Start Routes Alpenüberquerung vom Fuscher Tal bis Lienz (Teil von Berchtesgaden-Lienz)
Plan a route here Copy route
Long distance hiking trail recommended route Multistage route

Alpenüberquerung vom Fuscher Tal bis Lienz (Teil von Berchtesgaden-Lienz)

Long distance hiking trail · Villgraten Mountains
Responsible for this content
alpenvereinaktiv.com Verified partner  Explorers Choice 
  • Aufstieg in die Pfandlscharte vom Käfertal
    / Aufstieg in die Pfandlscharte vom Käfertal
    Photo: Andreas Strauß
  • / Großglockner und Johannisberg
    Photo: Andreas Strauß
  • / Großglockner vom Bösen Weibl
    Photo: Andreas Strauß
  • / Blick von Unterer Seescharte auf Kreuzsee und Wangenitzsee
    Photo: Andreas Strauß
  • / Blick auf Lienzer Dolomiten von Oberer Seescharte
    Photo: Andreas Strauß
m 4000 3500 3000 2500 2000 1500 1000 500 70 60 50 40 30 20 10 km Lienzer Hütte Glorer Hütte Glocknerhaus Tauernhaus Wangenitzseehütte Bahnhof Lienz
Mitten durch die beeindruckende Hochgebirgslandschaft der Hohen Tauern führt unsere Route in fünf Tagesetappen von der Trauneralm im Fuscher Tal bis nach Lienz. Während wir in der ersten Weghälfte die stark vergletscherte Glocknergruppe durchqueren, geht es in der zweiten Hälfte durch die deutlich ruhigere, südlich angrenzende Schobergruppe.
moderate
Distance 70.4 km
28:50 h
4,220 m
4,650 m
2,914 m
660 m
Die ersten beiden Etappen sind geprägt vom Blick auf den Großglockner und seine häufig ebenfalls vergletscherten Nachbargipfel. Erst von Norden, dann von Süden eröffnen sich immer wieder eindrucksvolle Blicke auf Österreichs höchsten Berg. Auch gehtechnisch sind dies die beiden anspruchsvollsten Etappen, da die Wege häufig schmal und ausgesetzt sind. Die dritte Etappe markiert schließlich den Übergang in die deutlich ruhigere, aber nicht weniger reizvolle Schobergruppe. Malerische Bergseen laden hier zum Verweilen ein, bevor wir auf dem langen Abstieg nach Lienz noch einen letztes Mal das beeindruckende Panorama genießen.
Profile picture of Andrea und Andreas Strauß
Author
Andrea und Andreas Strauß
Update: June 29, 2017
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
2,914 m
Lowest point
660 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Glocknerhaus
Lienzer Hütte
Wangenitzseehütte
Glorer Hütte
Tauernhaus

Safety information

Teils schmale und ausgesetzte Wege, die absolute Trittsicherheit erfordern. Überwiegend aber gut gangbare Wanderwege, teils kurze Abschnitte über Blockwerk. Auf der ersten Etappe muss auch im Sommer ein Altschneefeld gequert werden.

Start

Ferleiten (1152 m) (1,146 m)
Coordinates:
DD
47.169364, 12.812779
DMS
47°10'09.7"N 12°48'46.0"E
UTM
33T 334244 5226306
w3w 
///invitees.socket.polisher

Destination

Lienz (673 m)

Turn-by-turn directions

Etappe 1: Ferleiten (1152 m) - Trauneralm (1522 m) - Untere Pfandlscharte (2663 m) - Glocknerhaus (2132 m)

Etappe 2: Glocknerhaus (2132 m) - Pkt. 2501 m (westlich der Stockerscharte, 2442 m) - Salmhütte (2638 m) - Glorer Hütte (2642 m)

Etappe 3: Glorer Hütte (2642 m) - Peischlach Törl (2490 m) - Kesselkarscharte mit Gernot-Röhr-Biwak (2926 m) - Elberfelder Hütte (2346 m) - Gößnitzscharte (2737 m) - Lienzer Hütte (1977 m)

Etappe 4: Lienzer Hütte (1977 m) - Untere Seescharte (2533 m) - Wangenitzsee Hütte (2508 m)

Etappe 5: Wangenitzsee Hütte (2508 m) - Obere Seescharte (2604 m) - Winklerner Hütte (1906 m) - Schöne Aussicht (1303 m) - Debantbrücke (700 m) - Lienz (673 m)

Note


all notes on protected areas

Public transport

Bahnverbindungen bis nach Bruck an der Großglocknerstraße. Von hier mit dem Bus nach Ferleiten, Haltestelle Wildpark.

Rückreise: Von Lienz gibt es täglich Bahnverbindungen in Richtung Bruneck / Brenner und Salzburg / Kufstein.

Aufgrund des unterschiedlichen Start- und Endpunktes der Tour wird eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen.

Wer dennoch mit dem Auto anreist, für den gibt es zwei Möglichkeiten, von Lienz wieder zurück zum Parkplatz zu kommen:

Variante 1: Mit der Bahn von Lienz über Mittersill nach Bruck an der Großglocknerstraße. Von hier mit dem Bus nach Ferleiten.

Variante 2: Mit dem Bus von Lienz über Heiligenblut und die Großglocknerstraße nach Ferleiten.

Getting there

Aus Richtung Norden: Auf der Großglockner Hochalpenstraße von Bruck an der Großglocknerstraße über Fusch an der Großglocknerstraße nach Ferleiten. Noch vor der Mautstelle rechts abbiegen zum Parkplatz.

Aus Richtung Süden: Auf der mautpflichtigen Großglockner Hochalpenstraße von Heiligenblut nach Ferleiten. Kurz nach der Mautstelle Ferleiten links abbiegen zum Parkplatz.

Parking

Parkplatz Ferleiten

Coordinates

DD
47.169364, 12.812779
DMS
47°10'09.7"N 12°48'46.0"E
UTM
33T 334244 5226306
w3w 
///invitees.socket.polisher
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Alpenüberquerung Berchtesgaden - Lienz, mit Varianten und Gipfeln, Andrea und Andreas Strauß, Bergverlag Rother, München 2016

Author’s map recommendations

Alpenvereinskarte Blatt 40, Glocknergruppe (1:25.000); Alpenvereinskarte Blatt 41, Schobergruppe (1:25.000)

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Bergwanderausrüstung inklusive Regenschutz, Handschuhe, Mütze, Sonnenschutz, kleinem Erste-Hilfe-Set etc. Wichtig sind Bergschuhe mit gutem Profil.

Basic Equipment for Long-Distance Hikes

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Kit para bolhas
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID

Camping Equipment

  • Tent (3- or 4-season)
  • Stove (including fuel and utensils)
  • Sleeping mat. Sleeping bag with suitable temperature rating.
  • Food
  • Toiletries and medication
  • Toilet paper

Things to Bring if Staying in a Mountain Hut

  • Toiletries and medication
  • Quick-drying towel  
  • Ear plugs
  • Sleeping bag liner
  • Sleepwear
  • Alpine club membership card if applicable / ID
  • Coronavirus mask and hand sanitizer
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.

Ute Igel
February 02, 2018 · Community
Der Hinweis, wie man von Lienz zurück kommt, stimmt nicht!!! Es gibt keine Bahnverbindung von Lienz nach Mittersill! Allerdings kann man mit dem Bus dorthin fahren, dann mit der Schmalspurbahn nach Bruck und dann wieder mit dem Bus nach Ferleiten.
Show more

Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
70.4 km
Duration
28:50 h
Ascent
4,220 m
Descent
4,650 m
Highest point
2,914 m
Lowest point
660 m
Multi-stage route Scenic Refreshment stops available Linear route

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 5 Stages
recommended route Difficulty difficult Stage 1
Distance 15.2 km
Duration 7:20 h
Ascent 1,600 m
Descent 610 m

Blickt man vom Steinernen Meer in den Berchtesgadener Alpen oder auch den Salzburger Schieferbergen nach Süden, zeigen sich die Hohen Tauern stark ...

from Andrea und Andreas Strauß,   alpenvereinaktiv.com
recommended route Difficulty moderate Stage 2
Distance 10.8 km
Duration 4:30 h
Ascent 960 m
Descent 450 m

Der Weg vom Glockerhaus über die Salmhütte bis zur Glorer Hütte besticht nicht nur durch einen traumhaften Auftakt mit Blick zum Großglockner, ...

from Andrea und Andreas Strauß,   alpenvereinaktiv.com
recommended route Difficulty moderate Stage 3
Distance 15.3 km
Duration 7:00 h
Ascent 870 m
Descent 1,530 m

Auf einer der längsten Tagesetappen unserer fünftägigen Route vom Fuscher Tal nach Lienz gelangen wir vom südlichen Rand der Glocknergruppe hinein ...

from Andrea und Andreas Strauß,   alpenvereinaktiv.com
recommended route Difficulty easy Stage 4
Distance 5.4 km
Duration 2:30 h
Ascent 590 m
Descent 60 m

Zwischen Lienzer Hütte und Wangenitzsee Hütte liegen gerade einmal zweieinhalb Stunden Wegstrecke. Und doch ist die Länge der Etappe genau richtig, ...

from Andrea und Andreas Strauß,   alpenvereinaktiv.com
recommended route Difficulty moderate Stage 5
Distance 23.5 km
Duration 7:30 h
Ascent 200 m
Descent 2,000 m

Die letzte Tagesetappe hat es nochmals in sich. Denn auch wenn der Weg ins Tal über weite Strecken einen traumhaften Blick in die Lienzer Dolomiten ...

from Andrea und Andreas Strauß,   alpenvereinaktiv.com
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view