Start Routes Berchtesgadener Gipfelweg Etappe 3: Kärlingerhaus - Hundstodgatterl - Wimbachbrücke
Plan a route here Copy route
Mountain Hike recommended route

Berchtesgadener Gipfelweg Etappe 3: Kärlingerhaus - Hundstodgatterl - Wimbachbrücke

Mountain Hike · Nationalpark Berchtesgaden
Responsible for this content
Tourenportal Berchtesgadener Land Verified partner  Explorers Choice 
  • Funtensee
    Funtensee
    Photo: Bergerlebnis Berchtesgaden, Tourenportal Berchtesgadener Land
m 2500 2000 1500 1000 500 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Das Kärlingerhaus am Funtensee Die Wimbachgrieshütte Das Wimbachschloss

Die dritte Etappe des Berchtesgadener Gipfelwegs führt vom Kärlingerhaus übers Hundstodgatterl, Trischübl, ins Wimbachgries zur Wimbachbrücke

difficult
Distance 18.7 km
10:30 h
764 m
1,761 m
2,191 m
628 m

Unsere Etappe startet am Kärlingerhaus mit seiner Übernachtungsmöglichkeit. Wir gehen am Viehkogel vorbei in Richtung Ingolstädter Haus. Warum das Steinerne Meer seinen Namen zurecht trägt, wird hier oben ganz deutlich. Über den Alpinen Steig geht es hinauf zum Hundstodgatterl. Von hier geht es, die Watzmann Südspitze immer in Blick, steil hinab zum Trischübel. Von dort weiter zum Wimbachgries. Dieser Abstieg ist sehr kräftezehrend. Gut, dass wir in der Wimbachgrieshütte einkehren können. Der Weg durch das Gries, am Wimbachschloss vorbei, bis zur Wimbachbrücke ist leicht abfallend. Das Wimbachgries hat eine ganz eigene Landschaft und der Schuttstrom fördert das Geröll unmerklich ins Tal.

Author’s recommendation

Das Wimbachtal wurde in der Eiszeit zu einem Trogtal geformt. Der Schuttstrom hier hat an manchen Stellen eine Mächtigkeit von 300 Metern. Das Wasser fließt unterirdisch ab, bis es in der Wimbachklamm am Ende des Tales wieder zum Vorschein kommt. Untersuchungen durch den Nationalpark haben gezeigt, dass das Wasser oft mehrere Jahre braucht, bis es durch den Schuttstrom gesickert ist.

Profile picture of Bergerlebnis Berchtesgaden
Author
Bergerlebnis Berchtesgaden
Update: July 07, 2022
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Hundstodgatterl, 2,191 m
Lowest point
Wimbachbrücke, 628 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Asphalt 2.53%Forested/wild trail 28.95%Path 68.51%
Asphalt
0.5 km
Forested/wild trail
5.4 km
Path
12.8 km
Show elevation profile

Rest stops

Das Kärlingerhaus am Funtensee
Die Wimbachgrieshütte
Das Wimbachschloss

Tips and hints

 Die Berchtesgadener Rundwege

Start

Kärlingerhaus (1,630 m)
Coordinates:
DD
47.495519, 12.937404
DMS
47°29'43.9"N 12°56'14.7"E
UTM
33T 344648 5262293
w3w 
///repack.pond.disclaims
Show on Map

Destination

Wimbachbrücke

Turn-by-turn directions

Vom Kärlingerhaus gehen wir am Viehkogel vorbei nach Westen in Richtung Ingolstädter Haus (Weg Nr. 412).  Wir folgen dem alpinen Steig  bis zur Abzweigung hinauf zum Hundstodgatterl (Weg Nr. 411) Von hier geht es, die Watzmann Südspitze immer im Blick, steil hinab zum Trischübel. Vom Trischübl aus steigen wir hinunter ins Wimbachgries (Weg Nr. 419). Vorbei an der Wimbachgrieshütte führt uns der Weg über das Wimbachschloß zur Wimbachbrücke. 

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
47.495519, 12.937404
DMS
47°29'43.9"N 12°56'14.7"E
UTM
33T 344648 5262293
w3w 
///repack.pond.disclaims
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Eine Broschüre zu den Berchtesgadener Rundwegen erhalten Sie in den Tourist-Infos

Author’s map recommendations

DAV Karte BY 21 Nationalpark Berchtesgaden

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Treckingrucksack mit Regenhülle, festes und gut eingelaufenes Schuhwerk, funktionale und strapazierfähige Kleidung, Teleskopstöcke, Sonnen- und Regenschutz, Kartenmaterial in papierform und digital, 


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
18.7 km
Duration
10:30 h
Ascent
764 m
Descent
1,761 m
Highest point
2,191 m
Lowest point
628 m
Multi-stage route Scenic Refreshment stops available Geological highlights Botanical highlights Flora and fauna Exposed sections

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 4 Waypoints
  • 4 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view