Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 1 month free of charge Community
Choose a language
Start Routes Berchtesgadener Hochthron, 1972 m
Plan a route here Copy route
Hiking trail

Berchtesgadener Hochthron, 1972 m

· 1 review · Hiking trail · Berchtesgadener Land
Profile picture of Sonja Henne
Responsible for this content
Sonja Henne
  • /
    Photo: Sonja Henne, Community
  • /
    Photo: Sonja Henne, Community
  • /
    Photo: Sonja Henne, Community
  • /
    Photo: Sonja Henne, Community
  • /
    Photo: Sonja Henne, Community
  • /
    Photo: Sonja Henne, Community
  • /
    Photo: Sonja Henne, Community
  • /
    Photo: Sonja Henne, Community
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 14 12 10 8 6 4 2 km
Rundtour am Untersberg

Mit ca. 1400 m Höhendifferenz ist diese Tour nicht ganz kurz, dafür aber ohne größere Schwierigkeiten. Im oberen Teil des Aufstiegs ist sie gänzlich der Sonne ausgesetzt, daher bietet sich im Sommer ein früher Aufbruch an. Zur Rast kehrt man im Stöhrhaus ein, und kann sich dann später beim Scheibenkaser mit einem Glas frischer Milch noch einmal stärken. Nach dem Abstieg bietet die Durchquerung der Almbachklamm zur Theresienklause noch einmal eine erfrischende Abwechslung.

moderate
Distance 15 km
6:30 h
1,441 m
1,441 m
Zum Stöhrhaus und Gipfel

Vom Parkplatz gehen wir die Straße weiter bis zur kleinen Siedlung Nußdorf. Hier folgen wir der Rechtskurve bis zum Ende des Ortes und nehmen dort den Richtung 'Stöhrhaus/Untersberg /Gerner Höhenweg' ausgeschilderten Weg IVV 7, um schon kurz darauf in den Weg 417 abzubiegen. Diesem folgen wir zunächst über Wiesen, dann schon bald durch Wald bis wir den Stöhrweg erreichen. Hier biegen wir rechts ab und queren unterhalb der Almbachwand, immer wieder den schönen Blick auf die Südwände des Untersberg-Massivs genießend, bis zum 'Leiterl'. In Kehren steigen wir nun hinauf zu einem Sattel und einer Wegkreuzung. Hier gehen wir nach rechts hinauf, durch Latschen, zum Stöhrhaus. Von hier erkennen wir schon den Gipfel, den wir durch Latschen- und Felslandschaft in einer weiteren Viertelstunde erreichen. Wundern wir uns nicht, wenn wir bei unserer wohlverdienten Brotzeit auf dem Gipfel plötzlich von hinten  überrascht werden: an den Untersberg-Südwänden sind bei gutem Wetter oft Kletterer unterwegs.

Zum Scheibenkaser

Vom Gipfel steigen wir wieder hinab zum Stöhrhaus und und noch ein Stück das Leiterl hinunter bis zum Abzweig zum Scheibenkaser (Weg 466). Wir queren unterhalb der Untersberg-Südwände zu der Alm hinüber. Wenn wir Glück haben, sind die Kühe auf der Alm und wir können uns bei einem Glas frischer Milch ausruhen.

Vom Scheibenkaser über die Almbachklamm zurück zum Parkplatz

Frisch gestärkt gehen wir ein paar Meter zurück und nehmen den Steig über Wiesen nach unten. Bald tauchen wir in den Wald ein und steigen über viele Kehren immer weiter ab, bis der Pfad schließlich in einen Forstweg übergeht. Wenn wir wenig später eine geteerte Straße erreichen, biegen wir nach rechts ab (kein Wegweiser), und nehmen nach wenigen Metern den Weg zur Almbachklamm. Bald danach zweigen wir wieder links ab. Es geht über die Wiesen von Ettenberg, bis wir in der Nähe der Klamm zu einem Abzweig kommen. Wir können sebst entscheiden, ob wir die Almbachklamm lieber über ein Brückleine durchschreiten oder die Staumauer der Theresienklause überqueren möchten: beide Wege führen wieder zusammen. Von der Theresienklause steigen wir in etwa einer halben Stunde über Dürrlehen hinauf und zum Parkplatz in Hintergern zurück.

Author’s recommendation

Schöne Blicke auf den Untersberg und die umgebende Landschaft Frische Milch beim Scheibenkaser Almbachklamm
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,895 m
Lowest point
679 m

Start

Coordinates:
DD
47.666928, 13.002351
DMS
47°40'00.9"N 13°00'08.5"E
UTM
33T 350030 5281214
w3w 
///newlyweds.vases.unloving

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
47.666928, 13.002351
DMS
47°40'00.9"N 13°00'08.5"E
UTM
33T 350030 5281214
w3w 
///newlyweds.vases.unloving
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Blister kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(1)
Suzy
August 26, 2020 · Community
Schöne Tour, aber ab 25 Grad und Sonne satt sehr kräftezehrend. Vor allem dann, wenn eine genauere Messung 19,79 km bei 6:55 Stunden ergibt.
Show more

Photos from others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
15 km
Duration
6:30 h
Ascent
1,441 m
Descent
1,441 m

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view