Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Try Pro 1 month free of charge Community
Choose a language
Start Routes 02 Zentralalpenweg West, E13: Neue Prager Hütte - Kürsinger Hütte
Plan a route here Copy route
Alpine Route recommended route Stage 13

02 Zentralalpenweg West, E13: Neue Prager Hütte - Kürsinger Hütte

Alpine Route · Venediger Group
Responsible for this content
ÖAV Sektion Weitwanderer Verified partner  Explorers Choice 
  • Neue Prager Hütte
    / Neue Prager Hütte
    Photo: alpenvereinaktiv.com
  • / Venedigerkreuz 3667m
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Kürsinger Hütte mit Talschluss und Obersulzbachkees.
    Photo: Sektion Salzburg, ÖAV-Hüttenfinder
  • / Obersulzbachkees
    Photo: Ingrid Embacher, © Ingrid Embacher
m 3800 3600 3400 3200 3000 2800 2600 2400 8 6 4 2 km Großvenediger 3667m Neue Prager Hütte Kürsinger Hütte
Ein absolutes Highlight des Zentralalpenwegs: mit verhältnismäßig wenig Aufwand kann der 3.666 m hohe Großvenediger mitgenommen werden.
difficult
Distance 9.8 km
6:15 h
826 m
1,033 m

Wir verlassen die Neue Prager Hütte über Geröll und Blockwerk und steigen in der in die Flanke des Niederen Zaunes bis auf etwa 3.000 m hinauf, wo wir das Schlatenkees betreten. Über das genannte Kees geht es in südwestl. Richtung bis auf etwa 3.300 m auf das Rainertörl zu, ehe wir nach Nordwesten umschwenken und die Venedigerscharte erreichen. Hier wird – bei einigermaßen gutem Wetter – jeder Begeher des Zentralalpenweges den relativ kurzen Abstecher zum Großvenediger (3.666 m) machen (1 ½ – 2 Std. Mehraufwand für Auf- und Abstieg). Bei diesem Gipfel handelt es sich um den höchsten, der im unmittelbaren Nahbereich des Weges 02 gelegen ist, während die Venedigerscharte den höchsten direkt auf der Route 02 gelegenen Punkt darstellt.

Wieder zurück in der Venedigerscharte gilt es, zunächst im Abstieg die steile und eventuell unangenehme Flanke des Gletschers (Spalten, weiche Schneebrücken!) zu überwinden, die uns hinunter auf das Venedigerkees bringt. Auf dem nun zwar weniger steilen, jedoch nicht minder gefährlichen Kees geht es nordwestl. über viele Spalten bzw. diese umgehend in die Nähe des Zwischensulzbachtörls und unter großer Vorsicht an den nördl. Rand (rechts) des Gletschers, den wir auf ca. 2.750 m verlassen. Hier beginnt ein Steig, der uns zuerst ansteigend über Fels und Gletscherschutt und dann hinunter zur Kürsingerhütte bringt. (Gipfel: GroßerGeiger, 3.360 m, 5 ½ Std., Keeskogel, 3.291 m, 2 ¾ Std., Hinterer Sonntagskopf, 3.136 m, 4 Std.)

(Aus: Österreichischer Weitwanderweg 02 (Zentralalpenweg) Band III, Eigenverlag der ÖAV-Sektion Weitwanderer)

Profile picture of Sebastian Beiglböck
Author
Sebastian Beiglböck
Update: November 20, 2017
Difficulty
difficult
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
3,403 m
Lowest point
2,570 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Kürsinger Hütte
Neue Prager Hütte

Safety information

Hochalpines Gelände, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Erfahrung mit Gletschertouren erforderlich.

Tips and hints

Aktuelle Informationen zu den österreichischen Weitwanderwegen siehe http://www.alpenverein.at/weitwanderer

Start

Neue Prager Hütte (2,776 m)
Coordinates:
DD
DMS
UTM
w3w 

Destination

Kürsingerhütte

Turn-by-turn directions

Neue Prager Hütte (2.782 m, K) - Venedigerscharte (3.407 m, 4 km/ 2 ¾ Std.) - Kürsingerhütte (2.548 m, K, 6 km / 3 ½ Std.) 

K = Kontrollpunkt (Stempelstelle).

Weg 902, insg. 10 km/ 6 ¼ Std.

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
DMS
UTM
w3w 
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Österreichischer Weitwanderweg 02 (Zentralalpenweg) Band III, Eigenverlag der ÖAV-Sektion Weitwanderer, erhältlich bei Freytag & Berndt, 1010 Wien, Wallnerstraße 3, www.freytagberndt.at, Tel.: +43/1/533 86 85-16;

Hans Führer: Tauern-Höhenweg. Von den Seckauer Tauern zum Venediger. 36 Etappen (Rother Wanderführer special). Taschenbuch – 1. Juni 2016, 288 Seiten. ISBN 978-3763342631;

Herbert Raffalt: Tauernhöhenweg. Gebundene Ausgabe – 14. Mai 2013, 160 Seiten. Verlag Anton Pustet Salzburg. ISBN 978-3702507053

Author’s map recommendations

ÖK 50, Blätter 152 (Matrei in Osttirol) und 151 (Krimml), oder ÖK 50 UTM, Blatt 3226 (Matrei in Osttirol)und 3225 (St. Peter in Ahrn); AV-K 36 (Venedigergruppe); F&B WK 123 (Matrei – Defereggen- und Virgental); Kompass WK 38 (Venedigergruppe – Oberpinzgau) oder 50 (Nationalpark Hohe Tauern).

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Bergschuhe, Biwaksack. Dazu übliche Hochgebirgskleidung (ausreichend warme Sachen für 3000er) und evtl. Trekkingstöcke.

In jeden Rucksack gehören: Regen-, Kälte-, Sonnenschutz, Erste-Hilfe-Paket, Mobiltelefon (Euro-Notruf 112), ausreichend Flüssigkeit, Wanderkarte der Region.


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
9.8 km
Duration
6:15 h
Ascent
826 m
Descent
1,033 m
Multi-stage route Scenic Geological highlights Summit route Ridge crossing

Statistics

  • My Map
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view