Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 30 days for free Community
Choose a language
Start Routes BergeSeen Trail 06: Mondsee - Fuschl am See
Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route Stage 6

BergeSeen Trail 06: Mondsee - Fuschl am See

· 1 review · Hiking trail · Mondsee
Responsible for this content
Salzkammergut Verified partner  Explorers Choice 
  • Blick auf den Fuschlsee
    Blick auf den Fuschlsee
    Photo: Salzkammergut Tourismus, CC BY-ND, Salzkammergut
m 1100 1000 900 800 700 600 500 400 10 8 6 4 2 km Tourismusverband Fuschlseeregion … Koppl Tourismusverband Mondsee-Irrsee

Relativ kurze, aber sehr lohnende „Erholungsetappe“ auf Güterwegen, Forststraßen und Waldpfaden.

easy
Distance 10.1 km
3:20 h
496 m
314 m
934 m
481 m

Auch diese Etappe ist Teil der www.4berge3seen.at Tour, einem 4 tägigem Auszug des BergeSeen Trail. Der Übergang vom Mondsee zum Fuschlsee zählt zu den „zahmeren“ Etappen des Salzkammergut BergeSeen Trails. Der Weg erfordert zwar unterhalb des Schobers ein wenig Orientierungssinn – doch davor und danach bietet er viel Muße zum Betrachten der Landschaft. Mittendrin erwartet Sie eine Einkehrstation, deren kulinarisches Angebot zusätzliche Energie für einen kurzen Ruinen-Abstecher verspricht.

Author’s recommendation

Gipfelabstecher auf den Schober (1.328 m).

Profile picture of Wolfgang Heitzmann/Kompass Verlag
Author
Wolfgang Heitzmann/Kompass Verlag
Update: November 22, 2022
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
934 m
Lowest point
481 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Asphalt 21.26%Dirt road 15.64%Forested/wild trail 22.60%Path 35.69%Road 4.79%
Asphalt
2.2 km
Dirt road
1.6 km
Forested/wild trail
2.3 km
Path
3.6 km
Road
0.5 km
Show elevation profile

Safety information

  • Im alpinen Gelände ist auf die Gefahr durch Steinschlag zu achten.
  • Bis in den Frühsommer hinein können Sie dort auf steile Schneefelder oder Firnrinnen stoßen – speziell bei Vereisung besteht dann akute Absturz- und damit Lebensgefahr!
  • Durch Unwetterschäden, Forstarbeit oder Baumaßnahmen können einzelne Wegabschnitte zeitweise nur erschwert oder gar nicht passierbar sein.
  • Kühe auf der Alm sind oft neugierig. Durch die Mutterkuhhaltung entwickeln sie einen ausgeprägten Trieb, ihre Kälber zu schützen. Bewegen Sie sich auf Kuhweiden also ruhig, halten Sie mindestens 20 m Distanz zu den Tieren und streicheln Sie keinesfalls Kälber! Bei Drohgebärden (Scharren, Stampfen) langsam rückwärts weggehen (nicht den Rücken zuwenden). Hunde an die Leine, sie dürfen Kühe nicht verbellen oder gar jagen. Bei einem Angriff muss man sie unbedingt von der Leine lassen.

Tips and hints

Mit freundlicher Zurverfügungstellung der Wegbeschreibungen durch den KOMPASS-Verlag und Wolfgang Heitzmann.

Weitere Informationen unter trail.salzkammergut.at

Start

Mondsee (488 m)
Coordinates:
DD
47.854996, 13.350467
DMS
47°51'18.0"N 13°21'01.7"E
UTM
33T 376609 5301501
w3w 
///earful.grannies.disrobed
Show on Map

Destination

Fuschl am See

Turn-by-turn directions

Vom Tourismusbüro in Mondsee 01 gehen Sie die Strecke der Etappe 5 bis zur Abzweigung vor Schwarzindien zurück. Nach dem Yachtclub Schwarzindien zweigen Sie jedoch rechts ab, überqueren die Bundesstraße und folgen kurz der Höribachstraße (Markierung Nr. 10). Dann gehen Sie auf einem links abzweigenden Weg am Kul-turgut Höribach vorbei, bis Sie wieder die Straße erreichen. Auf dieser halten Sie sich rechts, wandern durch die Siedlung und weiter bis zur Fuschler Ache. Über den Mühlbach und dann links über die Brücke der Fuschler Ache (im-mer der Höribachstraße folgend) bis zu einem Bauernhof. Rechts nach dem Wegweiser „Wartenfels, Schober“ ein paar Schritte zu einer modernen Kapelle, vor der Sie wieder links abzweigen. Bald führt ein Wanderweg nach Obernberg hinauf. Dort rechts zu einer Straße, der Sie nach links folgen. Nach einer Kurve biegen Sie links auf eine Forststraße ab, die Sie kurz darauf rechts auf dem Weg Nr. 10 wieder verlassen. 

Nun geht’s weiter durch die Waldhänge unter dem felsigen Schober aufwärts, bis Sie – zuletzt im etwas verschlungenen Forststraßen-Auf-und-Ab die Salzburger Landesgrenze überschreitend – bis zum Parkplatz des Forsthauses Warten-fels 02 (924 m) gelangen. 3:00 h

Der Abstecher zur Ruine der Burg Wartenfels, die 1259 erbaut wurde, lohnt sich auf jeden Fall; zusätzlich 30 Minuten hin und re-tour).

Im Anschluss wandern Sie auf dem Weg Nr. 10 Richtung Fuschl bergab, erst durch Wald und dann über die Wiesen beim Gehöft Musch. Unten kommen Sie an einem Golfplatz bei der Waldhof-Alm vorbei. Rechts abzweigend kommen Sie zuletzt zu Ebner’s Waldhof am Fuschlsee und zur Promenade an der Seestraße, auf der Sie ins Zentrum von Fuschl am See 03 (699 m) spazieren. Das Tourismusbüro Fuschlseeregion befindet sich am Dorfplatz. 1:00 h

 

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
47.854996, 13.350467
DMS
47°51'18.0"N 13°21'01.7"E
UTM
33T 376609 5301501
w3w 
///earful.grannies.disrobed
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

KOMPASS Wanderführer und Tourenkarte 1:90.000, Nummer 5647

Den Führer können Sie hier bestellen.

Book recommendations for this region:

Show more

Equipment

Für alle Etappen benötigen Sie Wander- bzw. Bergschuhe mit Profilgummisohle sowie wind- und regendichte Kleidung.

Reservewäsche zum Wechseln und eine kleine Notfallapotheke sollten ebenfalls im Rucksack sein. Wieviel Proviant Sie einpacken – das richtet sich nach der Anzahl an Einkehrmöglichkeiten. Auf jeden Fall sollten Sie genug zu Trinken mitnehmen. Teleskopstöcke sind vor allem beim Bergabgehen hilfreich.


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.0
(1)
Marie R 
September 26, 2021 · Community
Wir haben die Tour in entgegengesetzter Richtung, von Fuschl zum Mondsee gemacht. Einfache Tour - mit der Möglichkeit den Schober zu umrunden. Nach Erreichen der ersten Häuser zieht es sich dann bis zum Mondsee. Die Tour - da großteils im Wald - bietet sich auch für heiße Sommertage an.
Show more
When did you do this route? September 22, 2021

Photos from others


Reviews
Difficulty
easy
Distance
10.1 km
Duration
3:20 h
Ascent
496 m
Descent
314 m
Highest point
934 m
Lowest point
481 m
Linear route Multi-stage route Scenic Refreshment stops available

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 2 Waypoints
  • 2 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view