Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 1 month free of charge Community
Choose a language
Start Routes Auer Wandl, schönes Wandl, leichtes Wandl
Plan a route here Copy route
Alpine climbing recommended route

Auer Wandl, schönes Wandl, leichtes Wandl

· 1 review · Alpine climbing · Bavarian Alps
Responsible for this content
DAV Sektion Teisendorf Verified partner  Explorers Choice 
  • Jo gibt´s des a
    / Jo gibt´s des a
    Photo: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / Topo Klettergarten Auer Wandl im Achental bei Oberwössen
    Photo: Stefan Stadler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Belissima!
    Photo: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / schöne Aussicht auf die andere Talseite
    Photo: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / im rechten Bereich: Varioplatte
    Photo: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / angenehmer Wandfuß
    Photo: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / Auer Wandl, geneeigtes Wandl
    Photo: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / Parkmöglichkeit gleich nach Oberwössen am Beginn der Forststraße
    Photo: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
m 850 800 750 700 650 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Auer Wandl - Klettergarten im Achental Wanderparkplatz bei Oberwössen
Das Auer Wandl im Achental hat einen hervorragenden Kalk mit vielen Taschen und griffigen Rissen. Der Felsen ist geneigt bis senkrecht und die Routen sind vollständig mit Bohrhaken abgesichert. Das Auer Wandl befindet sich im Wald in einem engen Tal und ist trotz südseitiger Ausrichtung ab dem späten Nachmittag nicht mehr in der Sonne. Im Klettergarten befinden sich 11 Routen bis 5a, 8 Touren bis 6b+ und 11 Routen ab 6c. Die Mehrzahl der schwierigen Routen sind 8 - 10 m kurz, ganz links auf der Seite und nicht auf dem Topo dargestellt.
moderate
Distance 2.8 km
4:00 h
150 m
150 m
Als ich zum Ersten Mal am Auer Wandl klettern war bin ich echt begeistert: So viele leichte Touren direkt nebeneinander liegend gibt es bei uns weit und breit nicht. Auch die Routen im mittleren Schwierigkeitsbereich sind sehr schön, für Kurse und Familien sehr geeigent und es absolut Wert geklettert zu werden! So bleibt das logische Fazit: Auer Wand, schönes Wandl, leichtes Wandl!

Author’s recommendation

Auch für Familien mit Kindern ist das Auer Wandl sehr geeignet!
Profile picture of Stefan Stadler
Author
Stefan Stadler 
Update: November 04, 2017
Difficulty
III, 3c moderate
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
Auer Wandl, 820 m
Lowest point
Wanderparkplatz bei Oberwössen, 670 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW
Access
150 m, 0:30 h
Wall height
20 m
Climbing length
20 m, 3:15 h
Descent
150 m, 0:15 h
Belay stations
with anchor point for abseiling, with bolts
Protection
with bolts
Rope length
1 x 50 m
Number of quickdraws
10
First ascent
diverse Erstbegeher

Safety information

Am Wandfuß sollte man nicht vergessen, dass man sich auf einer (Forst) Straße befindet. Es können auch schnelle Radfahrer die Straße runter kommen.

Tips and hints

Touristinfo Achental ; aktuelles vom Autor auf FB

Start

Wanderparkplatz bei Oberwössen (680 m)
Coordinates:
DD
DMS
UTM
w3w 

Destination

Wanderparkplatz bei Oberwössen

Turn-by-turn directions

Zustieg: Auf der Forststraße gut 20 Minuten aufwärts (Richtung Taubensee) befindet sich der Felsen direkt neben der Straße auf der rechten Seite.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Man fährt auf der Bahnlinie München-Salzburg bis Prien am Chiemsee. Von hier mit dem RVO-Bus Nr. 9505 nach Oberwössen und an der Haltestelle beim Gasthof Post aussteigen. Der Zustieg verlängert sich um ca. 10 Minuten.

Getting there

Die Autobahn A8 München-Salzburg an der Abfahrt Grabenstätt verlassen und über Marquartstein und Unterwössen, immer im Achental bleibend nach Oberwössen. Kurz nach der Ortsausfahrt befindet sich auf der rechten Seite der Ausgangspunkt.

Parking

Am Beginn der Forststraße können direkt an der Straße einige Autos abgestellt werden. 50 Meter weiter oben gibt es eine zweite Parkbucht.

Coordinates

DD
DMS
UTM
w3w 
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Kletterführer Bayerische Alpen Band 1 von Markus Stadler erschienen im Panico Verlag; im Online-Shop von freytag & berndt versandkostenfrei erhältlich

Author’s map recommendations

Alpenvereinskarte BY-18, Chiemgauer Alpen, Mitte – Hochgern, Hochfelln im detailgetreuen Maßstab 1:25.000; erhältlich bei freytag & berndt

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Sportkletterausrüstung mit 50 m Seil, 10 Expressschlingen usw.

Basic Equipment for Alpine Climbing

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Blister kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID

Technical Equipment for Alpine Climbing

  • Rock climbing shoes
  • Climbing harness
  • Climbing helmet
  • Chalkbag plus Chalk
  • Belay/rappelling device
  • Quickdraws
  • Prusik loop
  • Cord
  • Slings
  • HMS screw-gate carabiner
  • Snap-gate carabiner
  • Personal anchor system
  • Positioning lanyard / personal anchor system with screwgate carabiners for resting
  • Safelock carabiner
  • Small climbing rucksack
  • Finger tape
  • Climbing knife
  • Topo
  • Single rope
  • Half ropes
  • Twin ropes
  • Friend/cam 0
  • Friend/cam 0.1
  • Friend/cam offset 0.1-0.2
  • Friend/cam 0.2
  • Friend/cam offset 0.2-0.3
  • Friend/cam 0.3
  • Friend/cam offset 0.3-0.4
  • Friend/cam 0.4
  • Friend/cam offset 0.4-0.5
  • Friend/cam 0.5
  • Friend/cam offset 0.5-0.75
  • Friend/cam 1
  • Friend/cam 2
  • Friend/cam 3
  • Friend/cam 4
  • Friend/cam 5
  • Friend/cam 6
  • Friend/cam 7
  • Friend/cam 8
  • Set of friends/cams
  • Double set of friends /cams
  • Small friends/cams
  • Medium friends/cams
  • Large friends/cams
  • Set of nuts
  • Double set of nuts
  • Small nuts
  • Medium nuts
  • Large nuts
  • Nut tool
  • Tricam(s)
  • Ball nut(s)
  • (Active) Camming device(s) for wider cracks such as the Gipsy
  • Hexentric(s)
  • Progress capture pulley(s) such as the Petzl Traxion
  • Micro ascender(s) such as the Petzl TiBloc
  • Pitons and hammer
  • Locking device
  • Big wall aider
  • Trad gear if required
  • Haul bag as required
  • Boulder brush
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

2.0
(1)
Constantin Hagen
June 07, 2020 · Community
Es fehlen noch drei Eigenschaften: - Leider mittlerweile sehr speckig - Leider völlig überlaufen - Aber gut mit kleinen Kindern
Show more

Photos from others


Reviews
Difficulty
III, 3c moderate
Distance
2.8 km
Duration
4:00 h
Ascent
150 m
Descent
150 m
Public-transport-friendly Family-friendly Geological highlights Wall Slab Descending on foot Pleasure

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view