Start Routes Angerbergkopf und Schaflegerkogel von der Kemater Alm
Plan a route here Copy route
Back-country skiingrecommended route

Angerbergkopf und Schaflegerkogel von der Kemater Alm

Back-country skiing · Stubai Alps
LogoÖAV Sektion Braunau
Responsible for this content
ÖAV Sektion Braunau Verified partner  Explorers Choice 
  • Schaflegerkogel ganz links und Angerbergkopf mittig vom Gamskogel gesehen
    / Schaflegerkogel ganz links und Angerbergkopf mittig vom Gamskogel gesehen
    Photo: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Marterl hinter der Kemater Alm
    Photo: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / vor der Talenge rechts zu den freien Hängen
    Photo: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / mittelsteile Skihänge
    Photo: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / weite Hänge
    Photo: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Mulden ins Gipfelkar des Angerbergkopfes
    Photo: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Kemateralm unter dem Hoadl
    Photo: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / sanfte Hänge
    Photo: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Gipfelkar
    Photo: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Angerbergkopf
    Photo: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Gipfelkreuz des Angerbergkopfs
    Photo: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Muldenanstieg zum Schaflegerkogel
    Photo: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Gamskogel rechts des Seejöchls
    Photo: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / herrliche Mulden
    Photo: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Gipfelhang
    Photo: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Schaflegerkogel
    Photo: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Verbindungskamm zum Angerbergkopf
    Photo: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Gipfelfels
    Photo: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Schaflegerkogel - Gipfelkreuz
    Photo: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Gipfelkar
    Photo: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Muldenabfahrt
    Photo: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Senderstal
    Photo: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Kemater Alm
    Photo: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Schaflegerkogel und Angerbergkopf Ostflanke
    Photo: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 10 8 6 4 2 km
Durch das Senderstal zu den großzügigen Osthängen von Angerbergkopf und /oder Schaflegerkogel. Herrlich freies Skigelände.
moderate
Distance 10.7 km
3:00 h
1,100 m
1,100 m
2,400 m
1,671 m
Nach dem langen und etwas eintönigen Rodelbahnaufstieg wandern wir hinter der Kemateralm  rechts ins obere Senderstal und vor der Talenge über schöne, freie Hänge auf den Angerbergkopf. Nach beliebiger Abfahrt wird in einer breiten Mulde in wenigen Stufen zum Schaflegerkogel angestiegen. Freie Abfahrt ins Senderstal.

Author’s recommendation

Ein Aufenthalt auf der empfehlenswerten Kemater Alm bietet noch mehrere Skitouren an: Sonntagsköpfl, Gamskogel, Breitschwemmkogel, Grieskogel, Salfeins.

Startet man in Grinzens, kommen zusätzlich 700HM und 2 Std. Anstieg dazu.

Profile picture of Wolfgang Lauschensky
Author
Wolfgang Lauschensky 
Update: July 01, 2021
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
Schaflegerkogel, 2,400 m
Lowest point
Kemater Alm, 1,671 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Rest stops

Kemater Alm (1673 m)

Safety information

Bei vernünftiger Spuranlage durch das weitläufige Gelände nicht sehr lawinengefährdet.

Tips and hints

Kemateralm: http://kemateralm.at/

Sportcafe

Start

Grinzens (1,670 m)
Coordinates:
DD
47.176831, 11.265559
DMS
47°10'36.6"N 11°15'56.0"E
UTM
32T 671668 5227305
w3w 

Destination

Schaflegerkogel

Turn-by-turn directions

Wir wandern bei guter Schneelage mit Ski, ansonsten zu Fuß vom Waldsportplatz fast eben am Sommerweg zur Rodelbahn. Beginnt man beim Sportcafe, geht es sofort auf der Rodelbahn im Wald mild und etwas monoton in ca. 1 1/2 Stunden aufwärts zur Kemateralm. Hinter der Alm folgen wir im kurzen Rechtsbogen einem Almweg über eine Brücke zum sichtbaren Marterl. Ziemlich flach geht es links des Sendersbaches am Weg bis zu einer Ebene vor der Talverengung. Hier überbrücken wir den Bach und überwinden in ein bis zwei Kehren die strauchbewachsene Steilstufe nach links. Schön kupierte mittelsteile Hänge mit zuerst noch schütterem Zirbenbestand führen in ein weites Kar hinauf. Dieses wird tendenziell an seiner rechten Seite überwunden. Ein kleiner Kessel unter dem Gipfel wird rechts über einen Rücken umgangen. Das Gipfelkreuz des Angerbergkopfes wird in einem Linksbogen erreicht.

Beliebige Abfahrt über die großzügigen Skihänge zurück ins Senderstal. Will man den Schaflegerkogel besteigen, fährt man in einem weiten Rechtsbogen in die breite Mulde zwischen beiden Bergen ab. Auffellen.

Mehrere Mulden und Rinnen bieten sich für den Anstieg an. Wir wählen das rechte Muldensystem. In mehreren Stufen wird über mittelsteile Hänge und Mulden entlang der Südhänge des Angerbergkopfes bis in das Kar unter dem Verbindungskamm angestiegen. Im Linksbogen folgen wir der Gipfelmulde bis zum Kamm. Über ihn südwärts zum kurzen Gipfelfels des Schaflegerkogels mit Kreuz.

Abfahrt über die weitläufigen Hänge entlang des Anstiegs oder über die breite Mulde südlich des Gipfels hinab ins Senderstal. Entlang des Bachs zurück zur Kemateralm und auf der Rodelbahn hinunter nach Grinzens.

Note


all notes on protected areas

Getting there

Auf der Inntalautobahn A12 bis Zirl Ost. Südwärts an Kematen vorbei und links nach Axams abzweigen. In Axams links nach Grinzens abbiegen. In Grinzens rechts zum Sportcafe abzweigen (Beginn der Rodelbahn). Evtl. noch 1 Kilometer weiter bis zum Waldsportplatz fahren.

Parking

Gebührenpfichtiger Parkplatz beim Sportcafe in Grinzens oder kostenfrei beim Waldsportplatz.

Coordinates

DD
47.176831, 11.265559
DMS
47°10'36.6"N 11°15'56.0"E
UTM
32T 671668 5227305
w3w 
///reclaimed.savvier.beakers
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Amap

ÖK50 Blatt 147 oder Blatt 2222+2228

AV-Karte: Innsbuck und Umgebung

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Skitourenausrüstung

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
10.7 km
Duration
3:00 h
Ascent
1,100 m
Descent
1,100 m
Highest point
2,400 m
Lowest point
1,671 m
Out and back Circular route Scenic Refreshment stops available Summit route Forest roads Clear area
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
Afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view