Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 1 month free of charge Community
Choose a language
Start Routes Admonter Reichenstein - 2.251 m
Plan a route here Copy route
Mountain Hike Top

Admonter Reichenstein - 2.251 m

· 1 review · Mountain Hike · Alpenregion Nationalpark Gesäuse
Responsible for this content
TV Gesäuse Verified partner  Explorers Choice 
  • Mödlingerhütte mit Reichenstein
    / Mödlingerhütte mit Reichenstein
    Photo: CC BY, Gesäuse - Admont
  • / Gemütliche Hütteneinkehr auf der Mödlingerhütte
    Photo: Dietmar Cupak, Gesäuse - Admont
  • /
    Photo: Gesäuse - Admont
  • / Hütten im Gesäuse | Mödlinger Hütte
    Video: Tourismusverband Gesäuse
m 2500 2000 1500 1000 500 7 6 5 4 3 2 1 km
Anspruchsvolle Bergtour mit leichter Ketterei (II), nur für absolut Trittsichere! Der Anstieg wird lt. Wegtafel als Klettersteig ohne Sicherungen bezeichnet. EMPFEHLUNG: Begehung dieser Tour mit Bergführer!
difficult
7.7 km
5:00 h
760 m
760 m

Anspruchsvolle Bergtour mit leichter Ketterei, nur für absolut Trittsichere! Die Begleitung durch einen staatl. geprüften Bergführer wird empfohlen. 

Der Anstieg wird lt. Wegtafel als Klettersteig ohne Sicherungen bezeichnet. Bis zum Gedenkkreuz auf einem Steig, danach durch Schrofen zur Schlüsselstelle (Herzmann-Kupfer-Platte); der Anstieg ist erst nach der Schlüsselstelle wieder bezeichnet.

Author’s recommendation

Variante zur Auffahrt: über Mautstraße ab Gaishorn, dann sind es nur mehr 20 Gehminuten bis zur Mödlingerhütte
Profile picture of Dietmar Cupak
Author
Dietmar Cupak
Updated: October 25, 2019
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Admonter Reichenstein, 2,234 m
Lowest point
Parkplatz GH Donner Johnsbach, 760 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Mödlinger Hütte, 1.523 m
Zum Donner, Gasthof

Safety information

Nur mit Bergführer empfohlen!
Infos über örtliche Bergführer unter www.gesaeuse.at oder unter T +43(0)3613/211 60 10

Tips, hints and links

www.moedlingerhuette.at
www.gesaeuse.at

 

Start

GH Donner (759 m)
Coordinates:
DD
47.539520, 14.583850
DMS
47°32'22.3"N 14°35'01.9"E
UTM
33T 468681 5265205
w3w 
///scarves.pelvic.dreary

Destination

Admonter Reichenstein

Turn-by-turn directions

Wir beginnen die Tour mit einer leichten 2-stündigen Wanderung von Johnsbach zur Mödlinger Hütte. Je nach Tageszeit empfiehlt sich hier die Einkehr zum Frühstück oder zur Jause. Falls es schon später ist, übernachten wir besser auf der Mödlingerhütte und beginnen die schwierigste Wanderroute im Gesäuse erst ausgeruht am nächsten Morgen. Von der Mödlingerhütte wandern wir auf einem Waldsteig vorbei am Treffner See zum Heldenkreuz in etwa 1 Stunde. Hier genießen wir noch einmal die herrliche Aussicht ins Johnsbachtal und auf die Gesäuseberge. Hier endet der Wanderweg und nun geht es etwas steiler den Pfad hinauf Richtung Pfarrmauer bis zu einer Quelle auf 1880 m. Nun queren wir westwärts zu einem Gedenkkreuz. Nun folgt eine lange Querung durch Schrofen in der Südseite des Totenköpfls und nach der 3. Felsrippe erreichen wir eine Schulter. Nun folgt die Schlüsselstelle - unterhalb eines großen überhängenden Felskopfes klettert man über eine Platte schräg hinab. Danach folgt eine Schlucht und in der Folge ein 4 m hoher Riss (II).  An der senkrechten Gipfelwand  geht´s nochmals links herum und an einer Doline vorbei über Geröll auf den Admonter Reichenstein.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Rufbus Linie 917 Admont - Johnsbach, Fahrplan unter www.busbahnbim.at

 

Getting there

B 146 Gesäusebundesstraße Abzweigung Johnsbach, 5 km zum GH Donner in Johnsbach

Parking

neben GH Donner in Johnsbach

Coordinates

DD
47.539520, 14.583850
DMS
47°32'22.3"N 14°35'01.9"E
UTM
33T 468681 5265205
w3w 
///scarves.pelvic.dreary
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Rother Wanderführer Gesäuse

Author’s map recommendations

Kompass Wanderkarte Nr. 206 "Nationalpark Gesäuse"

Book recommendations for this region:

show more

Recommended maps for this region:

show more

Equipment

Feste Bergschuhe oder gute Trekkingschuhe, sowie Wanderrucksack mit entsprechendem Inhalt (Wasserflasche, Blasenpflaster, Wanderkarte, Jause, etc.). Auch für einen Wetterwechsel solltest du gut gerüstet sein.

Questions and answers

Ask the first question

Do you have questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

5.0
(1)

Photos from others


Reviews
Difficulty
difficult
Distance
7.7 km
Duration
5:00h
Ascent
760 m
Descent
760 m
Summit route

Statistics

  • 2D 3D
  • My Map
  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.