Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 1 month free of charge Community
Choose a language
Start Routes Berchtesgadener Hochthronsteig
Plan a route here Copy route
Fixed rope route recommended route

Berchtesgadener Hochthronsteig

· 4 reviews · Fixed rope route · Untersberg
Responsible for this content
Tourenportal Berchtesgadener Land Verified partner  Explorers Choice 
  • Anseilplatz
    / Anseilplatz
    Photo: Bergerlebnis Berchtesgaden, Tourenportal Berchtesgadener Land
  • Berchtesgadener Hochthronsteig
    / Berchtesgadener Hochthronsteig
    Photo: Bergerlebnis Berchtesgaden, Tourenportal Berchtesgadener Land
  • / im Klettersteig auf den Untersberg
    Photo: Bergerlebnis Berchtesgaden, Tourenportal Berchtesgadener Land
  • / Fotoquergang
    Photo: Bergerlebnis Berchtesgaden, Tourenportal Berchtesgadener Land
  • / Quergang
    Photo: Bergerlebnis Berchtesgaden, Tourenportal Berchtesgadener Land
  • / Berchtesgadener Hochthronsteig: Klettersteig am Untersberg
    Photo: Bergerlebnis Berchtesgaden, Tourenportal Berchtesgadener Land
  • / Berchtesgadener Hochthronsteig: Klettersteig am Untersberg
    Photo: Bergerlebnis Berchtesgaden, Tourenportal Berchtesgadener Land
  • / in der Wand
    Photo: Bergerlebnis Berchtesgaden, Tourenportal Berchtesgadener Land
  • / Eintrag ins Wandbuch
    Photo: Bergerlebnis Berchtesgaden, Tourenportal Berchtesgadener Land
  • / Sicherung im Klettersteig
    Photo: Bergerlebnis Berchtesgaden, Tourenportal Berchtesgadener Land
  • / die letzten meter zum Gipfel
    Photo: Bergerlebnis Berchtesgaden, Tourenportal Berchtesgadener Land
  • / Gipfelkreuz Berchtesgadener Hochthron | Untersberg
    Photo: Bergerlebnis Berchtesgaden, Tourenportal Berchtesgadener Land
  • / Gipfelbrotzeit mit Watzmannblick
    Photo: Bergerlebnis Berchtesgaden, Tourenportal Berchtesgadener Land
  • / Das Stöhrhaus thront auf einem Absatz unterhalb des Berchtesgadener Hochthrons
m 2000 1500 1000 500 10 8 6 4 2 km Das Stöhrhaus auf dem Untersberg Scheibenkaser am Untersberg Parkplatz Hinterrossboden
Der Berchtesgadener Hochthronsteig: Klettersteig am Untersberg
difficult
Distance 10.7 km
8:30 h
1,323 m
1,329 m

Die beeindruckenden felsformationen der Untersberg Südwand prägen das nördliche Panorama der Berchtesgadener Alpen. Ein teilweise 400 m hohes, senkrechtes Felsband windet sich schroff und zerklüftet vom Berchtesgadener- zum Salzburger Hochthron. Der 2007 errichtete Klettersteig führt durch eine der steilsten und ausgesetztesten Wandpassen nahezu geradlinig bis auf den Grat nahe dem Gipfel

Author’s recommendation

Genießt während des Aufstiegs die fantastische Aussicht auf den Watzmann
Difficulty
C/D difficult
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
Berchtesgadener Hochthron, 1,894 m
Lowest point
781 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Exposition / cardinal direction
NESW
Access
600 m, 2:00 h
Wall height
400 m
Climbing length
600 m, 3:00 h
Descent
1,200 m, 3:00 h

Rest Stop

Scheibenkaser am Untersberg
Das Stöhrhaus auf dem Untersberg

Safety information

Für Ungeübte sind Klettersteige nicht geeignet! Bitte informieren Sie sich bei der Klettersteigschule Berchtesgaden oder bei einem der vielen zertifizierten Berg- und Klettersteigführer des Berchtesgadener Landes.

Tips and hints

Der Hochhtron Klettersteig | Berchtesgaden

Start

Wanderparkplatz Hinterrossboden, Marktschellenberg (786 m)
Coordinates:
DD
DMS
UTM
w3w 

Destination

Berchtesgadener Hochthron

Turn-by-turn directions

Gut 2 Std. Anstief gühren zum Anseilplatz in einer Felsnische am Fuß der Wand. Ein Blick nach oben lässt die Spannung steigen. Kurz nach dem Einstieg ein Warnschild, das Unsichere zur Umkehr mahnt - es gibt keinen Notausstieg. Nun folgt Genussklettern pur - elegant, anspruchsvoll, abwechslungsreich und gespickt mit einzigartigen Ausblicken fordert der Steig vollen Einsatz. Vom Steigende geht es über den Gipfel zum Stöhrhaus zur Regeneration .Für den Rückweg wählen wir die Route über den Scheibenkaser bis zum Parkplatz Hinterossboden zurück.

Note


all notes on protected areas

Getting there

Im Ortszentrum von Marktschellenberg über die historische Steinbrücke in den Ort, nach ca. 200 m zweigt die Straße links zum Ortsteil Ettenberg ab. Über die schmale Straße erreicht man nach ca. 5 km den Wanderparkplatz Hinterrossboden.

Parking

Wanderparkplatz Hinterrossboden, Marktschellenberg

Coordinates

DD
DMS
UTM
w3w 
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Bernhard Kühnhauser: Alpenvereinsführer Berchtesgadener Alpen alpin, Bergverlag Rother

Author’s map recommendations

DAV Karte BY 22 Untersberg

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Helm, Gurt, Klettersteigset

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(4)
Jonas Schönfelder
June 21, 2021 · Community
Ich habe bin den Hochthronsteig am 20.06.2021 gegangen. Am Einstieg befindet sich noch eine Menge Schnee, der Klettersteig selbst ist komplett eisfrei. Hat sehr viel Spaß gemacht, aber sollte man definitiv nicht unterschätzen. Schwerer hätte er für mich nicht sein sollen, allerdings ist mein letzter Klettersteig auch schon etwas her.
Show more
When did you do this route? June 20, 2021
Photo: Jonas Schönfelder, Community
Photo: Jonas Schönfelder, Community
Detlef Krause 
June 25, 2020 · Community
Eine rassige und super gepflegte Granate von Klettersteig. Riesengroßes Dankeschön an die Erbauer und Erhalter dieses tollen Steiges!
Show more
When did you do this route? June 24, 2020
Maria Koller
May 17, 2017 · Community
Derzeitige Verhältnisse am Berchtesgadener Hochthron Klettersteig Wir waren gestern Dienstag 16. Mai 2017 am Klettersteig beim Arbeiten und können Euch somit die Verhältnisse für den Zustieg, den Klettersteig selbst und den Abstieg aus erster Hand mitteilen. Der Weg vom Scheibenkaser bis zum Einstieg führt zu fünfzig Prozent noch durch Schnee. Am Einstieg liegt der Schnee noch ca. 6 m hoch. Über eine Schneebrücke konnten wir problemlos in den Klettersteig einsteigen. Allerdings konnte man unter der Schneebrücke deutlich Hohlräume erkennen, die darauf hinweisen, dass sich in absehbarer Zeit wieder eine Randkluft bilden wird und ein Einstieg vom Schnee in den Steig unter Umständen unmöglich werden kann. Wie sich die Situation mit der Randkluft entwickelt, lässt sich aber noch nicht voraussagen. Der Steig selbst ist komplett schneefrei, bis auf die kurze Querung (ca. 10 Meter) in der „Schlucht“. Bei hart gefrorenen Schnee kann diese Querung durchaus heikel sind. Außerdem befindet sich an dieser Stelle heuer auch kein Sicherungsseil. Der Klettersteig wurde gestern nochmal kontrolliert, komplett von oben bis unten von losem Gestein und Geröll geputzt und durchhängende Seile wurden nachgespannt (nur im Einstiegsbereich konnten die Arbeiten wegen der Schneehöhe noch nicht durchgeführt werden). Der Abstieg vom Gipfel – Stöhrhaus ist überwiegend im Schnee. Vom Stöhrhaus absteigend wird der Schnee mit jedem Meter weniger. Das Stöhrhaus ist zur Zeit noch geschlossen und öffnet am 25. Mai 2017.
Show more
When did you do this route? May 16, 2017
Show all reviews

Photos from others


Reviews
Difficulty
C/D difficult
Distance
10.7 km
Duration
8:30 h
Ascent
1,323 m
Descent
1,329 m
Scenic Refreshment stops available classic via ferrata

Statistics

  • My Map
  • Contents
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view