Start Routes Auf die Reichenspitze vom Speicher Zillergründl (über Plauener Hütte)
Plan a route here Copy route
Alpine Route recommended route

Auf die Reichenspitze vom Speicher Zillergründl (über Plauener Hütte)

Alpine Route · Zillertal Alps
Responsible for this content
DAV Sektion München Verified partner 
  • Die Plauener Hütte dient als idealer Stützpunkt für die Tour zur Reichenspitze
    Die Plauener Hütte dient als idealer Stützpunkt für die Tour zur Reichenspitze
    Photo: Andrea und Andreas Strauß, DAV Sektion München
m 3000 2500 2000 1500 14 12 10 8 6 4 2 km

Vom Speicher Zillergründl geht es in einer leichten Hochtour über zwei Tage erst zur Plauener Hütte und anschließend durch die eisdurchsetzten Westflanke, über den Grat in leichter Kraxelei (max. I) auf den Gipfel der Reichenspitze.

moderate
Distance 15.8 km
9:00 h
1,530 m
1,530 m
3,303 m
1,849 m

Die Reichenspitze mit ihren 3303 Metern ist der höchste Gipfel der gleichnamigen Gebirgsgruppe (Reichenspitzgruppe) in den östlichen Zillertaler Alpen zwischen Salzburg und Tirol. Ihre imposante Form mag den einen oder anderen abschrecken, tatsächlich ist die Besteigung über das Kuchelmooskees aber von moderater Schwierigkeit: ein mäßig steiler Gletscher mit einer kurzen Spaltenzone und ein felsiger Gipfelanstieg mit Kraxelei im ersten Grad. Stützpunkt für diese Hochtour ist die Plauener Hütte über dem Speicher Zillergründl. Die Gegend ist ruhig und landschaftlich reizvoll. Wer länger bleiben möchte, findet noch eine ganze Reihe weiterer attraktiver Ziele, seien es Wanderungen, Bergtouren oder Klettertouren. Ist am Gipfeltag der Reichenspitze noch ein wenig Zeit, lässt sich außerdem mit wenig Aufwand (150 Höhenmeter) der Kuchelmooskopf (3214 m) zusätzlich besteigen. Er ist einfacher erreichbar als die Reichenspitze und gewährt einen schönen Blick zurück über das Gletscherbecken auf den Gipfelaufbau der Reichenspitze.

Profile picture of Andrea und Andreas Strauß
Author
Andrea und Andreas Strauß
Update: July 13, 2022
Difficulty
I, F moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
3,303 m
Lowest point
1,849 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Show elevation profile

Rest stops

Plauener Hütte

Tips and hints

Übernachten Plauener Hütte (2364 m), Tel. +43 650 4684308, geöffnet von Anfang Juli bis Ende September, plauener-huette.at

Start

Haltestelle "Zillergrund Staumauer", 1851 m (1,851 m)
Coordinates:
DD
47.123601, 12.060156
DMS
47°07'25.0"N 12°03'36.6"E
UTM
33T 277019 5223093
w3w 
///kittens.undermining.incomplete
Show on Map

Destination

Haltestelle "Zillergrund Staumauer", 1851 m

Turn-by-turn directions

Von der Staumauer des Speichers Zillergründl zur Plauener Hütte (2364 m) aufsteigen (Tag 1). Auf markiertem Weg Richtung Gamsscharte/Richterhütte nach Nordosten, im Kuchelmooskar an einer beschilderten Verzweigung links und den Moränenrücken übersteigend unter dem Südwestgrat der Zillerspitze hindurch auf das Kuchelmooskees. Auf ca. 2700 m betritt man das Eis. Den ersten Hang geht es rechtshaltend steil hinauf, dann einer Spaltenzone ausweichen und links auf das obere Gletscherbecken aufsteigen. Rechts halten zur eisdurchsetzten Westflanke der Reichenspitze und über Eis, zuletzt Felsblöcke, in den Sattel nordwestlich des Gipfels. Über den Grat in leichter Kraxelei (max. I) auf den Gipfel und auf demselben Weg zurück aufs Gletscherbecken und zur Plauener Hütte. Für den Kuchelmooskopf am Gletscher auf 3040 m nach Westen in den Sattel zw. Kuchelmooskopf und Wildgerlosspitze und über einfaches Blockgelände zum Gipfel.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Ab Jenbach mit der Zillertalbahn (R 129) nach Mayrhofen Bahnhof. Umsteigen in den Bus Linie 8328 bis zur Staumauer Zillergrund. Rückfahrt bis 17:50 Uhr

Jenbach erreicht man vom Münchner Hauptbahnhof mit der Bahn (EC 1289/87 od. NJ 421)

Coordinates

DD
47.123601, 12.060156
DMS
47°07'25.0"N 12°03'36.6"E
UTM
33T 277019 5223093
w3w 
///kittens.undermining.incomplete
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Walter Klier: Zillertaler Alpen, Alpenvereinsführer, Bergverlag Rother, 2013

Author’s map recommendations

AV-Karte Nr. 35/3 „Zillertaler Alpen, Ost“, 1:25.000

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Packliste Hochtour


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
I, F moderate
Distance
15.8 km
Duration
9:00 h
Ascent
1,530 m
Descent
1,530 m
Highest point
3,303 m
Lowest point
1,849 m
Public-transport-friendly Out and back Multi-stage route Scenic Summit route Ridge traverse Glacier hiking

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 1 Waypoints
  • 1 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view