Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 1 month free of charge Community
Choose a language
Start Routes 3 Hütten und 3 Gipfel, 2 Kletterwände und 1 See
Plan a route here Copy route
Hiking trail

3 Hütten und 3 Gipfel, 2 Kletterwände und 1 See

Hiking trail
Profile picture of Claudia Schwarz
Responsible for this content
Claudia Schwarz 
  • /
    Photo: Claudia Schwarz, Community
  • /
    Photo: Claudia Schwarz, Community
  • /
    Photo: Claudia Schwarz, Community
  • /
    Photo: Claudia Schwarz, Community
  • /
    Photo: Claudia Schwarz, Community
  • /
    Photo: Claudia Schwarz, Community
  • /
    Photo: Claudia Schwarz, Community
  • /
    Photo: Claudia Schwarz, Community
  • /
    Photo: Claudia Schwarz, Community
  • /
    Photo: Claudia Schwarz, Community
  • /
    Photo: Claudia Schwarz, Community
  • /
    Photo: Claudia Schwarz, Community
  • /
    Photo: Claudia Schwarz, Community
  • /
    Photo: Claudia Schwarz, Community
  • /
    Photo: Claudia Schwarz, Community
  • /
    Photo: Claudia Schwarz, Community
  • /
    Photo: Claudia Schwarz, Community
  • /
    Photo: Claudia Schwarz, Community
  • /
    Photo: Claudia Schwarz, Community
m 500 400 300 200 14 12 10 8 6 4 2 km
Rodaun - Mizzi-Langer-Wand - Lutterwand - Bierhäuselberg - Parapluieberg - Steinbruchsee - Eichkogel - Rodaun
Distance 15.5 km
3:41 h
703 m
704 m
Eine wunderschöne und abwechslungsreiche Runde.
Highest point
580 m
Lowest point
256 m

Safety information

Es geht auf Pfaden und Wegen auf und ab. Trittsicherheit und gute Schuhe sind auf jeden Fall empfohlen.

Start

Rodaun-Bergkirche (269 m)
Coordinates:
DD
48.132185, 16.255631
DMS
48°07'55.9"N 16°15'20.3"E
UTM
33U 593424 5331754
w3w 
///driving.spoke.branded

Destination

Rodaun-Bergkirche (Alternativ: Ende in Kaltenleutgeben Wiener Graben)

Turn-by-turn directions

Start ist bei der Bergkirche in Rodaun. Von dort geht es durch den Wald (viele Wege führen hier zum Ziel) zur Mizzi-Langer-Wand, einem Klettergarten. Mit Klettererfahrung und entsprechender Ausrüstung gibt es hier viele Kletterrouten zur Auswahl (https://www.bergsteigen.com/touren/klettergarten/mizzi-langer-wand/). Wir gehen weiter Richtung Lutterwand, dem nächsten Klettergarten der gleich vis-a-vis liegt (https://www.bergsteigen.com/touren/klettergarten/lutterwand/). Oberhalb der Lutterwand lädt eine herrliche Wiese zu einem Päuschen ein. Wer lieber noch mehr Ausblick und ein Bankerl hat, der wartet noch mit dem Päuschen und geht ein Stück weiter über die Heide. Bevor der Wald wieder beginnt gibt es einen feinen Pausenplatz mit Bankerl. Über einen Wurzelsteig geht es hinauf zur Franz-Ferdinand-Hütte und von dort am Kamm haltend zum Lechner Kreuz, einem lohnenden Abstecher vom "Hauptweg". Wieder zurück am Hauptweg hat man die Wahl: rechts geht's zur Teufelsteinerhütte (die Sektion feiern 2021 ihr 100jähriges Bestehen und hat aus diesem Anlasse 10 Tafeln mit ihrer Geschichte am Weg aufgestellt) und links zur Kammersteiner Hütte mit der Aussichtswarte. Beide sind lohnenswerte Ziele! Weiter geht es nun, teils Recht steil, bergab zum Steinbruchsee. Hier ist ganz klar erklärt was man wo darf, um die besondere Natur in dem Gebiet zu erhalten. Wer mit den Öffis unterwegs ist (oder wer nicht mehr mag/kann), könnte in Kaltenleutgeben die Tour beenden und mit dem Bus zurück fahren. Für alle anderen geht's auf der anderen Talseite retour. Ein schmaler unmarkierter Pfad lässt uns noch einen Gipfel erreichen: den Eichkogel. An seinem Fuße befindet sich Eidechsenschutzgebiet. Nun geht es Retour nach Rodaun, über den Hauptweg oder über einen der vielen Pfade parallel zum Hauptweg. Nochmal vorbei an der Mizzi-Langer-Wand erreichen wir den Ausgangspunkt. Dort gibt es einen öffentlichen Brunnen zum Wasserzapfen.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Öffentliche Anreise problemlos möglich: Straßenbahn 60, Endstation Rodaun (öffentliches WC)

Getting there

Über die Ketzergasse oder die Kaltenleutgebner Straße zur Willergasse (ca. 1km)

Parking

Direkt beim Start sind einige halblegale Parkplätze (Achtung, der große Parkplatz ist ein Privatparkplatz der Schule), weitere Möglichkeiten auf der Kaltenleutgebner Straße am Straßenrand. Kurzparkzonen beachten.

Coordinates

DD
48.132185, 16.255631
DMS
48°07'55.9"N 16°15'20.3"E
UTM
33U 593424 5331754
w3w 
///driving.spoke.branded
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Distance
15.5 km
Duration
3:41 h
Ascent
703 m
Descent
704 m
Public-transport-friendly Circular route Geological highlights Summit route Dog-friendly

Statistics

  • My Map
  • Contents
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view