landwirtschaftlich genutztes Gebiet, bevor Sie die Stadt Frauenkirchen mit seiner berühmten Basilika, dem Ziel dieser Etappe, erreichen.

Start

Stadtzentrum von Neusiedl am See (125 m)
Coordinates:
DD
47.945910, 16.847428
DMS
47°56'45.3"N 16°50'50.7"E
UTM
33T 637951 5311940
w3w 
///hawked.coins.yelled

Destination

Basilika in Frauenkirchen

Turn-by-turn directions

Von Ihrem Etappenstart am Hauptplatz von Neusiedl am See ausgehend, folgen Sie der Hauptstraße in Richtung Südosten. Die Gehrichtung der vergangenen Etappe wird also fortgesetzt, bis hinter dem Gebäude des Bezirksgerichtes schräg links die Kalvarienbergstraße abzweigt. Diese wandern Sie entlang bis Sie rechts den Beginn der Kreuzweganlage, die auf den Kalvarienberg führt, erblicken. Sie steigen den Kreuzweg empor bis zur Kalvarienbergkapelle – eine wahrhaft schöne Kapelle in idyllischer Lage direkt oberhalb von Neusiedl am See. Der Aufstieg wird mit einer fantastischen Aussicht über den Ort und über den Neusiedler See belohnt.

 

Nun wandern Sie über einen eher schwer erkennbaren Wiesensteig zu ein paar Häusern hinab, biegen gleich unterhalb der drei Häuser in eine kurze Stichstraße ein und folgen dem anschließenden Weg durch die Weingärten. Kurz bevor Sie an einer Weggabelung nach links abbiegen, erblicken Sie ein paar alte Weinkeller, die sich an den Hang schmiegen.

In der Linkskurve biegen Sie rechts auf einen Wiesenweg ab und wählen, oben angekommen, gleich den rechten Güterweg. Sie gelangen zu einer Straße und folgen dieser ein kurzes Stück in Richtung See und biegen bald wieder nach links auf einen Güterweg ab. An der nächsten Gabelung gehen Sie links hinauf und folgen diesem Weg immer weiter durch die Weingärten, bis Sie an einer großen Straße angekommen sind.

Auf dem Parallelweg zur Straße gehen Sie nach rechts und überqueren die Straße über eine Brücke. Ab hier sind Sie auf dem „Weinweg Gols“ unterwegs. Sie folgen den Güterwegen – an einer spitzen Gabelung den linken Weg nehmend – bis ins berühmte Weindorf Gols. Hier wandern Sie durch den Ort geradeaus bis Sie an einer großen Straße links abbiegen. Sie folgen der Straße bis zum Ortsende und biegen dort rechts in die Straße „Am Berg“ ab. Weiter die Güterwege durch die Weinanlagen, die parallel zum „Weinweg Gols“ verlaufen, entlang, bis Links ein Güterweg zu einem hölzernen Aussichtsturm mit einer wunderschönen Aussicht auf den Neusiedler See führt. Direkt vor dem Aussichtsturm nach rechts abbiegen, parallel zum „Weinweg Gols“ durch die Weingärten der Region bis Sie das Ortsschild von Mönchhof erblicken.

 

Hier gehen Sie nicht in Richtung Ortszentrum, sondern überqueren die große Straße. Eine Rechts-Links-Schleife nehmend wandern Sie nachfolgend den Güterweg geradeaus durch die Weinanlagen bis zum Beginn der Ortschaft Halbturn.

 

Hier befindet sich das weitläufige Areal vom barocken Schloss Halbturn. Sie betreten dieses Areal durch ein prunkvolles Tor und gehen geradeaus in Richtung der Schlossanlage. Hinter den Gebäuden in einer Rechts-Links-Schleife durch den Schlosspark, bevor Sie das Areal durch ein weiteres Tor verlassen. Geradeaus über die Straße folgen Sie einer Art Allee über den Hauptplatz von Halbturn und biegen am Ende rechts ab. Nun immer geradeaus bis zum Ortsende von Halbturn.

 

Beim Ortsschild biegen Sie links auf einen Güterweg, der Sie immer geradeaus durch die Felder führt. Am Ende der kleinen Straße biegen Sie scharf nach rechts ab, nehmen die nächste leichte Rechtskurve mit und erreichen schließlich einen Bahnübergang, der sich zu Ihrer Linken befindet. Sie überqueren den Bahnübergang und die nachfolgende große Straße. 50 m dahinter biegen Sie links auf einen Schotterweg ab. Immer geradeaus und bei einem Knick des Weges leicht rechts, bis Sie bei einer Kreuzung eine Bushaltestelle sehen. Hier biegen Sie nach links und gehen weiter bis zum Ortsbeginn von Frauenkirchen.

 

Über die Bahngleise und nach 50 m links in die Haydngasse einbiegen. Dieser fast bis zum Ende folgen und dann rechts abbiegen. Geradeaus mit einem kurzen Links-Rechts-Schwenk erreichen Sie die Fußgängerzone von Frauenkirchen. Geradeaus durch diese hindurch bis zu ihrem Ende und weiter bis zu einem Kreisverkehr. Hier erblicken Sie schon Ihr Etappenziel, die mächtige und berühmte Basilika von Frauenkirchen.

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
47.945910, 16.847428
DMS
47°56'45.3"N 16°50'50.7"E
UTM
33T 637951 5311940
w3w 
///hawked.coins.yelled
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Equipment

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Blister kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Question from Richard Oswald · March 03, 2021 · Community
Wir sind die erste Etappe des Bernstein Trail am 2.3.21 gegangen. Bis Parndorf waren die Markierungen ausreichend vorhanden. Am Ortseingang fanden wir auf Anhieb keine mehr und sind dann dem Zentralalpenweg gefolgt. War übrigens auch reizvoll. Bei besserem Studium der Route wäre das aber nicht passiert. Wir freuen uns bereits auf die zweite Etappe und sind begeistert über Möglichkeit von Nord nach Süd zu wandern. Danke an die Verantwortlichen!
Show more
Profile picture
Hallo Herr Oswald, besten Dank für Ihr Feedback! Die Beschilderung werden wir in jedem Fall überprüfen lassen. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Erwandern des Burgenlandes!
Profile picture of Franz Bruckner
Question from Franz Bruckner · January 09, 2020 · Community
Wir sind die erste Etappe von Carnuntum nach Neusiedl am 6.1.2020 gegangen. Leider haben wir nur ganz wenige Markierungen gefunden. Wird der Weg erst ab März markiert? mfg Fam. Bruckner Mail: beatefranz123@gmail.com
Show more
Profile picture
Answered by Burgenland Tourismus GmbH · January 10, 2020 · Burgenland Tourismus GmbH
Lieber Herr Bruckner, da wir eine bessere Alternative über den Hochwasserdamm zwischen Carnuntum und Parndorf gesucht haben, wurde die erste Etappe zwischen Carnuntum und Neusiedl offen gelassen. Diese wurde nun gefunden, die Markierung wird demnächst umgesetzt. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Erwandern des Bernstein Trails! Beste Grüße, Ihr Team von Burgenland Tourismus

Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others

+ 4

Difficulty
moderate
Distance
26.8 km
Duration
6:42 h
Ascent
83 m
Descent
85 m
Refreshment stops available

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view